Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Advent >

Hamburg: Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt 2015

Großereignis  

Hamburg: Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt

30.10.2015, 15:35 Uhr | mä (CF)

Hamburg: Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt 2015. Binnenalster mit beleuchtetem Weihnachtsbaum in Hamburg. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Binnenalster mit beleuchtetem Weihnachtsbaum in Hamburg. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Der Historische Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus ist schon lange eine Institution im hohen Norden. Das Großereignis, das in diesem Jahr am 23. November beginnt und bis zum 23. Dezember andauert, wird jährlich von knapp drei Millionen Gästen aus der ganzen Welt besucht.

Hamburgs weihnachtliches Wahrzeichen

Bereits von Weitem kommt einem der Duft frischer Mandeln und Glühwein entgegen. Über 200.000 Lichter sorgen dafür, dass die Umgebung bereits am frühen Abend im weihnachtlichen Licht erstrahlt. Zahlreiche Tannenbäume und festlich geschmückte Buden runden den authentischen Charme dieses Weihnachtsmarkts ab.

Selbst wenn Sie gerade keinen Hunger verspüren, sollten Sie durch die kleinen Gässchen schreiten und sich die kreative Verzierung der einzelnen Stände anschauen. Spätestens beim Anblick der zahlreichen Spezialitäten, die von international über deutsch bis hin zu „speziell-hamburgisch“ reichen, dürften Sie Appetit verspüren.

Der Lichterpalast am Eingang ist ein tolles Fotomotiv. Ebenfalls beliebt ist der Besuch des Weihnachtsmannes, der drei Mal täglich mit seinem Schlitten über den Weihnachtsmarkt hinweg schwebt.

Thematische Einteilung sorgt für Übersicht

Insgesamt bieten jährlich etwa 80 bis 90 Händler aus ganz Deutschland ihre Waren und kulinarischen Genüsse vor der Kulisse des Rathauses an. Das Spektrum reicht von Kunsthandwerk bis hin zu modernen, weihnachtlichen Mitbringseln. Glühwein und andere Weihnachtsklassiker dürfen zwischendurch natürlich ebenfalls nicht fehlen. Bis hier hin ist der Historische Weihnachtsmarkt also ein Weihnachtsmarkt wie viele andere.

Das Alleinstellungsmerkmal der Hamburger ist die Einteilung der Gassen in verschiedene Themenbereiche: So gibt es eine Spielzeuggasse für Familien mit Kindern. Hier kriegen die kleinen Gäste nicht zuletzt beim Anblick einer großen Modelleisenbahn große Augen.

Weiter geht es in die Kunsthandwerksgasse, wo beispielsweise Laternenmacher, Bernsteinschleifer und Glasbläser bei der Arbeit beobachtet werden können. Schließlich gibt es noch die Spezialitätengasse, in der Sie neben Glühwein auch Feinkost wie Tiroler Käse, Schmalzkuchen oder Dresdner Christstollen erstehen können.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Advent

shopping-portal