HomeLebenEssen & TrinkenKaffee

Tchibo nimmt Kaffee-Sorte vom Markt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextF1: Ex-Fahrer kritisiert Red-Bull-TeamSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Tchibo nimmt Kaffee-Sorte vom Markt

Von t-online, akl

10.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Abschied von Gala: Die Kaffeerösterei Eduscho von Tchibo ersetzt die Produkte bald mit einer neuen Linie.
Abschied von Gala: Die Kaffeerösterei Eduscho ersetzt die Produkte bald durch eine neue Linie. (Quelle: Manfred Segerer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine neue Produktionslinie ersetzt bald die traditionsreiche Kaffee-Marke Gala. Die Umstellung auf die neuen Sorten führt zu teilweise leeren Regalen.

Die Herstellung der Kaffee-Marke Gala von Tchibo wird in Deutschland eingestellt. Wie die "Lebensmittel Zeitung" berichtet, stehen deswegen viele Kunden in den Supermärkten und Discountern aktuell vor leeren Regalen.

Als Grund für die Einstellung der Produktion nennt der Konzern die Kundenwünsche. Ein Pressesprecher teilt auf Anfrage der "Lebensmittel Zeitung" mit, dass die fast 100-jährige Tradition von Eduscho attraktiver für Kunden sei "als ein reiner Gala-Auftritt". Im "European Coffee Report 2021" des Marktforschungsunternehmens Yougov gaben zudem nur 33 Prozent der Befragten an, einen positiven Eindruck von der Marke Gala zu haben. Zu den weiteren Details der Umstellung wollte sich Tchibo nicht äußern.

Preiserhöhung trotz des schlechten Images

Gala-Kaffee gehört dem Kaffeeröster Eduscho an, der 1997 von Tchibo übernommen wurde. Die Rösterei teilt auf ihrer Webseite mit, dass sie sich entschieden habe, ihren Namen, ihr Design und ihre "Kaffeevielfalt" zu ändern. Auch der Geschmack der ehemaligen Gala-Produkte wird sich ändern. Die neuen Produkte werden unter dem Namen Eduscho verkauft.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Außerdem kosten die neuen Eduscho-Kaffee-Sorten mehr als der Gala-Kaffee. Wie die "Lebensmittel Zeitung" berichtet, hat der Gala-Filterkaffee 6,49 Euro gekostet, während die Neuauflage jetzt 6,99 Euro kostet. Der Restbestand des Gala-Kaffees wird nun teilweise stark vergünstigt im Einzelhandel angeboten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • lebensmittelzeitung.net: "Tchibo räumt Gala aus den Regalen"
  • Kundeninformation Eduscho
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Warum Espresso aus dem Espressokocher keiner ist
DeutschlandLebensmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website