HomeHeim & GartenGartenPflanzenGemüse

Gartentipp: Früchte morgens, Salat besser abends ernten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextUkraine: Vergeltungsangriff auf Iraner?Symbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextBMW enthüllt neues Mega-SUVSymbolbild für einen TextCorona-Warn-App zeigt Maskenpflicht anSymbolbild für einen TextDänischen Royals werden Titel entzogenSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Morgens oder abends? Wann Sie was ernten sollten

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 20.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Sonnengereifte Tomaten: Gemüse sollte eher morgens geerntet werden.
Sonnengereifte Tomaten: Gemüse sollte eher morgens geerntet werden. (Quelle: Eyepix Group/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Qualität und Haltbarkeit von Obst, Gemüse und Kräutern hängt auch vom Erntezeitpunkt ab. Sie sollten zu einem bestimmten Zeitpunkt geerntet werden.

Der Zeitpunkt, wann Kräuter, essbare Blüten, Obst oder Gemüse am Tag geerntet werden, kann Auswirkungen auf ihre Qualität haben. Ein Beispiel: Die meisten Blüten, die man etwa im Salat oder als Beigabe zu Hauptspeisen nutzt, sollten am Vormittag abgeschnitten werden, wenn sich die Blüten gerade erst geöffnet haben. Dazu rät das Bundeszentrum für Ernährung. Sollen die Blüten erst später verwendet werden, lagert man sie in einer Schale mit kaltem Wasser zwischen.


Gartenkalender: Ernte und Pflanzzeit im Überblick

Die folgenden Bilder zeigen in den grünen Ellipsen die Obst- und Gemüsesorten, die im jeweiligen Monat geerntet werden können. Die blauen Ellipsen zeigen die Pflanzzeit.
Im Februar ist es Zeit die Gemüsebeete für die Aussaat vorzubereiten. Dazu empfiehlt es sich, den benötigten Kompost vorher zu sieben, um eine gleichmäßige Aussaat zu erzielen.
+10

Sonnenstrahlung beeinflusst die Qualität

Aber auch für manches Gemüse und Obst trifft es zu, dass früh am Tag geerntete Früchte qualitativ besser sind. Erdbeeren zum Beispiel werden im Tagesverlauf weicher, erklärt das Bundeszentrum. Schuld an dem Qualitätsverlust ist die zunehmende Sonneneinstrahlung und damit die Verdunstung, vor allem, wenn es heiß ist. Dann nimmt der Druck des Saftes in den Zellen ab, Obst und Gemüse werden weicher und sind letztlich schlechter haltbar.


Aber natürlich gibt es auch Ausnahmen: Salate zum Beispiel werden am besten erst ab dem Nachmittag gepflückt oder ausgestoßen. Denn sie nehmen Nitrat aus dem Boden auf, das sich unter Sonneneinstrahlung abbaut. Daher ist ein späterer Erntezeitpunkt am Tag besser.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rote Bete pflanzen und die gesunden Knollen ernten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website