• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Diese Dinge k├Ânnen Sie in der Sp├╝lmaschine reinigen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Diese zw├Âlf Dinge k├Ânnen Sie in der Sp├╝lmaschine reinigen

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 02.02.2022Lesedauer: 3 Min.
Sp├╝lmaschine
Haushaltshelfer: Mit einer Sp├╝lmaschine l├Ąsst sich mehr als nur Geschirr reinigen (Symbolbild). (Quelle: AndreyPopov/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Turnschuhe oder Kinderspielzeug werden schnell dreckig und sind m├╝hsam zu reinigen ÔÇô bis jetzt. Denn vieles k├Ânnen Sie problemlos in Ihren Geschirrsp├╝ler stecken, damit es wieder sauber wird. Wir sagen Ihnen, was in die Maschine darf und was nicht.

Das Wichtigste im ├ťberblick


1. Duschkopf

Beim Duschen tr├Âpfelt nur noch wenig Wasser aus der Brause? Dann ist der Duschkopf wom├Âglich verkalkt und verschmutzt. ├ätzende Chemikalien k├Ânnen die Materialien jedoch angreifen und sch├Ądigen. Einfacher und schonender ist es, den Duschkopf mit in die Geschirrsp├╝lmaschine zu legen. Hier werden bei hei├čen Temperaturen Schmutz und Kalk gel├Âst.

2. Baseball-Caps und H├╝te

Im Sommer schwitzen wir vor allem am Kopf. An Caps und H├╝ten bilden sich dann schnell unsch├Âne Schwei├čr├Ąnder. Zwar k├Ânnen Sie die Schirmm├╝tze auch in der Waschmaschine mitwaschen, hier besteht allerdings die Gefahr, dass der Schirm im Schleudergang abknickt. Legen Sie stattdessen das Baseballcap in die Sp├╝lmaschine ÔÇô ohne Geschirr. So wird Ihre Kopfbedeckung schnell wieder sauber.

3. Sneakers

Zwar wird gestritten, ob Sneakers sauber oder getragen aussehen sollen, dennoch tut den Sommerschuhen ein Waschgang in der Sp├╝lmaschine durchaus gut. So entfernen Sie nicht nur Dreck, sondern verhindern auch, dass sich durch den Schwei├č geruchsstarke Bakterien bilden, die wom├Âglich zu Fu├čpilzen f├╝hren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische Pr├Ąsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei ausl├Ąndische Staaten.


4. Badelatschen und Gummistiefel

Bei hohen Temperaturen, am Strand oder in der Sauna sind sie das Must-have: Badelatschen. Doch Stra├čenschmutz und Co. bleiben schnell in der luftigen Fu├čbekleidung h├Ąngen und lassen die sommerlichen Farben verblassen. Bestehen die Schlappen aus Plastik oder Gummi, schafft ein Durchlauf im Geschirrsp├╝ler Abhilfe ÔÇô aber bitte ohne Geschirr. Das gleiche gilt f├╝r Gummistiefel.

Achtung: Wenn Sie Flip-Flops aus anderen Materialien oder Schuhe mit Innenfutter haben, sollten Sie diese nur mit einem Lappen reinigen. Zu viel Wasser und hohe Temperaturen k├Ânnten das Material sonst aufschw├Ąmmen.

Flip-Flops am Strand
Badelatschen m├╝ssen zum Ende der Saison gereinigt werden (Quelle: eternalcreative/Thinkstock by Getty-Images-bilder)

5. Eimer, Rasseln und Actionfiguren

Kinder und vor allem Kleinkinder nehmen gerne alles in den Mund. Damit zumindest ihr Spielzeug sauber ist, sollten Sie Eimer, Spielfiguren und Rasseln regelm├Ą├čig in die Sp├╝lmaschine stecken, wenn sie aus Plastik bestehen. Bei einigen Produkten sollten Sie jedoch auf die Temperatureinstellungen achten. So gehen beispielsweise die Haare von Puppen bei zu hohen Temperaturen kaputt.

6. Tierbedarf

Der vollgesabberte Ball von Bello oder die im Garten versteckte Spielzeugmaus von Miezie: Hunde- und Katzenspielzeug k├Ânnen Sie ebenso gut im Geschirrsp├╝ler reinigen, wie N├Ąpfe und Tr├Ąnken. Nach einem Waschgang sieht das Zubeh├Âr wieder sauber aus. Dreckiges Geschirr sollten Sie aus hygienischen Gr├╝nden dann allerdings nicht mitsp├╝len lassen.

