t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenAktuelles

Kaufland errichtet Nachfüllstationen für Wasch- und Spülmittel


Für mehr Nachhaltigkeit
Kaufland errichtet Nachfüllstationen für Spülmittel

Von t-online, cch

20.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Kaufland: Das Unternehmen bietet einen neuen Service an.Vergrößern des BildesKaufland: Das Unternehmen bietet einen neuen Service an. (Quelle: Beautiful Sports/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei Kaufland sollen Kunden künftig Wasch- und Spülmittel ganz einfach selbst in Flaschen abfüllen können. Getestet wird das nachhaltige Angebot zunächst in vier Filialen.

Kunden können bei Kaufland künftig beim Kauf von Wasch- und Spülmittel Plastikverpackungen sparen. Der Lebensmittelmarkt stellt gemeinsam mit der Henkel-Marke "Love Nature" Stationen auf, an denen Flaschen nachgefüllt werden können. Das Angebot gibt es laut einer Pressemitteilung zunächst jeweils in einer Filiale in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg.

An den Abfüllstationen stehen zwei Wasch- und zwei Spülmittel zur Auswahl. Es handelt sich um ein Farb- und ein Universalwaschmittel sowie Spülmittel zwei verschiedener Duftrichtungen. Sie sind den Angaben zufolge pflanzlich basiert und vegan. Vor dem ersten Abfüllen kann an der Station eine Flasche erworben werden. Diese bestehe zu 100 Prozent aus recyceltem Plastik und sei vollständig recycelbar. Beim Nachfüllen wird die von Zuhause mitgebrachte, gereinigte Flasche neu befüllt und gewogen – an der Kasse zahlen Kunden dann nur noch die Füllung.

Kunden können allerdings nur die dafür vorgesehene Flasche, keine eigenen Gefäße, befüllen, sagt eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage. Das Waschmittel kostet 5,45 Euro, das Spülmittel 1,35 Euro.

In diesen Kaufland-Filialen können Kunden Spülmittel nachfüllen

Die Nachfüllstationen gibt es zunächst an folgenden Standorten:

  • Berlin-Heinersdorf, Romain-Rolland-Straße 13
  • Dallgow-Döberitz, Döberitzer Weg 3
  • Dresden-Striesen-West, Borsbergstraße 35
  • Neckarsulm, Rötelstraße 35

"Mit den Stationen von Love Nature gehen wir den nächsten Schritt, um unser Sortiment nachhaltiger zu gestalten und umweltschonende Lösungen voranzutreiben", sagt Robert Pudelko von Kaufland. Bis 2025 plane das Unternehmen, alle Eigenmarken-Verpackungen auf maximale Recyclingfähigkeit umzustellen. Kaufland ist Teil von Reset Plastic, der Plastikstrategie der Schwarz Gruppe.

Nachfüllstationen gibt es bereits bei anderen Ketten

Auch andere Supermärkte, Discounter und Drogerien haben bereits nachfüllbare Flaschen für Wasch- und Spülmittel oder Kosmetikprodukte ausprobiert, darunter etwa dm, Rossmann und Edeka. Kürzlich brachte Aldi eine wiederverwendbare Kosmetikflasche heraus, für die der Discounter Nachfüllbeutel mit Duschmittel seiner Eigenmarke anbietet.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung Kaufland
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website