Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern >

Palmsonntag mit Kindern feiern: Tipps

Palmsonntag  

Palmsonntag mit Kindern feiern: Tipps

19.02.2014, 10:42 Uhr | uc (CF)

Die Bedeutung des Palmsonntags kann Kindern spielerisch erklärt werden. Wie Sie den Palmsonntag mit Kindern feiern, grundlegendes theologisches Wissen vermitteln und dabei jede Menge Spaß haben können, erfahren Sie hier.

Basteln am Palmsonntag mit Kindern

Palmzweige sind das Symbol des glorreichen Einzugs Jesu nach Jerusalem. Beginnen Sie den Palmsonntag mit Kindern, indem Sie gemeinsam Palmbuschen beziehungsweise Palmstöcke basteln. Das macht Spaß und schafft einen ersten Zugang zu dem christlichen Feiertag.

Dazu benötigt jeder Teilnehmer einen bis zu 70 Zentimeter langen Holzstab und mehrere Buchsbaumzweige, die daran befestigt und mit bunten Bändern, ausgeblasenen Eiern, Perlen und vielem mehr verziert werden. Um den Schmuck zu befestigen, können Sie Blumendraht verwenden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Reflexion zur Symbolkraft der Palmstöcke

Breiten Sie die gemeinsam gebastelten Palmstöcke auf einem Tuch aus und stellen Sie eine Jahreskerze in die Mitte. Nun können Sie die Kinder fragen, woran die grünen Zweige erinnern. Vielleicht können die älteren Kinder und Erwachsenen bereits etwas über die Symbolik der Palmstöcke berichten und ihr Wissen mit den Jüngeren teilen.

Wissen die Kinder noch nicht Bescheid, erklären Sie Ihnen, dass die immergrünen Zweige für das ewige Leben stehen und an die Palmwedel erinnern, mit denen Jesus in Jerusalem begrüßt wurde. Der Holzstab steht für ein Königszepter, das die Königswürde Jesu symbolisiert. Die Eier erinnern an Ostern und stehen symbolisch für das Leben, während die Perlen an die Tränen denken lassen, die die Menschen über die Leidensgeschichte Jesu vergossen haben.

Palmsonntag mit Kindern feiern: Lesung und Gesang

Anschließend können Sie den Palmsonntag mit Kindern feiern, indem Sie aus der Bibel vorlesen. Zünden Sie die Jahreskerze an und beginnen Sie mit der Lesung vom Einzug Jesu nach Jerusalem, Markusevangelium 11, 1-10. Nach der Lesung können Sie einige abschließende Worte zur Symbolik der Palmstöcke sagen und die zuvor geäußerten Gedanken mit einbeziehen. Zum Schluss stellen sich alle in einem Kreis auf, nehmen die Palmstöcke auf und singen gemeinsam das Lied "Lobet und preiset ihr Völker den Herrn". Wenn Sie danach zum Gottesdienst gehen, können die Kinder ihre Palmstöcke mitnehmen und vor der Kirche segnen lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern

shopping-portal