Sie sind hier: Home > Leben > Weihnachten >

Kerzenhalter für den Weihnachtsbaum: Das ist wichtig

Kerzenhalter für den Weihnachtsbaum: Das ist wichtig

20.12.2012, 15:54 Uhr | em (CF)

Wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum mit echten Kerzen schmücken, sollten Sie bei der Auswahl und Montage der Kerzenhalter einige Sicherheitstipps beachten. Dann können Sie die Feiertage ohne Brandgefahr genießen.

Wachskerzen am Weihnachtsbaum

Bei der Auswahl der Kerzen für den Weihnachtsbaum scheiden sich die Geister. Die einen bestehen darauf, Wachskerzen zu verwenden, weil sie es noch aus ihrer Kindheit so kennen - der Duft der brennenden Kerzen gehört für sie einfach zum Weihnachtsfest dazu. Die anderen schlagen bei dieser Vorstellung die Hände über dem Kopf zusammen, da sie sich kein größeres Sicherheitsrisiko in der Wohnung vorstellen können als offenes Feuer am leicht entzündlichen Weihnachtsbaum.

Beide Positionen haben ihre Berechtigung. Kerzen mit offener Flamme zaubern eine unvergleichlich weihnachtliche Atmosphäre. Wenn Sie sie am Weihnachtsbaum verwenden, müssen Sie jedoch sehr vorsichtig sein. Wenn Sie kleine Kinder haben oder sich Haustiere frei in der Wohnung bewegen, sollten Sie lieber zu elektronischen Lichterketten greifen. (Weihnachtsbaumpreise 2012 - Es wird nicht teurer)

Kerzenhalter richtig anbringen

Die Sicherheitsvorkehrungen fangen schon bei der Auswahl der Kerzenhalter an. Kaufen Sie auf jeden Fall Qualitätsware, die einiges aushält. Die Größe der Kerzenhalter sollten Sie passend zum Umfang der Kerzen wählen, damit diese nicht herausfallen können. Suchen Sie anschließend geeignete Stellen am Weihnachtsbaum aus, um die Kerzenhalter anzubringen. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie bei Kerzen mit offener Flamme deutlich weniger Lichter am Baum anbringen können als bei elektronischen Kerzen - denn geeignet sind nur waagerecht gewachsene, stabile Äste. Die Kerze sollte auf dem Ast einigen Freiraum nach oben haben, damit sie keine anderen Äste in Brand steckt. Testen Sie, ob der Ast dem Gewicht der Kerzenhalter mit Kerze standhält, bevor Sie die Kerze anzünden.

Sicherheit rund um den Weihnachtsbaum

Wenn Sie am Weihnachtsbaum Kerzenhalter mit brennenden Wachskerzen verwenden, sollten Sie auch einige allgemeine Sicherheitshinweise beachten. Ihr Weihnachtsbaum sollte möglichst frisch geschlagen sein, damit die Äste nicht zu trocken und damit zu leicht brennbar sind. Darauf weist der Landesfeuerwehrverband Bayern in einer Informationsbroschüre hin. Halten Sie einen Eimer mit Wasser und am besten auch eine Löschdecke bereit. Behalten Sie den Weihnachtsbaum stets im Auge, wenn die Kerzen brennen. (Das Nadeln hinauszögern: So halten Sie den Weihnachtsbaum frisch)

Überprüfen Sie den Sitz der Kerzenhalter regelmäßig - denn wenn sie sich zu stark neigen, tropft das Wachs herunter. Damit Ihr Fußboden nicht leidet, sollten Sie auf jeden Fall Zeitungspapier unter dem Baum auslegen. Alternativ eignet sich auch weihnachtliches Geschenkpapier, das diese Sicherheitsvorkehrung gleich etwas dekorativer aussehen lässt. (Weihnachtsbaum kaufen: Auf Öko-Siegel achten)

Zuhause.de: Weihnachtsbaum schmücken – die besten Tipps

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal