HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Schneeforsythie: Pflege und Schnitt der weißen Forsythie


Schneeforsythie: Pflege und Schnitt der weißen Forsythie

uc (CF)

Aktualisiert am 23.01.2015Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Schneeforsythie (Abeliophylium distichum): Sie punktet mit weißen Blüten.
Schneeforsythie (Abeliophylium distichum): Sie punktet mit weißen Blüten. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextSpionagevorwurf: Moskau weist Konsul ausSymbolbild für einen TextPalast enthüllt Charles' MonogrammSymbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextMessners Ehefrau kämpfte mit VorurteilenSymbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSamenspender: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Die Schneeforsythie unterscheidet sich durch ihre wunderbar weißen Blüten von der normalen gelben Forsythie, dem Goldglöckchen. Wie ihre enge Verwandte braucht auch die weiße Forsythie nicht übermäßig viel Pflege. Was Sie dennoch beachten sollten, erfahren Sie hier.

Schneeforsythie pflegen: Standort, Boden, Düngung

Während das Goldglöckchen, wie die gewöhnliche Forsythie auch genannt wird, mit gelben Blüten vom Frühling kündet, tut die Schneeforsythie dies subtiler: mit weißen Blütenblättern, die auch in zartes Rosa spielen können. Mit ihrem leichten Mandelduft verwöhnt die weiße Forsythie zudem die Nase.

Insgesamt ist der weiße Zierstrauch wenig pflegeintensiv, beim Einpflanzen sollten Sie jedoch achtgeben auf einen sonnigen, möglichst windgeschützten Standort. Der Boden sollte durchlässig seine und viele Nährstoffe enthalten. Nachhelfen können Sie mit Dünger, zum Herbst hin gerne mit erhöhtem Kaliumanteil. Wässern müssen Sie die Schneeforsythie nur in trockenen Perioden.


Die schönsten Gartensträucher

Beliebte Gartensträucher: Rhododendron
Beliebte Gartensträucher: Holunder
+4

Wichtig für die weiße Forsythie: Der Schnitt

Ein korrekter Rückschnitt gehört unbedingt zur Pflege der Schneeforsythie dazu. Schneiden Sie die weiße Forsythie nur nach der Blüte und bis maximal einen Zentimeter über Knospen oder Abzweigungen. Alte oder zu dichte Zweige sollten Sie ebenfalls herausschneiden.

Vorsicht: Diese Art der Forsythie wächst langsamer als die gängige gelbe Variante. Die weiße Forsythie sollte daher nicht zu stark oder zu oft geschnitten werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So schneiden Sie Koniferen richtig

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website