Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Winterfütterung von Vögeln: Pro und Contra

Vögel  

Winterfütterung von Vögeln: Pro und Contra

15.08.2013, 10:31 Uhr | fk (CF)

Winterfütterung von Vögeln: Pro und Contra. Vögel füttern im Winter? Es gibt Vor- und Nachteile (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vögel füttern im Winter? Es gibt Vor- und Nachteile (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Winterfütterung ist jedes Jahr aufs Neue ein heiß diskutiertes Thema. Die einen sagen: Die Vögel in unseren Gärten brauchen auf jeden Fall die Hilfe des Menschen, wenn draußen Schnee und Eis liegt. Die andere Fraktion meint: Das Füttern bringt nur wenig und kommt zudem nicht den wirklich bedrohten Arten zugute. Erfahren Sie hier mehr über die Argumente, die Experten ins Feld führen.

15 bis 20 Millionen Euro für Vogelfutter

Die Deutschen helfen Vögeln gerne über den Winter. Das lassen allein die Zahlen vermuten, die der Naturschutzbund Deutschland (NABU) zur Winterfütterung veröffentlicht hat: Demnach gibt man hierzulande jedes Jahr 15 bis 20 Millionen Euro für Vogelfutter im Winter aus. Häufig mit dem Bewusstsein, dass man damit etwas für den Vogelschutz tun würde. Ob Sie mit Meisenknödeln und Co. dieses ehrenwerte Ziel aber überhaupt erreichen? Einig ist man sich darüber, dass die gefiederten Gartenbewohner, die nicht gen Süden ziehen, eigentlich nicht auf das Nahrungsplus angewiesen wären. Aber sollte man dann überhaupt füttern?

Argumente gegen die Winterfütterung

Dr. Markus Nipkow, Vogelschützer von NABU gibt auf der Website der Organisation zu bedenken: "Tatsächlich sollten sich Vogelfreunde darüber im Klaren sein, dass Winterfütterung und Naturschutz zwei Paar Schuhe sind." Dem Experten zufolge würden nur diejenigen Vögel von dem Futter profitieren, die ohnehin keine Probleme hätten, alleine durch den Winter zu kommen.

Unter diesen 10 bis 15 Vogelarten befinden sich die "üblichen Verdächtigen" wie etwa Meisen, Amseln und Rotkehlchen. Ihr Bestand ist jedoch stabil oder wächst sogar, weil diese Arten beispielsweise mehrmals im Jahr brüten, sodass genügend von ihnen auch ohne Winterfütterung durch die kalte Jahreszeit kämen.

Profitieren gefährdete Vogelarten?

Gefährdete Vögel wie etwa verschiedene Sperlingarten würden sich aber gar nicht in den Gärten dicht besiedelter Gebiete aufhalten und bekommen entsprechend nichts von der zusätzlichen Nahrung ab. Hier ließe sich fragen, ob das in Vogelfutter investierte Geld nicht besser in speziellen Vogelschutzprogrammen aufgehoben wäre, die sich um gefährdete Arten bemühen.

Pro: Vögel beobachten und Natur entdecken

Andererseits weckt die Winterfütterung bei einigen Menschen überhaupt erst das Interesse an den Vögeln und der Natur. In dieser Hinsicht stimmt auch Markus Nipkow zu: "Wo sonst lässt sich lebendige Natur selbst mitten in der Stadt und aus nächster Nähe so gut erleben?" Die Hoffnung der Vogelschützer liegt darin, dass sich das geweckte Interesse – insbesondere bei jungen Menschen – in nachhaltiges Engagement für den Naturschutz ummünzen lässt.

Wird dieses Ziel erreicht, lohnt sich die Winterfütterung entsprechend indirekt auch für die Vögel, die Sie mit dem Vogelfutter nicht erreichen. Tierfreunde sollten allerdings unbedingt darauf achten, ausschließlich geeignetes Vogelfutter auszulegen. Außerdem ist unbedingt von einer ganzjährigen Fütterung abzusehen. Sobald sich die Vögel wieder selbst versorgen können, sollten Sie das Füttern wieder einstellen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal