Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Marderschreck Ultraschall: Effektiv als Marderabwehr?

Marder verscheuchen  

Marderschreck Ultraschall: Effektiv als Marderabwehr?

08.05.2014, 12:18 Uhr | tl (CF)

Ein Marderschreck mit Ultraschall taugt nur bedingt zur Marderabwehr. Um die Raubtiere effektiv von Ihrem Garten und von empfindlichen Stellen des Autos fernzuhalten, sollten Sie vielmehr mehrere Abwehrstrategien gleichzeitig nutzen.

Der Marderschreck mit Ultraschall

Bei einem Marderschreck mit Ultraschall werden für den Menschen unhörbare Töne ausgesendet, die den Raubtieren äußerst unangenehm sind. Die dämmerungs- und nachtaktiven Plagegeister haben von Natur aus ein sehr feines Gehör, denn bei der Jagd können sie sich nicht auf ihre Augen verlassen. Diese Marderabwehr hat ein paar große Vorteile: Sie können die entsprechenden Geräte meist selber im Auto oder in Ihrem Garten einbauen und anschließen.

Die Arbeitsschritte lassen sich in wenigen Minuten mit handelsüblichen Werkzeugen erledigen, außerdem sind die billigen Geräte bereits für wenige Euro zu haben. Wirklich effektiv ist diese Maßnahme zur Abwehr aber nur bedingt.

Der Nachteil der Marderschreck-Geräte

Beate Ludwig vom Arbeitskreis Wildbiologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen zweifelt in einem Bericht der „Welt“ an der Effektivität vom Marderschreck mit Ultraschall: „Manchmal schreckt es die Tiere ab, manchmal leider nicht – das ist im Vorfeld schwer zu sagen.“ Produkte, die zur Marderabwehr die Töne regelmäßig verändern, das heißt modulieren, können weiterhin noch sinnvoll sein – die Tiere gewöhnen sich so nicht an das unangenehme Geräusch.

Allerdings empfehlen sich auch dann gleichzeitig mehrere Strategien zur Marderabwehr: Eine Kombination aus Elektroschock- und Ultraschall-Gerät ist beispielsweise sinnvoll. Versagt hier die Defensive mit den Tönen, werden Marder im nächsten Schritt mit harmlosen Elektroschocks davon abgehalten, an den empfindlichen Teilen Ihres Autos einen Schaden zu verursachen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe