Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Laubabwerfende Hecken im Sommer in Form schneiden

...

In Form schneiden  

Sommerschnitt für laubabwerfende Hecken

27.07.2018, 11:33 Uhr | rw, dpa, t-online.de

Laubabwerfende Hecken im Sommer in Form schneiden. Sommergrüne Hecken sollte man im Juli oder August schneiden. (Quelle: imago/INSADCO)

Sommergrüne Hecken sollte man im Juli oder August schneiden. (Quelle: INSADCO/imago)

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um sommergrüne Hecken wie Liguster oder Hainbuche in Form zu schneiden. Wer die Schnittmaßnahmen zu lange aufschiebt, riskiert Schäden. Gartenexperten geben Tipps, worauf man beim sommerlichen Heckenschnitt achten muss.

Laubabwerfende Hecken vertragen im Sommer einen Rückschnitt. Das erste Triebwachstum der Saison ist abgeschlossen. Der Sommerschnitt regt zu erneutem Wachstum und Verzweigungen an, erklärt der Zentralverband Gartenbau in Bonn. 

Hecke im Sommer richtig in Form schneiden

Außerdem hält der Sommerschnitt die Hecken in der gewünschten Form, wie die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erklärt: "Der wichtigste Grundsatz beim Formschnitt lautet: eine breite Basis schaffen, die sich langsam nach oben verjüngt."

Durch diese Schnitttechnik bleibt die Hecke auch im unteren Bereich schön dicht, weil alle Triebe genug Licht bekommen. Sie verhindert das typische Verkahlen der unteren Heckenpartien. Ausnahmen: Buchen- und Hainbuchenhecken kann man ruhig kastenförmig schneiden.

Beim Sommerschnitt wird der diesjährige Austrieb um etwa die Hälfte zurückgeschnitten. Hobbygärtner sollten darauf achten, nicht ins alte Holz zu schneiden. Breitet man ein altes Laken oder eine Plane dicht an der Hecke aus, kann man die Schnittabfälle hinterher leichter entsorgen. Man kann sie häckseln und dann zu Mulch oder Kompost verarbeiten.

Verspäteter Sommerschnitt kann der Hecke schaden

Für den Formschnitt im Sommer wählt man am besten einen trüben Tag. Sonst könnten die bislang innenliegenden Blätter in der Sonne leicht verbrennen.

Der beste Zeitpunkt für den Sommerschnitt ist Ende Juli bis Ende August, manche Heckesträucher wie etwa Liguster kann man auch noch im September schneiden. Wartet man zu lange, bilden sich im Herbst noch junge Triebe aus, die bis zum Winter nicht mehr ausreifen. Frostschäden drohen.

"Vor jedem Heckenschnitt sollte der Hobbygärtner sich vergewissern, dass keine Vögel mehr in der Hecke nisten", mahnt die Landwirtschaftskammer. Vor allem Buchenhecken sind beliebte Nistplätze. Etwa Mitte Juli werden junge Singvögel flügge. Solange das Nest in der Hecke besetzt ist, darf man sie nicht antasten.

Radikaler Rückschnitt ist im Sommer verboten

Ein radikaler Rückschnitt ist vom 1. März bis 30. September übrigens generell verboten. Auch der empfohlene Formschnitt ist während dieser Zeit nur im Hausgarten erlaubt. Für Hecken, Röhricht und Dickicht in freier Landschaft gilt ein generelles Schnittverbot. 

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • eigene Recherche


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018