HomeLebenEssen & TrinkenGrillen

Brennmaterial fürs Grillen: Kohle, Briketts oder Gas?


Brennmaterial fürs Grillen: Kohle, Briketts oder Gas?

cr (CF)

Aktualisiert am 13.03.2012Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Brennmaterial: Holzkohle, Briketts und Gas haben verschiedene Vor- und Nachteile.
Brennmaterial: Holzkohle, Briketts und Gas haben verschiedene Vor- und Nachteile. (Quelle: BiancaGrueneberg/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Ob Sie mit Kohle, Briketts oder Gas grillen, hängt ganz von Ihren Vorlieben ab. Die verschiedenen Brennmaterialien haben Vor- und Nachteile, die es zu bedenken gilt. Wichtig ist, dass Sie auf spezielles Grillmaterial und nicht auf Heizmaterial zurückgreifen, denn dieses könnte giftige Inhaltsstoffe an Ihr Grillgut abgeben. Wenn Sie dann noch darauf achten, dass der Rauch nicht zu den Nachbarn weht, bleibt nur noch eines: Auf gutes Wetter hoffen.

Kohle: rauchig und naturnah

Grillen mit Holzkohle gehört zu den beliebtesten Arten bei der Outdoor-Fleischzubereitung. Allerdings ist hier Sachkenntnis gefragt, ganz besonders beim Anzünden und beim Nachlegen. Außerdem muss eine gute Stunde vor dem Grillen mit dem Anzünden begonnen werden, damit das Brennmaterial gut durchglüht.

Briketts: einfach und lange glühend


Tipps für ein perfektes Barbecue

Fleisch auf Grill
Elektrogrill
+5

Grillbriketts unterscheiden sich kaum von herkömmlicher Holzkohle. Sie sind jedoch kompakter, lassen sich leichter anzünden und halten die Glut wesentlich länger. Wenn Sie einen ausgedehnten Grillabend planen, dann sind Grillbriketts das Brennmittel Ihrer Wahl.

Gas: überall einsetzbar und sauber

Mit einem Gasgrill können Sie auch auf dem heimischen Balkon grillen. Er entwickelt wenig Rauch und ist sehr sauber im Umgang. Auch können Sie hier die Hitze regulieren. Der Geschmack des Grillgutes wird dadurch nicht beeinträchtigt. Bei korrekter Handhabung ist auch ein Gasgrill ungefährlich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Grillen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website