t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenTiereSchädlinge

Kreidestrich als Schutzmaßnahme gegen Ameisen: Kann das wirklich helfen?


Deshalb sollten Sie jetzt einen Kreidestrich vor Ihrer Tür ziehen


Aktualisiert am 25.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Kreide: Der Strich sollte fünf bis 10 Millimeter dick und lückenlos sein.Vergrößern des Bildes
Kreide: Der Strich sollte fünf bis 10 Millimeter dick und lückenlos sein. (Quelle: Tomasz Śmigla/Getty Images)

Es ist nur ein kleiner, unauffälliger Strich. Dennoch kann er Ihr Haus vor Eindringlingen schützen. Die Hintergründe erfahren Sie hier.

Vor allem in Frühjahr und Sommer raten Experten dazu, das eigene Haus vor Eindringlingen zu schützen – konkreter: vor Ameisen. Diese Insekten dringen vor allem während der sonnigen, warmen Monate in Häuser und Wohnungen, um nach Fressbarem zu suchen.

Doch mit einem einfachen Kreidestrich vor Ihrer Haustür, Terrassentür, Balkontür und Ihren Fenstern, können Sie verhindern, dass die Schädlinge in Ihre vier Wände kommen.

Darum wirkt das Hausmittel

Kreide besteht zu etwa 98 Prozent aus Calciumcarbonat. Sie hat einen pH-Wert von 8,5 und ist somit alkalisch, also basisch. Das zerstört den Säure-Base-Haushalt der Ameisen beziehungsweise neutralisiert ihre Ameisensäure, weshalb sie die Substanz meiden. Alternativ können Sie auch Calcit beziehungsweise Calciumcarbonat für den Trick verwenden.

Und auch die Trockenheit des Materials empfinden die kleinen Insekten als unangenehm. Darüber hinaus dient der Kreidestrich auch als Minibarriere, die die Pheromonspur der Ameisen zerstört. Die kleinen Insekten können ihre Orientierung verlieren.

Wenn Sie also nun einen dicken (5 bis 10 Millimeter), lückenlosen Kreidestrich vor die Eingänge – Türen und Fenster – Ihres Hauses zeichnen, verhindern Sie, dass Ameisen in Ihre vier Wände finden. Wichtig dabei ist, dass Sie den Kreidestrich dick genug zeichnen, er um den ganzen Türrahmen beziehungsweise Fensterrahmen geht und regelmäßig erneuert wird.

imago images 0244123227
Tafelkreide (Quelle: IMAGO/ý Blue Jean Images LLC)

Info

Normale Tafelkreide reicht für den Trick aus. Sie besteht meist aus Calciumcarbonat. Achten Sie dennoch am besten auf die Angaben auf der Verpackung.

Übrigens: Reiner Kalk hat dieselbe Wirkung.

Profi-Reisetipp

Nehmen Sie auf Ihre nächste Reise nach Südeuropa doch einfach ein Stück Kreide mit und schützen Sie so Ihre Ferienunterkunft vor den Ameisen.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website