Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Fasching >

Büttenreden - Ein Muss für jede gute Karnevalssitzung

Büttenreden: Ein Muss für jede gute Karnevalssitzung

16.02.2012, 11:48 Uhr | ks (CF)

Karneval und Büttenrede bilden eine unzertrennbare Einheit. Jede erfolgreiche Karnevalssitzung braucht dieses belebende Element, in der heute hauptsächlich die Politik auf die Schippe genommen wird.

Der Aufbau einer Büttenrede

Die Büttenrede bezeichnet eine häufig im lokalen Dialekt frei gesprochene Rede. Die klassische Büttenrede ist in Reimen und mehreren Strophen aufgebaut und beinhaltet oftmals eine immer wiederkehrende Pointe als Kehrreim, welche lautstark vom Publikum mitgesprochen wird und durch einen kräftigen Faschingsruf wie „Helau“ oder „Alaaf“ zusätzlich betont wird. Der Büttenredner begibt sich für seinen Vortrag auf die Bühne. Oftmals steht ihm auch ein Redepult, die namensgebende „Bütte“, zur Verfügung. (Bekannte Narrenrufe: Helau, Alaaf und Co.)

Von der Plauderei bis zur Politkritik

Büttenreden wurden schon im Mittelalter gehalten. Damals waren sie die einzige Möglichkeit, die Herrscher ungestraft zu kritisieren. Später war die Büttenrede eher eine heitere Plauderei im Karneval, die sich aber langsam immer mehr der Lokalpolitik widmete und seit dem 19. Jahrhundert kritikwürdige Zustände öffentlich bloßstellte.

Dabei spielte auch die damals noch nicht geltende Rede- und Pressefreiheit eine große Rolle. Der politische Vortrag einer Büttenrede verstand und versteht sich dennoch stets als überlegte und gekonnt vorgetragene Kritik und wird, dem Karneval entsprechend, mit Humor vorgetragen. (Die Besonderheiten des Karnevals in Mainz)

Aktuelle Politiker im Visier der Büttenredner

Heute werden in einer Büttenrede zum Karneval vor allem die aktuellen Politiker auf die Schippe genommen – zwar mit einem Augenzwinkern, aber mit entsprechend feiner Kritik, die nicht zu überhören ist.

Oftmals sind die kritisierten Personen sogar anwesend und können häufig selbst über sich lachen: Zur Freude der Veranstalter und Büttenredner, denn eine Büttenrede soll zum Karneval in erster Linie die Menschen zum Lachen bringen. (Rosenmontag: Der Höhepunkt des Karnevals)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Fasching

shopping-portal