• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Wie ein unordentlicher Garten gegen Blattläuse helfen kann


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKroos-Kumpel vor Wechsel zu Man UnitedSymbolbild für einen Text15 Millionen: Lottogewinner gesuchtSymbolbild für einen TextKritik: Kubicki ist "Handlanger Putins"Symbolbild für einen TextKretschmann rät zum "Waschlappen"Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextJunge Frau niedergestochen – TäterfluchtSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextApple warnt vor SicherheitslückeSymbolbild für einen TextMann beißt Bahn-Mitarbeiter in den ArmSymbolbild für einen Watson Teaser"DSDS": Schwere Vorwürfe gegen Ex-SiegerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Wie Sie Spatzen in Ihren Garten locken

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 22.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Spatzen: Die Vögel verspeisen Blattläuse und helfen gegen einen Befall mit dem Buchsbaumzünsler.
Spatzen: Die Vögel verspeisen Blattläuse und helfen gegen einen Befall mit dem Buchsbaumzünsler. (Quelle: Helen Davies/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manche Vogelarten haben für Hobbygärtner einen großen Nutzen. Sie fressen Raupen, Larven und anderes Ungeziefer. Wie Sie Ihren Garten für die Tiere attraktiv gestalten.

Spatzen fühlen sich in strengen, ordentlichen Gärten nicht wohl. Hier mangelt es ihnen an Verstecken, aufgrund der Monokultur mit nur Rasen oder gar Steinflächen oft auch an Nahrung.

Stattdessen rät der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) zu mindestens einer Ecke mit heimischen Sträuchern, Wildblumen und etwas Totholz. Hier fühlen sich auch Insekten wohl, die dann von den Spatzen verspeist werden.

Blatt mit Schädlingsbefall: Die kleinen Insekten sind sowohl auf Zier- als auch auf Nutzpflanzen zu finden.
Blatt mit Schädlingsbefall: Die kleinen Insekten sind sowohl auf Zier- als auch auf Nutzpflanzen zu finden. (Quelle: diatrezor/getty-images-bilder)

Spatzen fressen Schädlinge

Die Ansiedlung von Spatzen im Garten zahlt sich für den Hobbygärtner aus: Die Vögel sind in der Lage, beim Kampf gegen Schädlinge wie Blattläuse und die Raupen der Buchsbaumzünsler zu helfen.

Nistkästen an Gebäuden für Spatzen sollten in mindestens vier Metern Höhe hängen, empfiehlt der LBV. Reinigen muss man sie nicht, das erledigen die Vögel beim Einzug im Frühling selbst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Darf ich mich nackt im eigenen Garten sonnen?
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
RasenSchädling

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website