Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby >

Papierlaternen - kreative Lampions basteln

Tischdekoration  

Papierlaternen - kreative Lampions basteln

28.01.2014, 15:23 Uhr | rg (hp)

Es gibt verschieden Methoden, wie Sie aus Papier oder dünnem Karton originelle Papierlaternen basteln können. Der Vorteil dieser Dekorationen ist, dass Sie sie ohne großen Aufwand selber basteln können. Wir haben ein paar ganz besonders einfache Anleitungen für Sie zusammengestellt.

Papierlaternen als Tischdekoration

Kerzen in Gläsern sind im Freien eine schöne Dekoration für den Tisch. Wenn Sie diese optisch aufwerten möchten, basteln Sie Papierlaternen, die einfach um die Gläser gestülpt werden. Dazu eignet sich Papier in einer Farbe Ihrer Wahl. Schneiden Sie ein Rechteck zu, das deutlich höher ist als das Glas. Die Breite muss so gewählt werden, dass Sie mit dem Papier das Glas mindestens locker umwickeln können. Falten Sie den Bogen in der Mitte, sodass die kurze Seite halbiert wird.

Schneiden Sie parallele Schnitte senkrecht in die Bruchkante, es muss unbedingt an allen Seiten ein Rand von drei Zentimetern stehen bleiben. Das Papier erinnert nun ein wenig an einen Kamm. Klappen Sie die Faltung auf, um das Papier zu einem Zylinder zusammenzukleben. Jetzt können Sie den Zylinder über das Glas stülpen und ihn von oben nach unten zusammendrücken. Da das Papier in der Mitte zu Streifen geschnitten wurde, klappen diese nun entlang der Bruchkante nach außen. Es entstehen Zwischenräume zwischen den Streifen, durch welche das Licht nach außen dringt. Tipp: Bemalen Sie das Papier vor dem Basteln mit lustigen Gesichtern.

Lampions aus Käseschachteln

Bei dieser Art von Papierlaternen benötigen Sie runde Schachteln mit Deckel. Schneiden Sie die Mitte des Deckels aus, damit nur noch ein zwei Zentimeter breiter Rand stehen bleibt. Eine Laterne entsteht, wenn Sie den Boden und den Deckel am Rand mit einem breiten Streifen Papier umwickeln und so verbinden. Sie haben dann eine Papierröhre. Die eine Öffnung der Röhre ist durch den Boden der Schachtel verschlossen. Die andere Seite wird durch den Rand des Deckels verstärkt und in Form gehalten.

Der Durchmesser des Lampions ist durch die Größe der Schachtel bestimmt. Die Höhe hängt von der Breite des Papierstreifens ab, den Sie verwenden. Tipp: Malen Sie auf buntes, undurchsichtiges Papier Muster mit Öl, damit das Licht an diesen Stellen durchscheinen kann.

Luftballonlaternen für jeden Anlass

Reißen Sie Seidenpapier in Stücke, deren Durchmesser etwa zehn Zentimeter beträgt. Kleben Sie diese mit Kleister auf einen aufgeblasenen Luftballon. Um den Verschluss des Ballons muss ein Rand von drei bis vier Zentimetern freibleiben. Damit die Laterne stabil wird, benötigen Sie drei bis vier Schichten. Umkleben Sie den Rand mit einer Schnur und hängen Sie den Ballon am Verschluss an eine Wäscheleine. Sobald das Papier hart ist, wird der Ballon entfernt. Basteln Sie die Papierlaternen aus buntem Papier oder zu Halloween aus orangefarbenem. Dadurch erinnern die Papierlaternen an Kürbisse, welche Sie verzieren können, indem Sie Mund und Augen mit schwarzem Filzstift aufmalen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby

shopping-portal