Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Flecken >

Hilfe von oben: So reinigen Sie von Tomatensoße verfärbte Plastikboxen

Hilfe von oben  

So reinigen Sie von Tomatensoße verfärbtes Plastik

01.09.2020, 12:28 Uhr | dpa, jb, t-online

Hilfe von oben: So reinigen Sie von Tomatensoße verfärbte Plastikboxen. Koch schneidet Tomaten auf weißem Brett: Rotes Gemüse hinterlässt oft rote oder gelbe Flecken auf hellem Plastik.  (Quelle: Getty Images/Steve Debenport)

Koch schneidet Tomaten auf weißem Brett: Rotes Gemüse hinterlässt oft rote oder gelbe Flecken auf hellem Plastik. (Quelle: Steve Debenport/Getty Images)

Tomaten, Paprika oder Rote Beete hinterlassen sowohl in Plastikboxen als auch auf Schneidebrettern rote Spuren. Sie sind dann auch nach dem Spülen häufig noch sichtbar. Ein Trick macht den weißen oder durchsichtigen Kunststoff wieder sauber. 

Tomatensoße, Karottenbrei, Ketchup und andere farbenfrohe Speisen färben Aufbewahrungsbehälter aus Kunststoff ein. Auch beim Spülen kann das noch geschehen. Reste der Lebensmittel auf anderem Geschirr kann die Behälter verfärben.

  • Ist das Material eigentlich farblos, kann es helfen, die Boxen mehrere Stunden – je nach Intensität der Sonne auch Tage – von der Sonne bleichen zu lassen.
  • Beim Spülen in der Spülmaschine verhinderten ein Vorspülprogramm und mehr Reinigungsmittel das Abfärben.
  • Zusätzlich sollten Sie die Boxen und das Schneidebrett umgehend nach dem Gebrauch unter fließendem Wasser abspülen und so die roten Lebensmittel teilweise vorab entfernen. 

Zitronensaft oder Öl

Helfen diese Methoden nicht, können Sie das Brett auch mit Zitronensaft einreiben. Arbeiten Sie die Säure mit einem Scheuerschwamm in das Brett ein und lassen Sie alles mehrere Stunden einwirken. Nach einem Spülgang sollten die Verfärbungen verschwunden sein.

Ein weiteres Hausmittel mit dem Sie Verfärbungen von Kunststoffschneidebrettern oder Plastikdosen entfernen können, ist Öl. Reiben Sie dazu – wie beim Zitronensaft – die Plastikoberfläche mit Sonnenblumen- oder Olivenöl ein und lassen Sie es kurzzeitig einwirken. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Flecken

shopping-portal