Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Klimawandel: Blumenerde mit Torf – Klöckner fordert Stopp

Appell an Bau- und Supermärkte  

Verkauf dieser Blumenerde soll gestoppt werden

03.08.2020, 16:24 Uhr | dpa

Klimawandel: Blumenerde mit Torf – Klöckner fordert Stopp . Blumenerde: Viele handelsübliche Gartenerden sind schlecht für die Umwelt. (Quelle: Getty Images/agrobacter)

Blumenerde: Viele handelsübliche Gartenerden sind schlecht für die Umwelt. (Quelle: agrobacter/Getty Images)

Julia Klöckner fordert von Handelskonzernen den Verzicht auf eine spezielle Blumenerde. Bis Ende 2026 soll sie ganz aus dem Verkauf verschwinden – als Teil des Klimaschutzprogramms.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat Bau- und Supermärkte aufgerufen, aus Klimaschutzgründen auf den Verkauf von torfhaltiger Blumenerde zu verzichten. Das geht aus einem Schreiben der Ministerin an die Konzernchefs hervor, das der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt.

Ausstieg bis Ende 2026

Darin verweise Klöckner darauf, dass Nutzung von Torf zwei Prozent zum Ausstoß von klimawirksamen Gasen in Deutschland beitrage, heißt es in dem Bericht. Es gebe aber Ersatzstoffe, deren Einsatz das Klima wesentlich geringer belasteten.

Klöckner unterstreicht dem Bericht zufolge, dass die Bundesregierung einen Ausstieg aus der Torfverwendung in der Blumenerde bis Ende 2026 anstrebt. Dies sei Teil des Klimaschutzprogramms. Sie wolle das Ziel nach Möglichkeit auf freiwilliger Basis erreichen. Klöckners Ministerium arbeitet an einer Strategie zur Reduktion des Torfverbrauchs in Deutschland, die noch dieses Jahr vorgestellt werden soll.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal