t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGartenPflanzenBlumen

Agapanthus Schmucklilie überwintern: So schützen Sie sie vor Kälte


Schutz vor Kälte
Agapanthus überwintern: So schützen Sie die Lilie vor Frost

t-online, Stephanie Däumer

06.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Schmucklilien eignen sich sowohl für den Kübel als auch für das Beet.Vergrößern des BildesSchmucklilien eignen sich sowohl für den Kübel als auch für das Beet. (Quelle: imago)
Auf WhatsApp teilen

Die Pflanze verträgt Frost bis circa minus fünf Grad. Trotzdem muss sie bei niedrigen Temperaturen geschützt werden. Dafür gibt es verschiedene Methoden.

Der Agapanthus wird auch Schmucklilie genannt und ist ein beliebtes Staudengewächs für Kübel und Garten. Die üppigen blauen oder weißen Blüten sind ein Hingucker auf der Terrasse oder dem Balkon. Die immergrüne Variante ist nicht winterhart und eignet sich daher gut für den Kübel, während die sommergrüne Art sich im Beet wohlfühlt.

Schmucklilien im Kübel

Der immergrüne Agapanthus bevorzugt einen sonnigen, windgeschützten Standort. Doch auch an einem Platz im Halbschatten gedeiht das Gewächs. Es verschönert Balkone und Terrassen und eignet sich auch für kühle Wintergärten.

Um die Schmucklilie vor Frost zu schützen, stellen Sie diese samt Kübel an einen kühlen Ort im Haus. Hierfür bietet sich der Keller oder das Treppenhaus an. Der Agapanthus speichert viel Wasser. Gießen Sie die Pflanze daher nur ganz wenig bis gar nicht während der Überwinterung. Bringen Sie das Gewächs im kommenden Frühjahr dann so früh wie möglich nach draußen und stellen Sie es windgeschützt in die Sonne. Achten Sie hierbei darauf, dass der Topfballen bei niedrigen Temperaturen nicht einfriert.

Agapanthus als Beetbepflanzung

Die sommergrüne Schmucklilie ist winterhart und daher gut als Gewächs in einem Beet geeignet. Schützen Sie die Pflanzen dennoch bei sehr niedrigen Temperaturen vor dem Erfrieren, indem Sie sie mit etwas Reisig oder Laub bedecken. Im Winter sollten Sie aufs Gießen verzichten.

Vermehrung

Auch im Kübel erreicht eine gesunde Schmucklilie eine beachtliche Größe. Ein gesundes Gewächs bildet häufig selbst Ableger. Wenn Sie zwei Pflanzen in einem Topf entdecken, teilen Sie diese und pflanzen Sie sie in zwei separate Töpfe. So entwickeln die beiden ausreichend Kraft, um zu gedeihen.

Tipp: Der optimale Zeitpunkt für eine Vermehrung des Agapanthus ist im Frühling oder Herbst.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website