Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieFreizeitHaustiere

Dürfen Katzen Milch trinken?


Dürfen Katzen Milch trinken?

Von Anastasia Klimovskaya

Aktualisiert am 10.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Katzen: Einige Lebensmittel können für sie giftig sein.
Katzen: Sie können nicht alle Lebensmittel gut vertragen. (Quelle: lila-es/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAtomkrieg: Scholz kontert PutinSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextMetzgerei muss nach 58 Jahren schließenSymbolbild für einen TextMillionär will sein Leben ändernSymbolbild für einen TextTalent Flick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextSöder-Tochter zeigt sich mit FreundSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextRadfahrerin kollidiert mit Lkw – totSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nicht alles, was Ihre Haustiere gern essen und trinken, ist auch gesund für sie. Milch ist ein Beispiel dafür.

Katzen trinken in der Regel wenig Flüssigkeit. Manche Tierhalter sind deshalb erfinderisch und versuchen, sie mit Tricks dazu zu motivieren. Sie mischen beispielsweise etwas Milch oder Joghurt in das Trinkwasser – in der Hoffnung, dass das Tier den Geschmack mag und mehr Flüssigkeit aufnimmt.

Doch das ist keine gute Idee, meint Sarah Ross von der Organisation Vier Pfoten. "Wenn Katzen Milchprodukte nicht gewöhnt sind, bekommen sie auch schon von geringen Mengen Durchfall." Und das ist eher kontraproduktiv für den Plan, dass das Tier mehr Flüssigkeit bekommt.

Verdauungsenzym fehlt

Konkret fehlt den Katzen das Verdauungsenzym Laktase, das für die Aufspaltung des Laktose-Zuckers nötig ist. Trinkt eine Katze laktosehaltige Milch, gelangt das Produkt unverdaut in den Darm. Eine dauerhafte Zufuhr kann Verdauungsstörungen und Darmerkrankungen provozieren.

Junge Katzen, die noch von ihrer Mutter gesäugt werden, produzieren Laktase und können deshalb Laktose vertragen. Doch erwachsene Katzen müssen das Enzym nicht mehr bilden, da sie von der Natur her zu Fleischessern gehören und keine Notwendigkeit mehr besteht, Milch zu sich zu nehmen.

Es gibt auch Ausnahmen

Es gibt allerdings auch Vierbeiner, die geringe Mengen von Laktose vertragen können und sich nicht direkt mit Durchfall zurückmelden. Sollten Sie bemerkt haben, dass Ihre Katze ein Schälchen Milch von Zeit zu Zeit beschwerdefrei einnehmen kann, spricht nichts gegen ein gelegentliches Füttern.

Ansonsten vertrauen Sie lieber gleich auf spezielle Katzenmilch aus dem Fachhandel, die ohne Laktose auskommt. Alternativ dazu greifen Sie einfach zur laktosefreien Milch aus dem Supermarkt. Ein solches Produkt darf allerdings nicht zum regelmäßigen Bestandteil des Speiseplans werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • vier-pfoten.de: "Milch ist für Katzen ungesund"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Einfacher Test: Wie Sie eine Ohrentzündung beim Hund erkennen
Lebensmittel
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website