Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Beauty-Salon f├╝r kleine M├Ądchen: ein (Alb-)Traum in Pink?

dpa, Elena Zelle

Aktualisiert am 05.04.2013Lesedauer: 3 Min.
Beauty-Prinzessin - M├Ądchen-Traum oder Albtraum f├╝r Eltern?
Beauty-Prinzessin - M├Ądchen-Traum oder Albtraum f├╝r Eltern? (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ein Wellness-Tempel ganz in rosa: In M├╝nchen k├Ânnen sich M├Ądchen zwischen f├╝nf und 15 Jahren in einem Sch├Ânheitssalon verw├Âhnen lassen. P├Ądagogen sind von diesem Beauty-Trend f├╝r kleine M├Ądchen und von den vermittelten Rollenklischees gar nicht begeistert.

Umstrittenes Konzept: Beauty-Salon f├╝r kleine M├Ądchen

Gerade die rosa Gesichtsmaske abgewaschen, begutachtet sie fachm├Ąnnisch die frisch manik├╝rten und lackierten Fingern├Ągel. "Ich glaube, da brauchst du keine zweite Schicht", sagt die elfj├Ąhrige Louisa wissend. Auf dem Daumennagel darf es aber gerne noch ein Nagelaufkleber sein, findet sie. Louisa ist Stammkundin eines M├╝nchner Sch├Ânheitssalons.

Beauty-Behandlung statt Sport und Matsch-Spiele

Die j├╝ngste Kundin ist sie damit bei "Monaco Princesse" nicht: Schon F├╝nfj├Ąhrige k├Ânnen sich zu den Beauty-Behandlungen anmelden, und auch Babys k├Ânnen zur Massage abgegeben werden. W├Ąhrend andere Kinder im Matsch spielen oder im Sportverein aktiv sind, kommen t├Ąglich zwischen zwei und zehn M├Ądchen zur Beauty-Behandlung in den Salon.

"Fr├╝her gab es sowas nicht", sagt Louisas Mutter Daniela. ├ťber ein solches Angebot h├Ątte sie sich als junges M├Ądchen selbst riesig gefreut. Anscheinend hat sie in Sachen Beauty auch ohne Salon einiges aufgeholt: Mit ihrem sorgf├Ąltig geschminkten Gesicht und den blonden Haaren sieht sie aus wie vor einem Foto-Shooting. Warum sie mit ihrer Tochter in den Salon geht? "So oft bin ich gar nicht mehr dabei, das macht sie in ihrem Alter schon selbstst├Ąndig."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Merz poltert: "Dann h├Ątte die russische Armee Kiew eingenommen"
Ukrainische Soldaten stehen in der Region Kiew vor einem zerst├Ârten russischen Panzer.


Hauptfarbe Pink: P├Ądagogen kritisieren das Weibchen-Klischee

Das Motto "Monaco Princesse - einmal wirklich Prinzessin sein" und den gesamten Salon sieht P├Ądagogin Sabina Schutter vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) "ziemlich kritisch". Besser sollte es "endlich Pr├Ąsidentin" hei├čen, meint sie. "Die Erfahrungsr├Ąume der M├Ądchen werden sehr stark eingeschr├Ąnkt. Dem folgt h├Ąufig eine schnelle Festlegung auf eine Rolle."

Au├čerdem vermittele dieses "sehr zielgerichtete Wellness-Konzept eine sehr einseitige Form von Weiblichkeit". Eltern sollten ihren T├Âchtern zwar keinen riesigen Bogen um den Wellness-Tempel vorschreiben, wohl aber darauf achten, dass M├Ądchen abwechslungsreiche Sachen unternehmen.

Nach Wald, Sportverein oder Kinderspielplatz sieht es im M├Ądchen-Salon nicht aus: Am Eingang stehen verschn├Ârkelte, pinke St├╝hle, der Verkaufstresen ist rosa, von der Decke baumeln opulente Kronleuchter. Ein eigens f├╝r den Laden entworfenes Wappen mit Herzchen, Kr├Ânchen und der bayerischen Flagge - alles in rosa nat├╝rlich - ziert den Salon.

Kindergeburtstag im Sch├Ânheitssalon

Die Idee zum Konzept hat sich Inhaberin Kerstin Kobus in den USA abgeschaut, aber nicht eins zu eins ├╝bernommen: Laufstegtrainings oder Ern├Ąhrungsberatungen gebe es bei ihr nicht, sie wolle keine M├Ądchen zu Frauen machen. Daf├╝r kann man im Salon Kindergeburtstag feiern, zum Beispiel unter dem Motto "Bastel Princesse" und "Little Diva".

Au├čerdem hat Kobus einen Maler an der Hand, der auf Elternwunsch und nach Fotovorlagen Bilder von Kindern im Feen- oder Prinzessinnenstil zeichnet. Im Salon h├Ąngt eine solche Feen-Prinzessin-Mischung von Kobus' zweij├Ąhriger Tochter. Hauptfarbe: Rosa.

Das gleiche Konzept in Hellblau f├╝r den kleinen Prinzen?

Trotz der einseitigen Farbgestaltung - oder vielleicht auch gerade deshalb - scheint Kobus' Idee aufzugehen: Franchise-Gesch├Ąfte des Salons in Baden-Baden und Regensburg stehen laut Kobus kurz vor Vertragsabschluss. Es gibt au├čerdem Ideen f├╝r den "Monaco Prince". Viel will Kobus noch nicht verraten - au├čer, dass sie in dem Fall auf Rosa verzichten w├╝rde. Stattdessen soll f├╝r die kleinen Prinzen alles - wie sollte es anders sein - hellblau werden.

Weitere Artikel

Schulkind & Jugendliche
Sch├Ânheitswahn - wie Jugendliche empfinden
t-online news

Rollenvorbilder
Warum junge Frauen lieber sch├Ân als schlau sein wollen
Bratz-Puppe mit lila-blondem Haar mit Buchcover von Natasha Walter.


Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erziehung
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website