Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Statt Reinigungsmittel: Mit diesen Tabs will Lidl Plastik sparen

Innovation  

Lidl will mit Reiniger-Tabletten Plastik sparen

11.05.2020, 17:54 Uhr | dpa

Statt Reinigungsmittel: Mit diesen Tabs will Lidl Plastik sparen. Reinigungstabs: Die Nachfülltabletten der Lidl-Eigenmarke "W5" für vier verschiedene Reinigungsmitteltypen werden mit Leitungswasser aufgelöst. (Quelle: obs/Lidl)

Reinigungstabs: Die Nachfülltabletten der Lidl-Eigenmarke "W5" für vier verschiedene Reinigungsmitteltypen werden mit Leitungswasser aufgelöst. (Quelle: obs/Lidl)

Lidl will bei Reinigungsmitteln Plastik einsparen. Der Discounter verkauft jetzt Tabs, die in Wasser aufgelöst zum Putzmittel werden.

Lidl will Plastik bei Reinigungsmitteln reduzieren: Der Discounter hat am Montag unter seiner Eigenmarke wasserlösliche Tabletten, sogenannte Nachfülltabs, zum Wiederauffüllen leerer Reinigerflaschen ins Sortiment aufgenommen. Die Tabletten werden in Leitungswasser aufgelöst. Sie ersetzen so den Neukauf von in Flaschen verpackten Reinigungsmitteln.

Verschiedene Reiniger als Tabs erhältlich

Sie sind testweise eine Woche lang für Glas-, Küchen-, Bad- und Allzweckreiniger erhältlich, wie Lidl mitteilte. Durch die Wiederverwendung einer Reinigerflasche zusammen mit den praktischen Nachfülltabs soll so jeder neues PET einsparen können.

Zudem will die Kette die Flaschen mehrerer Reiniger seiner Eigenmarke verändern. Diese bestünden nun komplett aus recyceltem PET-Kunststoff, wodurch Lidl nach eigenen Angaben bis zu 1.400 Tonnen PET einspart. Alle übrigen Verpackungen der Eigenmarken sollen bis 2025 "maximal recyclingfähig" gemacht und es soll insgesamt 20 Prozent Plastik eingespart werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Pressemitteilung Lidl

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal