t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Weinreben auf dem Balkon erfolgreich anbauen, schneiden und ernten


Weinreben auf dem Balkon: So klappt der Anbau

t-online, Nadine Löhle

Aktualisiert am 21.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Weinreben wachsen selbst auf sonnigen Balkonen gut – vorausgesetzt sie werden richtig gepflegt.Vergrößern des BildesWeinreben wachsen auf sonnigen Balkonen gut – vorausgesetzt, sie werden richtig gepflegt. (Quelle: Irina Giblova /Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Weinreben auf dem Balkon liegen im Trend. Sie versprechen durch ihren kräftigen Wuchs frische Früchte und einen praktischen Sichtschutz.

Auch ohne Garten müssen Sie nicht auf Weintrauben aus eigenem Anbau verzichten: Für sommerliches Flair können Weinreben auf dem Balkon in einem Topf gezogen werden. Damit sie besonders ertragreich sind und gut wachsen, braucht es jedoch die richtige Pflege. Was Sie über den Standort, den Rückschnitt und das Überwintern von Weinreben im Pflanzgefäß wissen müssen, erfahren Sie hier.

Weinrebe im Topf anpflanzen

Für Weinreben auf dem Balkon eignen sich vor allem sehr robuste Sorten, die weniger anfällig für Krankheiten sind. Sie haben außerdem unterschiedliche Erntezeiten und Wuchsformen. Für alle gilt jedoch, dass sie Tiefwurzler sind und deshalb viel Platz im Kübel benötigen. Beachten Sie beim Pflanzen von Weinreben auf dem Balkon folgende Punkte:

  • Die richtige Kübelgröße: zehn bis 20 Liter, Durchmesser von circa 50 Zentimetern.
  • Der Kübel sollten Abzugslöcher aufweisen.
  • Weinreben sind Kletterpflanzen und benötigen eine Rankhilfe.
  • Legen Sie eine Drainage an, zum Beispiel mit Tonscherben.

Gießen und düngen

Auch Weinreben auf dem Balkon mögen es warm und brauchen daher einen sonnigen, geschützten Standort. Dabei sollten Sie darauf achten, Ihre Weinreben regelmäßig zu gießen – Staunässe gilt es jedoch zu vermeiden. Neben der Wasserversorgung kommt es auf die richtige Düngerzufuhr an. Weinreben im Kübel sollten Sie von März bis September alle zwei bis drei Wochen mit organischem Flüssigdünger düngen.

Der richtige Schnitt

Um Wachstum und Ernte zu fördern, sollte im Frühjahr ein Rebschnitt erfolgen, bei dem Sie die Pflanze bis auf den Haupttrieb zurückschneiden. Einen verzweigten, fächerförmigen Wuchs erreichen Sie, wenn Sie einige kräftige Seitentriebe stehen lassen – das bietet sich vor allem für einen Sichtschutz am Spalier an. Aber Achtung: Weinreben können auch im Kübel sehr groß werden. Im Sommer können deshalb ausgewählte Triebe der Weinrebe abgeschnitten werden. So bekommt die Pflanze auch genügend Licht und Luft.

Weinreben auf dem Balkon überwintern

Grundsätzlich sind Weinreben winterhart und frostfest. Im Topf auf dem Balkon müssen sie jedoch vor Erfrierungen geschützt werden. Am besten umwickeln Sie den Kübel dafür mit Vlies und stellen ihn auf eine Styroporplatte. Die Erde bedecken Sie mit trockenen Zweigen oder Tannengrün. Die Weinrebe sollte zum Überwintern zudem an einem geschützten Ort stehen.

Weinreben lassen sich problemlos auf dem Balkon kultivieren. Wichtig für den Ernteerfolg sind vor allem ein sonniger Standort, die passende Kübelgröße sowie eine Pflege, die die Reben gesund und kräftig hält.

Verwendete Quellen
  • plantopedia.de: "Weinrebe im Kübel halten: 10 Pflege-Hinweise im Topf" (Stand: 06.06.2023)
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website