Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieBaby

Mann aus Berlin bringt ein Kind zur Welt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextTriebwerk-Ausfall: Lufthansa-Flug in NotSymbolbild für einen TextGaleria-Mitarbeiter: bittere NeuigkeitenSymbolbild für einen TextEx-BVB-Star zurück in der BundesligaSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDschungel: Fans sorgen sich um CosimoSymbolbild für einen TextKatzenberger sauer auf "Arschkriecher"Symbolbild für einen TextDelfine verbünden sich mit FischernSymbolbild für einen Watson TeaserIntime Sex-Erklärung von Dschungel-StarSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mann aus Berlin bringt Kind zur Welt

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 09.09.2013Lesedauer: 2 Min.
In Berlin hat ein "Transmann" ein Kind zur Welt gebracht (Symbolfoto).
In Berlin hat ein "Transmann" ein Kind zur Welt gebracht (Symbolfoto). (Quelle: Insadco/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin hat ein Mann nach einer Samenspende ein Kind zur Welt gebracht. Das berichtet die Onlineausgabe der "Bild". Bereits im März soll der Junge zur Welt gekommen sein. Was unglaublich klingt, lässt sich medizinisch erklären, denn der Vater war früher eine Frau. Transsexualität und Kinderwunsch sind medizinisch und rechtlich möglich.

"Transmann" bringt Kind zur Welt

Es handelt sich um einen sogenannten "Transmann", also einen Transsexuellen, der als Frau auf die Welt gekommen ist, sich aber als Mann fühlt und auch dauerhaft als solcher leben möchte. Er ist als Mann im Melderegister eingetragen. In Deutschland ist dies der erste bekannte Fall eines gebärenden Mannes.

Wann eine Schwangerschaft bei Transsexuellen medizinisch möglich ist

Frauen, die ihr Geschlecht ändern, unterziehen sich meist einer Hormontherapie, die unter anderem den Bartwuchs anregt. Auch durch Operationen lässt sich einem männliches Erscheinungsbild nachhelfen. Aus medizinischer Sicht ist eine Schwangerschaft möglich, solange die Gebärmutter und Eierstöcke vorhanden sind.

Die Geburt fand zu Hause statt

Laut "Bild" kam das Baby bereits im März in Berlin bei einer Hausgeburt zur Welt, nur unterstützt von einer Hebamme. Wie das Blatt berichtet, wollte der Vater nicht im Krankenhaus entbinden, weil dort die Angestellten verpflichtet sind, bei einer Geburt den Namen der Mutter anzugeben. Dies habe der Vater aber nicht gewollt.

"Väterinnen werden irgendwann Alltag werden"

Dieser gebärende Mann wird aus Sicht der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität kein Einzelfall bleiben. "Die Bundesrepublik muss sich darauf einrichten, dass es eben auch schwangere Männer und Väterinnen geben kann. Das wird einfach irgendwann Alltag werden", sagte die Vorsitzende Andrea Budzinski.

Transsexuelle müssen sich nicht mehr operieren lassen

Die Entwicklung sei eine Konsequenz aus einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2011, so Budzinski. Demnach müssen Transsexuelle sich nicht mehr operieren lassen, um ihr Geschlecht offiziell ändern zu können. Umgekehrt werde es aber auch Frauen mit ursprünglich männlichen Körpermerkmalen geben, die zeugungsfähig bleiben und "Väterinnen" werden können, sagte Budzinski.

Thomas Beatie hat drei Kinder geboren

Der Fall erinnert an den US-Amerikaner Thomas Beatie. Der Transsexuelle war als Frau auf die Welt gekommen, hatte sich aber einer Geschlechtsumwandung unterzogen. Um auch äußerlich als Mann zu erscheinen, hatte er sich die Brüste amputieren lassen und eine Hormontherapie begonnen. Die Eierstöcke und Gebärmutter ließ er allerdings nicht entfernen. Mit Hilfe von künstlicher Befruchtung brachte er drei Kinder auf die Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website