Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieKinderbetreuung

Elternarbeit in der Kita ist ein wichtiger Beitrag


Elternarbeit in der Kita ist ein wichtiger Beitrag

tw (CF)

Aktualisiert am 07.02.2012Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextKleinkind bei Unfall in Baumarkt erschlagenSymbolbild für einen TextBiathlon: DSV-Star mit großen ProblemenSymbolbild für einen TextÖsterreichischer Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextIran zerstört Haus von ProtestikoneSymbolbild für ein VideoFury sorgt für Abbruch im RingSymbolbild für einen TextGuns N' Roses verklagt WaffenladenSymbolbild für einen TextNRW: Änderung für HausbesitzerSymbolbild für einen TextKölner Karnevalslegende gestorbenSymbolbild für einen TextZDF: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextBMW kracht in EinkaufszentrumSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star lästert nach Geburt über PartnerSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Zahlreiche Eltern schicken ihren Nachwuchs in eine Kita und gehen dann davon aus, dass die Erzieher die weitere Arbeit übernehmen. Dabei ist die Elternarbeit in der Kita überaus wichtig und kann dementsprechend eine wertvolle Ergänzung darstellen. Die Möglichkeiten, wie Sie als Eltern an der Erziehung in der Kita teilhaben können, sind dabei vielfältig und erschöpfen sich keineswegs im Abholen und Bringen der Kinder oder im gelegentlichen Backen eines Kuchens.

So wichtig ist die Elternarbeit in der Kita

Elternarbeit in der Kita kann beispielsweise mit den Elternabenden beginnen. Hier sitzen Eltern und Erzieher zusammen und unterhalten sich über die individuellen Probleme innerhalb einer Kita-Gruppe oder auch über ganz handfeste Bedürfnisse der Kita, wie fehlendes Spielzeug, einen kaputten Zaun oder ähnliches. Oftmals lassen sich hier auf dem „kurzen Dienstweg“ Lösungen zum Wohl der Kinder finden, und es ist gar nicht vonnöten, erst umfassende Anträge an die Trägerschaft zu formulieren.


Das gehört zu einer glücklichen Kindheit

Kinder sollen Kinder sein dürfen. Dazu gehören Geschrei, Getrampel, Lachen, Weinen, Toben – das darf man nie vergessen. Und Kinder machen Arbeit – wichtig sind deshalb durchdachte Erziehungsziele, die Integration der Kinder in den Alltag, Unterstützung und Beistand bei der psychischen Entwicklung und ein Gefühl für die Bedürfnisse von Mitmenschen.
Regelmäßige Familienausflüge sind ein Muss: Wir stellen Ihnen die schönste Unternehmungen in Wuppertal mit Kind vor.
+5

Eltern sind für die Qualität der Kita meist ebenso entscheidend wie Erzieher

Die Elternarbeit in der Kita ist jedoch auch deshalb wichtig, weil Kinder daran erkennen, dass sie auch abseits der eigenen vier Wände auf Ihre Unterstützung und Ihr Engagement zählen können. So entsteht eine eingeschworene Gemeinschaft. Handelt es sich bei der Kita um eine etwas größere Einheit, so ist ein Elternbeirat sogar zwingend vorgeschrieben und fungiert meist als wichtiges Bindeglied zwischen den Eltern, den Erziehern sowie dem Träger der Einrichtung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erziehung
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website