Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieFreizeitHaustiere

"Stunde der Gartenvögel": der häufigste Vogel in Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen Schnee und GlatteisSymbolbild für einen TextTrump-Firma schuldig gesprochenSymbolbild für einen TextAutofahrerin stirbt – Sohn schwer verletztSymbolbild für einen TextBahn setzt auf PorzellanSymbolbild für einen TextSylter Austern müssen umziehenSymbolbild für einen TextNovum im "Promi Big Brother"-FinaleSymbolbild für ein VideoDas sind Deutschlands schönste DörferSymbolbild für einen TextMeta bringt VR-Brillen nach DeutschlandSymbolbild für einen TextChinas Exporte brechen einSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen TextPolizei stürmt Haus von MenschenhändlerSymbolbild für einen Watson TeaserModekette muss Filialen schließenSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das ist der häufigste Gartenvogel in Deutschland

02.06.2015Lesedauer: 2 Min.
Ein Spatz beobachtet im Großen Garten von Dresden das Geschehen in seinem Revier.
Ein Spatz beobachtet im Großen Garten von Dresden das Geschehen in seinem Revier. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Spatz ist weiter Spitzenreiter in Deutschland. Keinen Vogel sieht man hierzulande öfter in den Gärten. Das geht aus der diesjährigen "Stunde der Gartenvögel" hervor, bei der mehr als 47.000 Vogelfreunde bundesweit in Gärten und Parks eine Stunde lang gezählt hatten. Sie meldeten dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem bayerischen Landesbund für Vogelschutz über eine Million Vögel.

Knapp fünf Haussperlinge - wie Spatzen auch heißen - flattern durchschnittlich pro Grundstück herum. Das sind weniger als im Vorjahr, für den ersten Platz reicht es trotzdem. Auf den weiteren Rängen folgen Amsel, Kohlmeise, Blaumeise und Star.

Insektenfresser nehmen ab

Die Ergebnisse der "Stunde der Gartenvögel" liefern Erkenntnisse zu den Zu- und Abnahmen der verschiedenen Vogelarten seit Beginn der Aktion 2005. NABU-Vogelexperte Lars Lachmann sagt dazu: "Sorgen bereitet uns die Tatsache, dass fünf der 13 häufigsten Gartenvogelarten stetig abnehmen und nur eine Art zunimmt."

Zu den Verlierern der letzten Jahre zählen Amsel, Rotkehlchen und Hausrotschwanz, vor allem aber Mehlschwalbe und Mauersegler. Diese Arten sind Insektenfresser und leiden laut NABU unter deren starkem Rückgang. Die Gebäudebrüter Mehlschwalbe und Mauersegler sind zusätzlich vom Verlust von Gebäudenischen bei Renovierungen oder sogar von der mutwilligen Entfernung ihrer Nester von der Hausfassade betroffen.

Größere Artenvielfalt in deutschen Gärten

Mit 11,4 Vogelarten pro Garten wurde bei der Zählung ein neuer Rekordwert erreicht. "Immer mehr Vogelarten passen sich an den Lebensraum Stadt an und besiedeln Gärten und Parks. Dadurch steigt dort die Artenvielfalt, obwohl die typischen Stadtvögel, die in Siedlungen brüten, besorgniserregend zurückgehen“, erklärt Lachmann.

Seit 2005 haben beispielsweise Feldsperlinge und Ringeltauben in deutschen Gärten zugenommen und belegen in diesem Jahr Platz sechs und sieben. "Die Zunahme der Vielfalt im Siedlungsraum steht im starken Gegensatz zur Abnahme in der Agrarlandschaft. Dies unterstreicht die wachsende Bedeutung unserer Gärten und Parks als Rückzugsgebiete für die Natur", so Lachmann.

"Stunde der Gartenvögel" nicht unumstritten

Wegen der großen Zahl der in einem eng begrenzten Zeitraum durchgeführten Zählungen lassen sich durch die "Stunde der Gartenvögel" Aussagen zur Vogelpopulation und der Artenentwicklung ableiten. Trotzdem gerät die jährliche Studie immer wieder in die Kritik, da das Zählungsergebnis durch mehrere Fehlerfaktoren beeinflusst werden kann.

Da größtenteils Laien die Zählungen durchführen, besteht die Gefahr, dass Vogelarten verwechselt werden. Zudem fallen Vögel aus der Statistik, die aufgrund fehlender Kenntnisse und Bestimmungsbücher oder schlechter Beobachtungsbedingungen nicht erkannt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wie sich Ihr Stubentiger drinnen und draußen wohl fühlt
DeutschlandDresden
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website