• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Wegen Hamster-K├Ąufen: Aldi, Lidl und Rewe rationieren Speise├Âl, Nudeln, Co.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextAir Force One landet in M├╝nchenSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextKletterer st├╝rzen im Karwendel zu TodeSymbolbild f├╝r einen TextZahl rechter Gef├Ąhrder nimmt zuSymbolbild f├╝r ein VideoHinteregger mit neuem Gesch├ĄftszweigSymbolbild f├╝r einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r einen TextSylt: Party-Zonen f├╝r 9-Euro-Touristen?Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Superm├Ąrkte rationieren Lebensmittel

Von t-online, br

Aktualisiert am 18.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Leere Regale: Vor allem Speise├Âl, aber auch Mehl und Nudeln sind derzeit vielerorts knapp.
Leere Regale: Vor allem Speise├Âl, aber auch Mehl und Nudeln sind derzeit vielerorts knapp. (Quelle: MiS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es wird wieder gehamstert ÔÇô dieses Mal aber nicht f├╝r den Eigenbedarf, sondern um die Waren als Hilfsg├╝ter in die Ukraine zu schicken. Da einige Produkte knapp werden, haben Einzelh├Ąndler nun die Abgabemengen rationiert.

Vor allem Speise├Âl wird knapp, aber auch andere haltbare Lebensmittel wie Mehl, Nudeln oder Reis sind sehr gefragt. Sie werden laut einem Bericht der "Lebensmittel Zeitung" zunehmend von Hilfsorganisationen und Privatpersonen in gr├Â├čeren Mengen eingekauft, um sie dann in die Ukraine zu schicken. Auch Hygiene- und Kinderpflegeprodukte werden vermehrt eingekauft und dann gespendet.

Viele H├Ąndler beschr├Ąnken den Verkauf

In den Aldi-, Lidl- und einigen Rewe-M├Ąrkten sind demnach an den Regalen Kundenhinweise zu Rationierungen zu finden. Jochen Baab, Sprecher der Gesch├Ąftsf├╝hrung von der Globus Markthallen Holding, sagte: "Die Versorgung mit Sonnenblumen├Âl, aber auch mit Raps├Âl, ist aufgrund mangelnder Rohware vakant und unsere Regalverf├╝gbarkeiten im Bereich ├ľl sind eingeschr├Ąnkt." Auch der Metro-Konzern hat in seinen Gro├čm├Ąrkten "vor├╝bergehend" die maximale Abgabemenge einzelner Produkte limitiert, darunter "einige Speise├Âle sowie Mehl".

Verkauf nur noch in "haushalts├╝blichen Mengen"

Ein Rewe-Markt in Frankfurt begrenzt den Verkauf von Pflanzen├Âl, Mehl, Toilettenpapier, K├╝chenpapier, Reis und Nudeln auf "haushalts├╝bliche Mengen" von maximal zwei Artikeln pro Haushalt. Bei Lidl d├╝rfen pro Haushalt nur noch f├╝nf Konserven erworben werden.

Einzelh├Ąndler: Bei Lidl d├╝rfen pro Haushalt nur noch f├╝nf Konserven gekauft werden.
Einzelh├Ąndler: Bei Lidl d├╝rfen pro Haushalt nur noch f├╝nf Konserven gekauft werden. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)

Viel Speise├Âl kommt aus der Ukraine und Russland

Doch nicht nur der Ansturm auf die Lebensmittel tr├Ągt zur Verknappung bei ÔÇô gleichzeitig sind laut dem Verband der ├Âlsaatenverarbeitenden Industrien in Deutschland (├ľVID) die Ukraine und Russland mit 51 Prozent beziehungsweise 27 Prozent weltweit die wichtigsten Sonnenblumen├Âl-Exporteure. Deutschland importiert fast 94 Prozent seinen Speise├Âls. Durch den Krieg mangelt es nun auch an Nachschub.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Spargel grillen: Mit diesem Trick geht es besonders leicht
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
ALDILebensmittelLidlReweSupermarktUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website