• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Biotonne: Milch, Teebeutel und Co. ÔÇô was darf eigentlich rein?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Was in den Biom├╝ll darf und was nicht

Von dpa, jb

Aktualisiert am 15.01.2022Lesedauer: 3 Min.
Ratgeber zur M├╝lltrennung: Wie entsorge ich richtig und was muss ich bei der M├╝lltrennung beachten? (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextUS-Sch├╝tze: Siebenfache MordanklageSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Wer richtig M├╝ll trennt, tut damit etwas f├╝r die Umwelt. Aus Bioabf├Ąllen zum Beispiel kann Erdgas gewonnen werden. Verbraucher sollten aber wissen, was in die Biotonne darf ÔÇô und was nicht.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Was darf in die Biotonne?
  • Was darf nicht in den Biom├╝ll?
  • Was passiert mit dem Bioabfall?
  • D├╝rfen Bioabf├Ąlle in M├╝llbeuteln in die Biotonne gegeben werden?
  • Was verhindert schlechte Ger├╝che und Maden in der Biotonne?

Was darf in die Biotonne?

Nicht nur Reste von Obst und Gem├╝se, sondern auch Teebeutel und Kaffeesatz im Filter kommen in die Biotonne. Auch andere K├╝chenabf├Ąlle wie Eierschalen und Essensreste sowie alte Lebensmittel d├╝rfen so entsorgt werden.

In den Biom├╝ll d├╝rfen Sie werfen:

  • Milchprodukte wie die Reste von Joghurt und Quark d├╝rfen in die Biotonne.
    Milch d├╝rfen Sie nicht in die Biotonne werfen.
    K├Ąse einschlie├člich der Naturrinde ist kein Problem ÔÇô die Plastikrinde muss entfernt werden.
  • Fischgr├Ąten und Tierknochen wandern in haushalts├╝blichen Mengen in die Biotonne. Wickeln Sie Fischgr├Ąten aber immer erst in Zeitungspapier ein, welches nicht bunt bedruckt ist.
  • Schalen von Zitrusfr├╝chten, auch die von ├äpfeln, Birnen und Kartoffeln gelten als Gr├╝nabf├Ąlle.
    Eierschalen d├╝rfen Sie in die Biotonne werfen.
  • Speisereste d├╝rfen nur in haushalts├╝bliche Mengen weggeworfen werden. Das gilt f├╝r rohe, gekochte oder verdorbene Nahrungsmittel. Wickeln Sie diese m├Âglichst in Zeitungspapier ein, welches nicht bunt bedruckt ist. Das gilt auch f├╝r Fleisch- und Wurstwaren. Reste von Brot und sonstigen Backwaren sind ebenfalls erlaubt.
  • Teebeutel, Teereste sowie Kaffeesatz und Kaffeefilter gelten als Bioabfall.
  • K├╝chenpapier, Papierhandt├╝cher und Taschent├╝cher sowie Servietten sind erlaubt sowie Sammelt├╝ten f├╝r Bioabfall aus Papier und aus gekennzeichneten biologisch abbaubaren Kunststoffen. Entsorgen Sie nicht zu viel Papier und m├Âglichst keine Pappe in dieser Tonne.
  • Haare und Federn sind abbaubare Produkte und d├╝rfen in die Biotonne. Das gilt auch f├╝r Holzwolle und S├Ągesp├Ąne von unbehandeltem Holz sowie Kleintierstreu, wenn es aus biologisch abbaubarem Material ist.
    H├Ąufchen m├╝ssen Tierhalter extra entsorgen.
  • Alle Gr├╝nabf├Ąlle von Beeten, B├Ąumen und B├╝schen sowie Blumenerde, Heu und Stroh, Laub, Reisig und Rasenschnitt werden in der Biotonne entsorgt. Entfernen Sie aber vorab Bindedr├Ąhte. Blument├Âpfe d├╝rfen wegen der Glasur nicht in der Biotonne entsorgt werden.

Achtung
Wird die Biotonne nicht korrekt bef├╝llt, kann es passieren, dass die Stadtreinigung diese nicht leert und dem Eigent├╝mer ein Bu├čgeld auferlegt wird.

Was darf nicht in den Biom├╝ll?

In die Biotonne d├╝rfen Sie nicht werfen: alles, was nicht kompostierbar ist. also:

  • Abf├Ąlle, die Ru├č enthalten
  • Aluminium
  • Asche
  • behandeltes Holz (zum Beispiel beschichtet, lackiert, ge├Âlt, gestrichen, impr├Ągniert)
  • Gummi
  • Hygieneartikel
  • Katzenstreu
  • Kehricht
  • Keramik
  • Kerzenreste
  • Kies
  • Knochen, Gr├Ąten
  • Kohlepapier
  • Kunststoffe
  • Lederreste
  • Medikamente
  • Metall
  • Pflanzent├Âpfe (auch nicht aus Ton)
  • Putzlappen / Putzt├╝cher
  • Staubsaugerbeutel
  • Steine
  • Textilien
  • tierische Exkremente
  • Verbandsmaterial
  • Watte
  • Windeln

Abf├Ąlle wie Verpackungen aus Plastik, Alu oder Wei├čblech sind in der Gelben Tonne beziehungsweise im Gelben Sack richtig aufgehoben. Der andere M├╝ll darf meist im Restm├╝ll entsorgt werden.

