Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Dipladenia vermehren: Kultivierung von Ablegern


Dipladenia vermehren: Kultivierung von Ablegern

rk (CF)

Aktualisiert am 21.10.2014Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextBericht: Messi vor Wechsel in die USASymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextUnwetter auf Urlaubsinsel: Fünf ToteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextÖsterreichs Bahnen stehen stillSymbolbild für einen TextKims Auftritt heizt Spekulationen anSymbolbild für einen TextCamilla bricht mit alter TraditionSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Spieler nach Hymne ausgewechseltSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sie können von der Dipladenia einfach nicht genug bekommen? Mit dem richtigen Equipement können Sie die Dipladenia vermehren. Wie Sie erfolgreich Ableger von der Mandevilla nehmen, erfahren Sie hier.

Dipladenia vermehren: Materialliste

Die Vermehrung der Mandevilla mit Stecklingen ist nicht ganz einfach. Wenn Sie die Dipladenia vermehren möchten, benötigen Sie:


Diese Pflanzen lieben den Frühling und Sommer

Frühlingswiese: Die warmen Monate liefern nicht nur heiß ersehnte Sonnenstrahlen, sie locken auch bunte Blumenmeere aus der Erde hervor. In unserer Fotoshow stellen wir Ihnen die beliebtesten Frühlings- und Sommerblumen vor und geben Tipps, wie diese in Ihrem Garten gedeihen.
Maiglöckchen sind schön, aber auch sehr giftig
+8

  • eine ausgewachsene Dipladenia
  • eine scharfe Gartenschere
  • Bewurzelungspulver
  • Erde-Sand-Gemisch
  • ein beheizbares Zimmergewächshaus

Ableger nehmen: Anleitung

Ableger von der Mandevilla können Sie sowohl im Frühjahr zwischen März und April als auch im Sommer zwischen Juni und Juli nehmen. Bei den Ablegern, die im Frühjahr geschnitten werden, handelt es sich um Kopfstecklinge. Diese sollten etwa acht Zentimeter lang sein und von den jungen Trieben der Pflanze genommen werden.

Bei den sommerlichen Ablegern handelt es sich hingegen um Triebstecklinge. Sie werden aus älteren, langen Trieben geschnitten. Dabei kann nicht nur die Triebspitze, sondern auch die anderen Teile des Triebes als Ableger genutzt werden. Jeder Ableger sollte mindestens ein Blattpaar aufweisen.

Ableger der Mandevilla bewurzeln sich nur sehr langsam und unter bestimmten Bedingungen. So muss das Substrat eine Temperatur von mindestens 25 Grad Celsius aufweisen. Wenn Sie die Dipladenia vermehren möchten, bestreuen Sie jeweils ein Ende der Ableger mit Bewurzelungspulver und füllen Sie das Zimmergewächshaus mit dem Erde-Sand-Gemisch. Anschließend vergraben Sie die Ableger in dem Substrat und warten ab, bis sich Wurzeln gebildet haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bis zu 100.00 Euro Strafe: Weihnachtsbaum selber schlagen
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website