Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Drei Bettdecken gehen beim Waschen kaputt

Von t-online, cch

26.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Füße schauen unter einer Bettdecke hervor: Die Stiftung Warentest hat Bettdecken getestet, die besonders warm halten sollen.
Füße schauen unter einer Bettdecke hervor: Die Stiftung Warentest hat Bettdecken getestet, die besonders warm halten sollen. (Quelle: franz12/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFranzösischer Premierminister Jean Castex tritt zurückSymbolbild für einen TextÄrger um Lauterbach-Aussage über NRW-WahlSymbolbild für einen TextJohnny Depp: Gerichtsprozess im LivestreamSymbolbild für einen TextAntonow verlegt Basis nach LeipzigSymbolbild für einen TextTest: Diese Kinderfahrräder sind gutSymbolbild für einen TextFrau stirbt bei Selfie vor WasserfallSymbolbild für einen Text43-Jähriger tot aus Badesee geborgenSymbolbild für einen TextVox holt Kulformat nach Pause zurückSymbolbild für einen TextUmfrage: Deutsche keine E-Auto-FansSymbolbild für einen TextCharlotte Würdig schlief mit ihrem ExSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin empört mit persönlicher Frage

Warm halten sie alle. Dennoch kann die Stiftung Warentest nicht alle getesteten Winterdecken empfehlen. Das Problem liegt in der Haltbarkeit.

Die Stiftung Warentest hat 14 Bettdecken für den Winter aus Synthetik und Naturhaar genauer unter die Lupe genommen. Alle getesteten Decken halten demnach warm und taugen als Winterdecke. Probleme entdeckten die Tester allerdings bei der Waschbeständigkeit.

Materialmängel nach dreimal waschen

Bei vielen Synthetik-Decken wurde nach dreimaligem Waschen das Material fest und klumpig oder die Füllung löchrig. Meistens hielten sich diese Veränderungen im Rahmen. Die Decke "Rödtoppa besonders warm" von Ikea (60 Euro) allerdings wies nach dem Waschen Löcher in der Füllung auf, die teilweise so groß waren wie ein Teller. Zwei Decken schrumpften sogar zusammen. Die "Hanf-Duo-Bettdecke Canapa" von Allnatura (179 Euro) war "deutlich eingelaufen" und wies zudem lichte Stellen über die gesamte Fläche der Füllung auf. Das "Cube Merino Duo Steppbett" von Traumina (179 Euro) war sogar nur noch so groß wie eine Kinderdecke.

Die Synthetikdecken waren allesamt zudem nur mittelmäßig atmungsaktiv.

Sieben Decken sind "gut"

Insgesamt bewerteten die Tester sieben Winterdecken mit "gut", fünf mit "befriedigend" (darunter auch die Ikea-Decke). Die Decke von Allnatura erhielt ein "Ausreichend" und die Decke von Traumina wurde mit "Mangelhaft" bewertet.

Die Stiftung prüfte elf Bettdecken aus Synthetik und drei aus Naturmaterialien. Es handelte sich dabei um 13 Duo-Bettdecken und eine Mono-Bettdecke. Sie kosten 20 bis rund 220 Euro. Für das Gesamtergebnis spielten die Schlafeigenschaften (Atmungsaktivität, Anschmiegeverhalten und Gesamteindruck) und Haltbarkeit eine große Rolle. Zudem ging in die Bewertung mit ein, ob die gemachten Angaben zu Füllmaterial, Größe und Gewicht der Wahrheit entsprechen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Darum sollten Sie Ihre Haare nicht im Badezimmer föhnen
IKEAStiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website