Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke >

Alkoholische Getränke

Weniger Jugendliche mit Komatrinken in Rheinland-Pfalz
Weniger Jugendliche mit Komatrinken in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz sind im Jahr 2015 weniger Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen als im Jahr vorher. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts wurden 2015 genau 1374... mehr

In Rheinland-Pfalz sind im Jahr 2015 weniger Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen als im Jahr vorher.

Weniger Jugendliche mit Komatrinken in Hessen
Weniger Jugendliche mit Komatrinken in Hessen

In Hessen sind im Jahr 2015 genau 1289 Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen - das ist weniger als im Jahr vorher. Die Zahl teilte die Krankenkasse DAK-Gesundheit am... mehr

In Hessen sind im Jahr 2015 genau 1289 Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen - das ist weniger als im Jahr vorher.

«Längste Menschenkette der Welt» gegen Alkohol

Neu Delhi (dpa) - Als sich die ersten Menschen im indischen Patna an den Händen fassten, sollten sie nur der Auftakt sein für die bisher wohl längste Menschenkette weltweit. Rund 32,5 Millionen Menschen bildeten bis zum Nachmittag eine etwa 3316 Kilometer lange Menschenkette - das zumindest verkündete die Regierung im Bundesstaat Bihar, die die gegen Alkoholkonsum gerichtete Aktion organisiert hatte. Seit April 2016 ist es den rund 100 Millionen Einwohnern von Bihar verboten, Alkohol herzustellen, zu verkaufen oder zu konsumieren. mehr

Neu Delhi (dpa) - Als sich die ersten Menschen im indischen Patna an den Händen fassten, sollten sie nur der Auftakt sein für die bisher wohl längste Menschenkette weltweit.

Wie Koffein den Blutdruckwert manipuliert
Wie Koffein den Blutdruckwert manipuliert

Wer seinen Blutdruck kontrollieren muss, sollte den negativen Einfluss von Koffein kennen. Dabei ist die Wirkung bei regelmäßigem Kaffeekonsum anders als wenn Sie nur hin und wieder eine Tasse... mehr

Wer seinen Blutdruck kontrollieren muss, sollte den negativen Einfluss von "Genussmitteln" kennen.

Betrunkener Autofahrer: Verwüstungsfahrt in Gelsenkirchen

Keine Verletzten, aber beträchtliche Verwüstung hat ein Autofahrer in Gelsenkirchen auf einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt verursacht. Der 37-Jährige verlor laut Polizei in der Nacht auf Silvester auf einer Hauptverkehrsstraße im Gelsenkirchener Norden die Kontrolle über sein Auto, beschädigte die Seitenspiegel zweier geparkter Autos und prallte auf das Heck eines dritten. Dieses wurde dabei in das Heck eines vierten geschoben. Der Unfallwagen schrammte bei der Weiterfahrt mit nunmehr gebrochener Achse ein fünftes Auto und eine Mauer, wobei er das rechte Vorderrad verlor. ... mehr

Keine Verletzten, aber beträchtliche Verwüstung hat ein Autofahrer in Gelsenkirchen auf einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt verursacht.

Mediziner fordert bessere Kennzeichnung von Alkoholika
Mediziner fordert bessere Kennzeichnung von Alkoholika

Der Rostocker Notfallmediziner Gernot Rücker hat gefordert, auf Flaschen mit alkoholischen Getränken die genaue Alkoholmenge auszuzeichnen. Nur so könne schon während des Trinkens der ungefähre... mehr

Der Rostocker Notfallmediziner Gernot Rücker hat gefordert, auf Flaschen mit alkoholischen Getränken die genaue Alkoholmenge auszuzeichnen.

Umfrage: Tagsüber Alkohol trinken ist für die meisten verpönt

Berlin (dpa) - Alkohol vor 18 Uhr ist für den größten Teil der Bundesbürger verpönt. Das ergab eine repräsentative Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Demnach halten in Deutschland 19 Prozent der Befragten 18.00 Uhr als frühestmögliche Zeit für akzeptabel. 14 Prozent sprechen sich für 19.00 Uhr aus, 17 Prozent für 20.00 Uhr, 3 Prozent für 21.00 Uhr, 1 Prozent der Befragten sagt sogar: 22.00 Uhr oder später sei angemessen. 14 Prozent der mehr als 1000 Befragten sind gegen jede Form von Alkoholkonsum. Der Rest fand frühere Uhrzeiten in Ordnung oder hatte keine Meinung. mehr

Berlin (dpa) - Alkohol vor 18 Uhr ist für den größten Teil der Bundesbürger verpönt.

