• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • B├╝geleisen entkalken: So geht's


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

B├╝geleisen entkalken ÔÇô so geht's

Von t-online, jb

Aktualisiert am 05.02.2022Lesedauer: 3 Min.
B├╝geleisen: Damit Sie lange Freude an Ihrem B├╝geleisen haben, sollten Sie es regelm├Ą├čig entkalken.
B├╝geleisen: Damit Sie lange Freude an Ihrem B├╝geleisen haben, sollten Sie es regelm├Ą├čig entkalken. (Quelle: LightFieldStudios/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild f├╝r einen TextPolizei fahndet mit Bild nach Sex-T├ĄterSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhriger erschie├čt BabySymbolbild f├╝r einen TextMann greift Blitzer an ÔÇô Polizist schie├čtSymbolbild f├╝r einen TextSchlagers├Ąngerin hat sich verlobtSymbolbild f├╝r einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserTV-Zuschauer ├Ątzen gegen ShowSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

B├╝geln geh├Ârt f├╝r viele nicht unbedingt zur Lieblingsbesch├Ąftigung. Wenn das Eisen dann auch noch stumpf ist und nicht sanft ├╝ber die W├Ąsche gleitet, kann sich die Unlust zu Frust umwandeln. Damit das nicht passiert, sollten Sie Ihr B├╝geleisen regelm├Ą├čig s├Ąubern.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • B├╝geleisen mit Essig entkalken
  • Auf Zitronens├Ąure verzichten
  • Kalkablagerungen vorbeugen
  • Was ist die braune Fl├╝ssigkeit am B├╝geleisen?

Von Zeit zu Zeit sollten Sie Ihr B├╝geleisen entkalken, damit die Funktion des Ger├Ąts nicht dauerhaft beeintr├Ąchtigt wird. Selbst wenn Ihr Ger├Ąt ├╝ber eine moderne Anti-Kalk-Funktion verf├╝gt, oder Sie destilliertes Wasser verwenden, lagerst sich im Laufe der Zeit Kalk im B├╝geleisen ab, der die feinen Leitungen und D├╝sen verstopfen kann. Folgende Tipps helfen Ihnen.

So k├Ânnen Sie Ihr B├╝geleisen entkalken

Am einfachsten k├Ânnen Sie Ihr B├╝geleisen entkalken, indem Sie einen Spezialreiniger aus dem Drogeriemarkt verwenden. Die Reiniger gibt es als Fl├╝ssigkeit oder in Pulverform, doch die beiden Ausf├╝hrungen unterscheiden sich nicht in ihrer Wirkungsweise.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die gr├Â├čte Bedrohung f├╝r die Nato ist nicht Russland
Der abgeschirmte Oberste Gerichtshof der USA in Washington.


  1. L├Âsen Sie den Reiniger gem├Ą├č der Packungsanleitung in Wasser und bef├╝llen Sie damit den Tank Ihres B├╝geleisens.
  2. Nachdem sich das Ger├Ąt aufgeheizt hat, lassen Sie es circa zwei Minuten lang stark dampfen.
  3. Schalten Sie anschlie├čend das B├╝geleisen ab und lassen Sie die L├Âsung einwirken.
    Ein Tipp f├╝r besonders verkalkte Ger├Ąte: Heizen Sie das B├╝geleisen nach der Einwirkphase nochmals auf und l├Âsen Sie weitere Dampfst├Â├če aus. Lassen Sie dann die jetzt wieder verteilte Reinigungsl├Âsung erneut einwirken.
  4. Gie├čen Sie die restliche L├Âsung aus und sp├╝len Sie den Tank und das B├╝geleisen gr├╝ndlich durch.

B├╝geleisen mit Essig entkalken

Essig ist ein bekanntes Hausmittel gegen Kalk und kann ebenfalls eingesetzt werden, wenn Sie Ihr B├╝geleisen entkalken m├Âchten.