7. Gem├╝se und Obst

Klingt kurios, erleichtert aber vor allem bei gro├čen Mengen Arbeit und spart zus├Ątzlich Wasser: Kartoffeln, Paprika und ├äpfel k├Ânnen Sie einfach im Geschirrsp├╝ler reinigen lassen. Verzichten Sie hier jedoch unbedingt auf Sp├╝lmittel und Tabs!
Als Nebeneffekt werden die Lebensmittel gleich dampfgegart. Dies spart zus├Ątzlich Zeit und Energie.

8. Gartenutensilien

Umtopfen, J├Ąten und S├Ąen: Gartenarbeit hinterl├Ąsst nicht nur im Garten und an der Kleidung sichtbare Spuren. Auch an Schaufeln, Hacken und Co. bleiben Erde, Harz und Pollen h├Ąngen. Nach der intensiven Gartenarbeit diese Ger├Ąte noch m├╝hsam reinigen? F├╝r viele ein Gr├Ąuel. Legen Sie daher lieber alles in den Geschirrsp├╝ler.

Aber Achtung: Nat├╝rlich m├╝ssen Sie vorher den meisten Schmutz entfernen.

9. Schl├╝ssel und Anh├Ąnger

Wir fassen Sie jeden Tag mehrfach an: Schl├╝ssel. Besonders nach dem Herunterbringen des M├╝lls, der Fahrt im Bus oder der Gartenarbeit bleiben an ihnen Viren und Dreck schnell h├Ąngen. Schl├╝sselb├╝nde werden so zur echten Virenschleuder. Nach einem Durchlauf in der Sp├╝lmaschine sind Ihre Schl├╝ssel und Anh├Ąnger wieder keimfrei und gl├Ąnzen mit neuer Kraft.

10. Zahnb├╝rsten und Zungenreiniger

F├╝r ein strahlend sauberes L├Ącheln sollten Sie mindestens zweimal am Tag Z├Ąhne putzen. Um die Mundhygiene zu erhalten, ist auch der regelm├Ą├čige Austausch der B├╝rste alle drei Monate wichtig. Denn ausgefranste Borsten sch├Ądigen nicht nur dem Zahnfleisch, sondern sind auch idealer N├Ąhrboden f├╝r Essensreste, Bakterien und Keime. Wer sich allerdings schon nach wenigen Wochen vor seinen Zahnreinigungsutensilien ekelt, kann B├╝rsten und Zungenschaber problemlos in den Geschirrsp├╝ler stecken.

Eine Frau benutzt einen Zungenschaber
Zungenschaber sorgen f├╝r frischen Atem (Quelle: AndreyPopov/Thinkstock by Getty-Images-bilder)

11. K├Ąmme, Haarspangen und Haargummis

Haarschuppen und Staub bleiben in den Haaren und nach dem B├╝rsten auch im Kamm h├Ąngen. Damit Sie diesen Schmutz beim K├Ąmmen nicht wieder in Ihren Haaren verteilen, legen Sie die B├╝rsten einfach in die Sp├╝lmaschine. Das gleiche gilt ├╝brigens auch f├╝r Haarklammern, Haarspangen und Haargummis. Denken Sie allerdings daran, vorher die Haare aus den Borsten zu entfernen. Diese verstopfen sonst das Sieb.

12. Computertastatur

Sie sind wahre Virenschleudern: Tastaturen. Zwar k├Ânnen Sie ab und zu mit einem Tuch leichten Schmutz entfernen, zwischen den Tasten bleibt dennoch viel Dreck h├Ąngen. Damit Sie nicht m├╝hsam mit einer alten Zahnb├╝rste alle Tasten einzeln putzen m├╝ssen, k├Ânnen Sie die Tastatur einfach auseinanderbauen und die robusten Bestandteile in der Sp├╝lmaschine reinigen lassen. Damit auch das sp├Ątere Zusammenbauen kein Problem wird, sollten Sie allerdings ein Foto von Ihrer Tastatur machen, bevor Sie sie auseinander nehmen. So wissen Sie, welche Taste auf welchen Steckplatz geh├Ârt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website