t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenFamilieErziehung

So schön und gefährlich war die Kindheit in den 50er, 60er und 70er Jahren


So schön und gefährlich war die Kindheit früher

Von t-online
Aktualisiert am 24.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Kindheit in den 1950ern: Früher war alles ein wenig anders – auch die Kindheit.Vergrößern des BildesKindheit in den 1950ern: Früher war alles ein wenig anders – auch die Kindheit. (Quelle: Picture Alliance/AKG Images/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Aus Sicht von Helikopter-Eltern lebten Kinder früher sehr gefährlich, ohne Autositz und ohne Spielzeugnorm. Wir haben Beweisfotos.

Heute wäre das undenkbar: Wer in den 1950ern, 1960ern oder 1970ern Kind war, der kam noch ohne Autokindersitz und ohne Spielzeugnorm aus. Und das Wort "Helikopter-Eltern" hatte man auch noch nicht erfinden müssen. Alles war irgendwie unvorsichtiger.

Wir kletterten noch auf Bäume, heizten ohne Helm mit dem Fahrrad über Buckelpisten, liefen zu Fuß zur Schule und kamen erst im Dunkeln vom Spielen heim. Und alles ohne Handy. Wer erinnert sich?

Autofahren ohne Kindersitz

Reiniger und Medikamente ohne Kindersicherung

Fahrradfahren ohne Helm

Trinken ohne Angst vor Bakterien

Seifenkisten ohne TÜV

Klettern ohne Netz und Gummimatte

Kuscheltiere ohne Spielzeugnorm

Abenteuer ohne Aufsicht

Zank und Prügel ohne Mobbing

Spielen ohne elektronische Medien

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website