Alkoholgeschädigten Kindern fehlt natürliches Misstrauen
Alkoholgeschädigten Kindern fehlt natürliches Misstrauen

Schon kleinste Mengen Alkohol können bei ungeborenen Kindern Schäden verursachen. Diese Störungen sieht man den Kindern nicht immer an. Viele von ihnen werden verhaltensauffällig. Ein Gläschen kann... mehr

Schon ein Glas Sekt kann das Baby schädigen - mit lebenslangen Folgen.

In diesen Lebensmitteln erwartet man keinen Alkohol
In diesen Lebensmitteln erwartet man keinen Alkohol

Milchbrötchen und Zimt-Schnecken sind Lebensmittel, die ohne Bedenken auch Kinder verzehren können - sollte man meinen. Jedoch findet sich in der Rezeptur beliebter Lebensmittel nicht selten Alkohol,... mehr

In welchen Lebensmitteln Alkohol verarbeitet ist und wie Sie ihn erkennen.

Mehr junge Komasäufer in Thüringen
Mehr junge Komasäufer in Thüringen

Die Zahl junger Komasäufer in Thüringen ist stark gestiegen. 2015 mussten 516 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung in einem Krankenhaus behandelt werden, teilte die DAK-Gesundheit... mehr

Die Zahl junger Komasäufer in Thüringen ist stark gestiegen.

Studie: Zahl der jugendlichen Komasäufer ist gestiegen
Studie: Zahl der jugendlichen Komasäufer ist gestiegen

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl jugendlicher Komasäufer entgegen dem Bundestrend angewachsen. 347 Kinder und Jugendliche sind im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern mit einer... mehr

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl jugendlicher Komasäufer entgegen dem Bundestrend angewachsen.

Komasaufen: Zahl jugendlicher Komasäufer in Niedersachsen rückläufig
Komasaufen: Zahl jugendlicher Komasäufer in Niedersachsen rückläufig

Die Zahl der jugendlichen Komasäufer in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr erneut leicht rückläufig gewesen. 2072 Kinder und Jugendliche landeten 2015 mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus,... mehr

Die Zahl der jugendlichen Komasäufer in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr erneut leicht rückläufig gewesen.

Weniger "Komasaufen" in Hamburg
Weniger "Komasaufen" in Hamburg

Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg haben im Vorjahr deutlich weniger Kinder und Jugendliche zur Flasche gegriffen und sich ins"Koma" gesoffen. 172 Jungen und Mädchen im Alter zwischen zehn und 20 Jahren... mehr

Hamburg (dpa/lno) – In Hamburg haben im Vorjahr deutlich weniger Kinder und Jugendliche zur Flasche gegriffen und sich ins"Koma" gesoffen.

Weniger jugendliche "Koma-Säufer" in Schleswig-Holstein
Weniger jugendliche "Koma-Säufer" in Schleswig-Holstein

Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein haben im Vorjahr erneut weniger Kinder und Jugendliche zur Flasche gegriffen und sich ins "Koma" gesoffen. In den Krankenhäusern zwischen Flensburg und Pinneberg... mehr

Kiel (dpa/lno) – In Schleswig-Holstein haben im Vorjahr erneut weniger Kinder und Jugendliche zur Flasche gegriffen und sich ins "Koma" gesoffen.

Zahl jugendlicher Komasäufer leicht rückläufig
Zahl jugendlicher Komasäufer leicht rückläufig

Die Zahl der jugendlichen Komasäufer in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr erneut leicht rückläufig gewesen. 2072 Kinder und Jugendliche landeten 2015 mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus,... mehr

Die Zahl der jugendlichen Komasäufer in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr erneut leicht rückläufig gewesen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019