• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Kaffee
  • Mythos Kaffee: Wie viel Tassen sind gesund? Das sagen Wissenschaftler


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Welche Effekte hat Kaffee wirklich auf unsere Gesundheit?

Von t-online, lk, sah

Aktualisiert am 09.08.2020Lesedauer: 3 Min.
Eine Frau trinkt Kaffee: Kaffeegenuss hat viele Auswirkungen auf unseren Organismus.
Eine Frau trinkt Kaffee: Kaffeegenuss hat viele Auswirkungen auf unseren Organismus. (Quelle: flyparade/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextEM-Aus fĂŒr WeltfußballerinSymbolbild fĂŒr einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Erkenntnisse ĂŒber US-SchĂŒtzenSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild fĂŒr einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild fĂŒr einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild fĂŒr einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild fĂŒr einen TextWilliams' Witwe enthĂŒllt DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFC Bayern vor nĂ€chstem Transfer-HammerSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Englische Forscher haben gut 200 Studien gesichtet und die Auswirkungen von Kaffee auf unseren Organismus zusammengetragen. Welche gesundheitlichen Vorteile Kaffee hat und was Sie beachten mĂŒssen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Kaffee senkt das Krebsrisiko
  • Kaffee: 19 positive Effekte auf die Gesundheit
  • Nicht jeder vertrĂ€gt Kaffee
  • Was macht Kaffee so gesund?
  • Was passiert, wenn man mehr als drei bis vier Tassen trinkt?

Kaffeestudien gibt es inzwischen wie Bohnen in einer Packung – meist liefern sie neue Erkenntnisse ĂŒber die positiven Wirkungen dieses Genussmittels. Ganz gewiss stammen bei vielen dieser Untersuchungen die Geldgeber aus jenen Wirtschaftszweigen, die mit dem Handel der braunen Bohnen gute GeschĂ€fte machen.


Diese positiven Effekte hat Kaffee

Menschen trinken Kaffee
Kaffee aus der Kaffeekanne
+7

Doch es gibt auch Studien, die unabhĂ€ngig von der Industrie finanziert wurden. Im renommierten "British Medical Journal" veröffentlichten englische Forscher im Dezember 2017 die Ergebnisse aus 201 solcher Überblicksstudien.

Kaffee senkt das Krebsrisiko

Kaffeekonsum geht viel hĂ€ufiger mit gesundheitlichen Vorteilen einher als mit SchĂ€den. Den grĂ¶ĂŸten positiven Effekt erreichen Menschen, die drei bis vier Tassen Kaffee am Tag trinken, im Vergleich zu denen, die ĂŒberhaupt keinen Kaffee zu sich nehmen. Die Kaffeetrinker konnten ihr Risiko fĂŒr bestimmte Krankheiten am deutlichsten senken.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Court Nr.1 – Maria steht im Halbfinale
Tatjana Maria: Die OberschwÀbin steht im Halbfinale von Wimbledon.


Das hat auch Einfluss auf das Krebsrisiko: Die Wahrscheinlichkeit fĂŒr Vieltrinker, an Krebs zu erkranken, ist 18 Prozent geringer als bei den Wenigtrinkern. Das gilt fĂŒr bestimmte Krebsarten, unter anderem fĂŒr Prostatakrebs, LeukĂ€mie und Leberkrebs.

Ein höherer Kaffeekonsum geht zudem mit einem geringeren Risiko fĂŒr Parkinson, Alzheimer und Depressionen einher. Auch Leber und Stoffwechsel profitieren: So ist zum Beispiel das Risiko fĂŒr eine Leberzirrhose deutlich geringer. Auch entwickeln Kaffeetrinker seltener Diabetes Typ 2.

Kaffee: 19 positive Effekte auf die Gesundheit

Eine Frau trinkt Kaffee: Kaffeegenuss hat viele Auswirkungen auf unseren Organismus.
Eine Frau trinkt Kaffee: Kaffeegenuss hat viele Auswirkungen auf unseren Organismus. (Quelle: flyparade/getty-images-bilder)

Insgesamt gab es 19 positive Effekte auf die Gesundheit. DemgegenĂŒber standen nur sechs negative Effekte. Vor allem das Risiko fĂŒr Herz-Kreislauf-Erkrankungen, also zum Beispiel Herzinfarkte und SchlaganfĂ€lle, wird durch Kaffeegenuss verringert.

Und was noch ĂŒberraschender ist: Kaffee hat laut den Ergebnissen keinen Einfluss auf Menschen mit Bluthochdruck. Diese können demnach bedenkenlos Kaffee trinken. Überhaupt scheint Kaffeekonsum den Blutdruck nicht zu beeinflussen. Das wurde lange anders propagiert.

Nicht jeder vertrÀgt Kaffee

Aber nicht jeder vertrĂ€gt Kaffee unter anderem wegen des enthaltenen Koffeins. Dazu gehören Schwangere, denn das Koffein ĂŒbertritt die Plazenta. Der Fötus kann diesen Stoff jedoch noch nicht abbauen. Trinken sie vermehrt Kaffee, haben ihre Kinder meist ein geringeres Geburtsgewicht. Eine Tasse Kaffee am Tag gilt fĂŒr Schwangere als unbedenklich. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte entkoffeinierten Kaffee trinken.

Jeder, der subjektiv merkt, dass er Kaffee nicht gut vertrÀgt, weil er etwa Herzrasen bekommt oder Magenschmerzen, sollte selbstverstÀndlich nicht auf Studien hören, sondern auf seinen Körper und auf Kaffee verzichten.

Was macht Kaffee so gesund?

In der britischen Studie heißt es: "Röstkaffee ist ein komplexes Gemisch aus ĂŒber 1.000 bioaktiven Verbindungen mit potenziell therapeutischen, antioxidativen, entzĂŒndungshemmenden und krebshemmenden Wirkungen." Zu den wichtigsten Wirkstoffen gehören den Studienautoren zufolge neben dem Koffein weitere natĂŒrliche chemische Verbindungen – etwa aus der KaffeesĂ€ure.

Doch jeder Menschen verarbeitet die Stoffe unterschiedlich. Das ist genetisch bedingt und hĂ€ngt außerdem von der individuellen Darmflora, also der Zusammensetzung der Bakterien im Dickdarm, ab.

Was passiert, wenn man mehr als drei bis vier Tassen trinkt?

Laut Studienautoren passiert bei mehr Kaffee nicht viel: "Ein Anstieg des Verbrauchs auf mehr als drei Tassen pro Tag war nicht mit einem Schaden verbunden, aber der vorteilhafte Effekt war weniger ausgeprÀgt."

Insofern scheinen drei bis vier Tassen fĂŒr die meisten tatsĂ€chlich die ideale Tagesration zu sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Deutschland

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website