Was passiert mit dem Bioabfall?

Bioabf├Ąlle k├Ânnen f├╝r die Gasproduktion verwendet werden. So wandeln zum Beispiel in einer Biogasanlagen der Berliner Stadtreinigung BSR Mikroorganismen organische Abf├Ąlle in Bioerdgas um, das ins Gasnetz eingespeist wird. Diese Anlage wurde von der Initiative "Deutschland ÔÇô Land der Ideen" ausgezeichnet.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
BR-Sportmoderatorin stirbt mit 47 Jahren
Andrea Otto (hier im Jahre 2006): Die Moderatorin wurde nur 47 Jahre alt.


Wie Sie am besten Ihren M├╝ll korrekt entsorgen, erfahren Sie auf unserer speziellen ├ťbersichtsseite. Teilweise werden die Reste auch aufgearbeitet und zu Kompost weiterverarbeitet.

Der Nabu hat kritisiert, dass es auch Jahre nach der verpflichtenden Einf├╝hrung der Biotonne noch Kommunen gibt, wo Essensreste und Gr├╝nschnitt nicht getrennt gesammelt werden. Die Gr├╝nde der Verweigerer sind vielf├Ąltig: Einmal hei├če es, man m├╝sse sicherstellen, dass die ├Ârtliche Verbrennungsanlage genug Brennstoff habe. Andernorts werde die Getrenntsammlung als zu gro├čer Aufwand in d├╝nn besiedelten Regionen dargestellt oder es werde behauptet, die B├╝rger seien schuld, weil sie den Abfall nicht richtig trennten.

Wie Sie den Gestank Ihres M├╝lleimers unterbinden oder verringern k├Ânnen, erkl├Ąren wir Ihnen in diesem Ratgeber.

D├╝rfen Bioabf├Ąlle in M├╝llbeuteln in die Biotonne gegeben werden?

Nein. Weder Plastikbeutel noch "kompostierbare Kunststofft├╝ten" aus Maisst├Ąrke d├╝rfen in der Biotonne entsorgt werden. Verwenden Sie stattdessen Papiert├╝ten.

Alle Gegenst├Ąnde, die f├Ąlschlicherweise im Biom├╝ll entsorgt werden, m├╝ssen aufwendig heraussortiert werden und beeintr├Ąchtigen die Qualit├Ąt des Komposts nachhaltig ÔÇô es bleiben stets kleinste Partikel zur├╝ck, die nicht gefiltert werden k├Ânnen.

Unser Tipp: Kompostierbare Plastikt├╝ten sowie kompostierbares Katzenstreu verrotten sehr langsam. Zudem k├Ânnen die Mitarbeiter der M├╝llabfuhr nicht erkennen, ob es sich um kompostierbares Material handelt oder nicht. Unter Umst├Ąnden wird die Tonne wegen einer falschen Bef├╝llung stehen gelassen.

Was verhindert schlechte Ger├╝che und Maden in der Biotonne?

Bei steigenden Temperaturen f├Ąngt die Biotonne schnell an, unangenehm zu riechen. Zudem breiten sich schnell Maden in den Essensresten aus. Abhilfe schafft beispielsweise ein Biofilter, der am Deckel montiert wird. Mithilfe von Mikroorganismen und Enzymen wandelt er F├Ąulnisgase in geruchsfreie Substanzen um. Zudem schlie├čt er die Tonne dicht ab. Fliegen und andere Tiere gelangen somit nicht an den Biom├╝ll.

Weiterhin k├Ânnen Sie mit

  • Zeitungspapier,
  • Natron,
  • Kaffee und
  • Essig

gegen den unangenehmen Geruch aus der Biotonne angehen.

Hausmittel: So werden Sie ├╝ble Ger├╝che in der Biotonne los.
Hausmittel: So werden Sie ├╝ble Ger├╝che in der Biotonne los. (Quelle: T-Online-bilder)

Verzichten Sie auf Deos f├╝r M├╝lleimer. Sie sind nicht nur schlecht f├╝r die Umwelt, sie k├Ânnen zudem auch Kopfschmerzen und ├ťbelkeit ausl├Âsen ÔÇô besonders Allergiker reagieren sehr empfindlich auf die Ausd├╝nstungen dieser Hilfsmittel.

Unser Tipp
Stellen Sie Ihre Biotonne im Sommer an einen schattigen und gesch├╝tzten Ort. Das verhindert zus├Ątzlich die schnelle Entstehung von F├Ąulnisgasen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
BrotLebensmittel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website