  1. Mischen Sie daf├╝r Essig und Wasser im Verh├Ąltnis eins zu drei und f├╝llen Sie das Essigwasser in den Tank Ihres B├╝geleisens.
  2. Hat sich das Ger├Ąt ausreichend aufgeheizt, f├╝hren Sie zwei Minuten lang Dampfst├Â├če aus. Wichtig ist, dass Sie die L├Âsung nicht zu stark erw├Ąrmen. Andernfalls kann die S├Ąure die Kunststoffbestandteile und Dichtungen angreifen.
  3. Schalten Sie nun das B├╝geleisen aus und lassen Sie das Essigwasser f├╝r 30 bis 45 Minuten einwirken, damit der Essig den Kalk l├Âsen kann.
    Hat sich noch nicht ausreichend Kalk gel├Âst, k├Ânnen Sie den Vorgang wiederholen.
  4. Kippen Sie die L├Âsung weg und sp├╝len Sie den Wassertank gut aus.
  5. Bef├╝llen Sie den Wassertank mit frischem Wasser und lassen Sie dieses komplett verdampfen.

Wenn Sie nur die Sohle des B├╝geleisens entkalken m├Âchten, m├╝ssen Sie nicht die gesamte Prozedur durchf├╝hren. Tr├Ąnken Sie stattdessen K├╝chenpapier mit Essig und stellen Sie das ausgeschaltete B├╝geleisen f├╝r ein paar Stunden darauf ab. Wischen Sie anschlie├čend die Sohle mit einem feuchten Tuch ab. Hat sich der Kalk nicht gel├Âst, stellen Sie das auf niedrige Stufe gestellte B├╝geleisen f├╝r ein paar Minuten auf ein in Essig getr├Ąnktes K├╝chenpapier.

Auf Zitronens├Ąure verzichten

Zwar gelten sowohl Essig als auch Zitronens├Ąure als Universalmittel gegen Kalkablagerung, beim Entkalken des B├╝geleisens sollten Sie jedoch auf die Zitronens├Ąure verzichten. Durch das Erhitzen bleiben im Wassertank kleine Kristalle zur├╝ck (Calciumcitrat), die zu einer Art klebrigen Masse verklumpen k├Ânnen. Sie verstopfen die Leitungen und Dr├╝sen des B├╝geleisens, was wiederum zu einer Sch├Ądigung des Ger├Ątes f├╝hren kann.

Kalkablagerungen vorbeugen

Wer auf das regelm├Ą├čige Entkalken verzichten m├Âchte oder sehr kalkhaltiges Leitungswasser besitzt, sollte zum B├╝geln auf entkalktes Wasser zur├╝ckgreifen. Alternativ k├Ânnen Sie destilliertes Wasser verwenden. Dies sollte jedoch im Verh├Ąltnis von 1:1 mit Leitungswasser gemischt werden. Bei einem h├Âheren H├Ąrtegrads des Wassers, sollten Sie das Mischverh├Ąltnis jedoch anpassen und einen h├Âheren Anteil destilliertes Wasser verwenden.

Ausschlie├člich destilliertes Wasser zu verwenden, ist jedoch keine gute Idee. Die Fl├╝ssigkeit verteilt sich schlecht in der Dampfkammer des B├╝geleisens. Dar├╝ber hinaus kann das Destillat die Dichtungen besch├Ądigen.

Was ist die braune Fl├╝ssigkeit am B├╝geleisen?

Bleiben nach dem B├╝geln kleine, braune R├╝ckst├Ąnde auf den Textilien zur├╝ck, handelt es sich hierbei selten um Rost. H├Ąufig ist es verbrannter Kalk. Beim B├╝geln lagert sich der Kalk auf den einzelnen Bestandteile im und am Ger├Ąt sowie im Wassertank ab. Wird das B├╝geleisen nach dem Benutzen nicht ausreichend gereinigt und der Wassertank entleert, so bleibt der Kalk zur├╝ck. Beim erneuten Einschalten des B├╝geleisens verbrennen die Ablagerungen dann und werden als braune, rostfarbene Bestandteile auf den Textilien sichtbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website