Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & TrinkenRückrufe

Rückruf! Rewe ruft Tiefkühl-Spinat zurück – falscher Inhalt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextFrankreich-Star verwirrt mit SchmuckstückSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextErdrutsche und Wirbelstürme in ItalienSymbolbild für ein VideoRussland: Tausende tote Robben angespültSymbolbild für einen TextChico will Großkreutz-Team sponsernSymbolbild für einen TextPolen-Trainer stichelt gegen DFB-TeamSymbolbild für einen TextÖsterreichischer Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextHeute läuft eine "Tatort"-WiederholungSymbolbild für ein VideoKölner Karnevalslegende gestorbenSymbolbild für einen TextPro-russische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserWM-Legende ätzt gegen NiederlandeSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Rewe ruft Tiefkühlspinat zurück

Von t-online, lk

Aktualisiert am 28.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: Alnader/t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rewe ruft einen Tiefkühlspinat aus seinem Sortiment zurück. Grund dafür ist, dass der Inhalt von der Produktbezeichnung auf der Verpackung abweicht.

Die Supermarktkette Rewe ruft das Produkt "Rewe Beste Wahl Blattspinat" vorsorglich zurück. Aus einer Kundeninformation des Unternehmens geht hervor, dass der Inhalt der Packung nicht der Angabe auf dem Artikel entspreche. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einigen Verpackungen statt Blatt- auch Rahmspinat befinde.

Dieser enthält auch Kuhmilch, die nicht auf der Liste der Inhaltsstoffe steht. Darum rät der Hersteller Kunden mit einer Unverträglichkeit vom Verzehr des Produktes ab. Eine allergische Reaktion und gesundheitliche Schäden könnten andernfalls die Folge sein.

Rückruf: Dieses Produkt ist betroffen

Rückruf: Statt laktosefreiem Blattspinat kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen auch Rahmspinat befindet.
Rückruf: Statt laktosefreiem Blattspinat kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen auch Rahmspinat befindet. (Quelle: ARDO GmbH)
  • Artikel: Rewe Beste Wahl, Blattspinat portioniert (500 g)
  • Hersteller: Ardo GmbH
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 06/2024
  • EAN: 4337256041294
  • Produktionscharge: 142174

Der betroffenen Artikel wurde bereits aus dem Verkauf genommen. Weitere Produkte des Herstellers sind nicht vom Rückruf betroffen


Die häufigsten Gründe für Lebensmittelrückrufe

Manchmal ist Käse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien können zum Beispiel zu Durchfall, Übelkeit und Fieber führen.
Auch Rückstände von Pflanzenschutzmitteln werden in Lebensmitteln oft entdeckt, etwa in Gewürzen. Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung kann etwa Ethylenoxid Krebs erzeugen und das Erbgut verändern.
+5

Was können Kunden jetzt tun?

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können dieses in eine Rewe-Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • rewe.de: Verbraucherinformation
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hersteller ruft Kaufland-Salami wegen Plastikgefahr zurück
Von Anastasia Klimovskaya
ReweRückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website