t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Flugrost auf Besteck entfernen und vermeiden: So geht's


Genialer Trick bringt Besteck zum Glänzen

dpa, ak

Aktualisiert am 29.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Besteck: Flugrost entsteht oft, wenn Besteck in der Spülmaschine gereinigt wird.Vergrößern des BildesBesteck: Flugrost entsteht oft, wenn Besteck in der Spülmaschine gereinigt wird. (Quelle: deepblue4you/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Schnell sammeln sich auf Edelstahlbesteck braune Flecken an: Flugrost. Mit einem einfachen Trick können Sie die Ablagerungen verhindern.

Wenn Sie Flugrost entfernen möchten, der sich in der Spülmaschine auf dem Besteck abgesetzt hat, bringen ein paar einfache Tricks schnellen Erfolg. Was allerdings noch viel besser als das mühsame Entfernen der braunen Flecken ist: die lästigen Ablagerungen im Voraus schon zu verhindern. Auch dazu gibt es Tipps.

Tipps, wie Sie Flugrost vermeiden

  • Geben Sie nur spülmaschinenfestes Besteck und Geschirr in die Spülmaschine. Es kann sonst selbst rosten. Zur Sicherheit Herstellerhinweise durchlesen.
  • Rostende Gegenstände sollte man nicht in die Spülmaschine stellen, dazu gehören auch zum Beispiel ein Emailletopf mit abgeplatzter Glasur oder eine rostende Schraube an einem Messergriff.
  • Tauschen Sie den Besteckkorb aus, wenn er Roststellen zeigt. Die meisten Besteckkörbe sind aus kunststoffummanteltem Stahl, wenn die Beschichtung abgeht, können sie rosten.
  • Verschiedene Metalle sollten in der Spülmaschine nicht in Kontakt kommen. Daher sollte man sie in verschiedene Fächer des Besteckkorbs geben.
  • Auf den Salzgehalt im Spülwasser achten: Verwenden Sie nur die in der Gebrauchsanweisung Ihrer Spülmaschine empfohlene Menge an Regeneriersalz. Wenn Sie Regeneriersalz verschütten, sofort mit einem feuchten Tuch aufwischen. Und: Sehr salzhaltige Lebensmittelrückstände entfernt man am besten vor dem Spülgang von Geschirr- und Besteckteilen.

Glanz dank Alufolie

Ein weiterer Tipp für mehr Glanz geht ganz einfach: Nehmen Sie ein großes Stück Alufolie, knüllen Sie dieses zusammen und legen Sie das Metall dann vor dem Spülvorgang in den Besteckkorb. Jetzt nur noch den Geschirrspüler wie gewohnt einschalten und schon wird das Besteck blitzblank und glänzt mehr als vorher.

Der Trick mit der Alufolie funktioniert wie folgt: In Verbindung mit heißem Wasser und Salz entfernt das Metall Beläge auf Silber sowie Gegenständen mit einer versilberten Oberfläche. Der Effekt wird auch Kontakt-galvanisches Verfahren genannt. Somit verhindert Alufolie zwar die Entstehung von Flugrost nicht, aber dessen Ablagerung auf silbrigen Oberflächen.

Noch ein Tipp: Vermeiden können Sie Flugrost auch, indem Sie das noch feuchte Besteck gleich nach dem Spülgang mit einem weichen Tuch polieren.

Warum gibt es Rost an rostfreiem Besteck?

Auf Besteck, das in der Spülmaschine gereinigt wird, entsteht oft sogenannter Flugrost. Selbst rostfreies Edelstahlbesteck ist vor diesen Ablagerungen nicht sicher. Grund dafür ist nicht, dass Messer und Gabeln selbst rosten. Vielmehr bleibt der Rost von anderen Gegenständen an ihnen haften. Er löst sich im Spülwasser und wird dann übertragen.

Auf weniger hochwertigem Edelstahlgeschirr oder -besteck kann Flugrost auch durch eine Reaktion zwischen Spülmittel und Feuchtigkeit entstehen. Da der Rost nur oberflächlich anhaftet, lässt er sich mit den richtigen Methoden aber rückstandslos wieder reinigen. (Rost entfernen: die besten Tipps)

Oberflächlichen Flugrost entfernen

Eine einfache Methode, um Flugrost zu entfernen, ist die Behandlung mit Zitronensaft. Geben Sie einfach ein wenig von dem Saft oder von einem Zitronenkonzentrat auf das betroffene Besteck. Danach nur noch abwischen und Messer und Gabeln glänzen wieder.

Auch mit einem Bad in Cola lässt sich Rost auf Besteck entfernen, denn in dem süßen Getränk ist Phosphorsäure enthalten. Füllen Sie die Limonade in ein Gefäß und legen Sie das Besteck eine Weile hinein. Der Rost löst sich von ganz allein.

Verwendete Quellen
  • Bayerischer Rundfunk BR1
  • Hausjournal
  • mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website