t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenHaushaltstipps

"Tethered Caps": Einfacher Trick hilft gegen störende Flaschendeckel


Wie Sie das Problem lösen
Genialer Griff beendet Deckel-Ärger

Von t-online, jb

Aktualisiert am 09.07.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0301702714Vergrößern des BildesTethered Caps: Nach dem Öffnen der Flasche stehen die Deckel schräg nach oben hin ab. Das stört beim Trinken. (Quelle: IMAGO/Vandercam Christophe/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der neue Plastikflaschen-Deckel stört beim Trinken. Mit einem einfachen Trick können Sie diese Unannehmlichkeit leicht umgehen.

Seit Kurzem sind die neuen, fest an den Plastikflaschen angebrachten Deckel Pflicht – und jeder spricht darüber. Die sogenannten "Tethered Caps" sollen sicherstellen, dass die Deckel nach Gebrauch nicht unachtsam in der Natur entsorgt werden und so die Umwelt verschmutzen. Der Nachteil: Beim Trinken sind die Deckel häufig im Weg. Zum Glück gibt es einen einfachen Trick, der das Trinken aus solchen Flaschen erleichtert.

Der Trick mit dem fest mit der Flasche verbundenen Deckel

Bei Einweg-Getränkeflaschen mit dem Tethered Cap können Sie wie folgt vorgehen.

  1. Schrauben Sie den Deckel ab.
  2. Ziehen Sie die Verschlusskappe dann leicht nach unten. Bei einigen Einweg-Getränkeflaschen löst sich dadurch der obere Teil des Kunststoffrings, der um die Flaschenöffnung liegt.
  3. Sodann verlängert sich die Verbindung zwischen Kunststoffring und Deckel, sodass Sie den Deckel nun einmal komplett auf die andere Seite der Flaschenöffnung ziehen können.
  4. Dadurch steht der Deckel nicht mehr störend leicht schräg nach oben und stößt beim Trinken auch nicht mehr gegen die Nase oder das Auge. Stattdessen zeigt er schräg nach unten, sodass er beim Trinken das Gesicht nicht mehr berührt.
  5. Wenn Sie die Flasche verschließen wollen, ziehen Sie den Deckel einfach wieder über die Flaschenöffnung zurück in seine Ursprungsposition und verschließen die Flasche wie gewohnt.

Aber Achtung: Das ist nicht bei allen Getränkeverpackungen möglich. Ob es in Ihrem Fall funktioniert, erkennen Sie, indem Sie sich die Manschette um die Flaschenöffnung anschauen. Ist diese leicht perforiert, können Sie den Trick anwenden.

Die genaue Anleitung zeigt folgendes Video:

Video | Mit diesem simplen Trick können Sie problemlos trinken
Player wird geladen
Quelle: t-online

Bei Getränkeflaschen, die diese Möglichkeit nicht bieten, können Sie die Methode leicht abändern. Öffnen Sie die Flasche und drehen Sie dann den Deckel einmal um 180 Grad, sodass die Innenseite des Deckels nun nach unten zeigt beziehungsweise die Kappe wieder leicht schräg nach unten hin von der Flasche absteht.

Fazit

Die fest angebrachten Plastikflaschendeckel nerven im Alltag. Hersteller haben inzwischen reagiert und die Verschlüsse modifiziert. Diese können nun einmal über die Flaschenöffnung gezogen werden und zeigen dann beim Trinken vom Gesicht weg.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website