Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gärtnern: Auch Herbstlaub eignet sich als Mulch

Gärtnern  

Auch Herbstlaub eignet sich als Mulch

08.11.2018, 13:11 Uhr | dpa

Gärtnern: Auch Herbstlaub eignet sich als Mulch. Laub eignet sich bestens als Mulch.

Laub eignet sich bestens als Mulch. Die Blätter geben wertvolle Nährstoffe in den Boden ab. Foto: Stefan Sauer. (Quelle: dpa)

Bad Honnef (dpa/tmn) - Nicht nur Baumrinden, Grünschnitt oder Kompost eignen sich zum Mulchen. Auch mit Herbstlaub lassen sich Beete im Garten zum Schutz des Bodens und zum Bremsen des Unkautwuchses bedecken.

Zudem geben auch Blätter wertvolle Nährstoffe an den Boden ab, wenn sie verrotten. Zum Mulchen um Rhododendren herum empfiehlt der Bundesverbands Garten- und Landschaftsbau (BGL) insbesondere Eichen- oder Walnusslaub, das viel Gerbsäure enthält, was den pH-Wert des Bodens senkt - und genau das bevorzugen Rhododendren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal