• Home
  • Leben
  • Weihnachten
  • Von Berlin bis Rio: Die spektakulĂ€rsten WeihnachtsbĂ€ume der Welt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild fĂŒr einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild fĂŒr einen TextAir Force One landet in MĂŒnchenSymbolbild fĂŒr ein VideoSo luxuriös wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild fĂŒr einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild fĂŒr einen TextRonaldo-Berater heizt GerĂŒchte anSymbolbild fĂŒr einen TextIntensivmediziner warnt vor EngpĂ€ssenSymbolbild fĂŒr einen TextKletterer stĂŒrzen im Karwendel zu TodeSymbolbild fĂŒr einen TextZahl rechter GefĂ€hrder nimmt zuSymbolbild fĂŒr einen TextDarum lĂ€uft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRB Leipzig stellt Fußball vor ZerreißprobeSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Die spektakulÀrsten WeihnachtsbÀume der Welt

t-online, Brigitte von Imhof/srt

Aktualisiert am 22.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Weihnachtsbaum Dortmund: Insgesamt 1.700 Fichten sind in dem grĂ¶ĂŸten Weihnachtsbaum der Welt verarbeitet.
Weihnachtsbaum Dortmund: Insgesamt 1.700 Fichten sind in dem grĂ¶ĂŸten Weihnachtsbaum der Welt verarbeitet. (Quelle: Friedrich Stark/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Weihnachtsbaum gehört zum Fest. Besonders beeindruckende Exemplare sind auf der ganzen Welt zu finden – auch in Deutschland.

Groß, grĂŒn und nach Nadelwald duftend: So in etwa sind die Kriterien fĂŒr einen klassischen Weihnachtsbaum. Doch es gibt Exemplare, die ganz anders sind und trotzdem Weihnachtszauber versprĂŒhen.


Die spektakulÀrsten WeihnachtsbÀume der Welt

Weihnachtsbaum vor dem Brandenburger Tor: Seit dem 1. Dezember steht der Baum wieder beleuchtet vor dem Berliner Wahrzeichen.
Schwimmender Weihnachtsbaum in Rio de Janeiro: Mit einer Höhe von rund 70 Metern ist der Baum einer der grĂ¶ĂŸten seiner Art.
+5

7. Berlin: Der Schönheitskönig

Weihnachtsbaum vor dem Brandenburger Tor: Seit dem 1. Dezember steht der Baum wieder beleuchtet vor dem Berliner Wahrzeichen.
Weihnachtsbaum vor dem Brandenburger Tor: Seit dem 1. Dezember steht der Baum wieder beleuchtet vor dem Berliner Wahrzeichen. (Quelle: A. Friedrichs/imago-images-bilder)

Direkt vor dem Brandenburger Tor, am Pariser Platz, funkelt der vielleicht schönste öffentliche Weihnachtsbaum Deutschlands. Die riesige Tanne war seit der deutschen Wiedervereinigung ein Geschenk von Berlins norwegischer Partnerstadt DrĂžbak. Zum fĂŒnften Mal kommt der Baum auch 2019 aus ThĂŒringen. Rund 30.000 LĂ€mpchen und hunderte Christbaumkugeln schmĂŒcken den Baum.

6. Rio de Janeiro: Der Schwimmende

Schwimmender Weihnachtsbaum in Rio de Janeiro: Mit einer Höhe von rund 70 Metern ist der Baum einer der grĂ¶ĂŸten seiner Art.
Schwimmender Weihnachtsbaum in Rio de Janeiro: Mit einer Höhe von rund 70 Metern ist der Baum einer der grĂ¶ĂŸten seiner Art. (Quelle: Agencia EFE/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in BrĂŒssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen fĂŒr die BĂŒrger als Entlastung.


Zu Beginn der Adventszeit hat ein besonderer Weihnachtsbaum seinen spektakulĂ€ren Auftritt: ein schwimmendes Exemplar aus Rio de Janeiro. Mit einer Höhe von rund 70 Metern ist er einer der höchsten seiner Art. Fast eine Million GlĂŒhlampen lassen ihn jeden Abend in acht verschiedenen Mustern erstrahlen.

5. ZĂŒrich: Der Singende

Singing Christmas Tree: Ein im Baum platzierter Chor bringt diesen Weihnachtsbaum zum Klingen.
Singing Christmas Tree: Ein im Baum platzierter Chor bringt diesen Weihnachtsbaum zum Klingen. (Quelle: SRT-Archivbild)

Funkeln, das können die meisten WeihnachtsbĂ€ume. Aber singen? Dieses KunststĂŒck bringt nur der "Singing Christmas Tree" von ZĂŒrich zustande. Am WerdmĂŒhleplatz gibt es tĂ€glich Auftritte von Chören aus der ganzen Schweiz. Auf einer haushohen BĂŒhne tragen die Gruppen dann ihr Weihnachtsrepertoire vor. Sie bringen den Baum zum Klingen und versetzen die Zuhörer in vorweihnachtliche RĂŒhrung. Der romantische Weihnachtsmarkt mit seinem nostalgischen Karussell tut sein Übriges.

4. New York: Der WeltberĂŒhmte

Weihnachtsbaum des Rockefeller Centers: Die Lichter des Baumes werden bei einer feierlichen Zeremonie angeschaltet.
Weihnachtsbaum des Rockefeller Centers: Die Lichter des Baumes werden bei einer feierlichen Zeremonie angeschaltet. (Quelle: Marc SchĂŒler)

Das offizielle Christmas Tree Lighting ist Startschuss zur Weihnachtszeit. In diesem Jahr ist der Baum 23 Meter hoch – und hat schon 70 Jahre hinter sich. Allein die Lichterkette, die den Baum in weihnachtlichem Glanz erstrahlen lĂ€sst, ist rund acht Kilometer lang. Die Fichte ist außerdem mit einem Stern mit ĂŒber 20.000 Swarovski-Kristallen dekoriert – ein umwerfender Anblick vor dem weltberĂŒhmten Rockefeller Center.

3. Washington: Der AltehrwĂŒrdige

National Christmas Tree: In diesem Jahr haben US-PrÀsident Donald Trump und First Lady Melania die Beleuchtung des Baumes eingeschaltet.
National Christmas Tree: In diesem Jahr haben US-PrÀsident Donald Trump und First Lady Melania die Beleuchtung des Baumes eingeschaltet. (Quelle: Zuma Press/imago-images-bilder)

Der "Nationale Weihnachtsbaum" ist in diesem Jahr eine mehr als neun Meter hohe Blaufichte aus dem Bundesstaat Pennsylvania. Sie steht im Ellipse-Park zwischen dem Weißen Haus und dem Washington Monument. Der "Nationale Weihnachtsbaum" geht auf eine fast 100 Jahre alte Tradition zurĂŒck: Erstmals brachte PrĂ€sident Calvin Coolidge 1923 einen Weihnachtsbaum in dem Park zum Leuchten. Der "Nationale Weihnachtsbaum" ist mit der Zeit gegangen: Seit dem Jahr 2013 hat er sogar einen eigenen Twitter-Account.

2. London: Der Wikinger

Weihnachtsbaum am Trafalgar Square: Der Baum ist ein Geschenk der Norweger an die Briten – als Dank fĂŒr den Einsatz im Zweiten Weltkrieg.
Weihnachtsbaum am Trafalgar Square: Der Baum ist ein Geschenk der Norweger an die Briten – als Dank fĂŒr den Einsatz im Zweiten Weltkrieg. (Quelle: Zuma Press/imago-images-bilder)

Die Geschichte des Weihnachtsbaums am Trafalgar Square geht auf den Zweiten Weltkrieg zurĂŒck. Er ist eine Gabe der Norweger an die Briten, als Dankeschön fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung im Krieg. In diesem Jahr ist der Baum 90 Jahre alt und 25 Meter hoch. Bis zum 6. Januar erleuchtet und erwĂ€rmt er die Herzen der Londoner.

1. Dortmund: Der Riese

Weihnachtsbaum Dortmund: Insgesamt 1.700 Fichten sind in dem grĂ¶ĂŸten Weihnachtsbaum der Welt verarbeitet.
Weihnachtsbaum Dortmund: Insgesamt 1.700 Fichten sind in dem grĂ¶ĂŸten Weihnachtsbaum der Welt verarbeitet. (Quelle: Friedrich Stark/imago-images-bilder)

Am Hansaplatz in Dortmund steht dieser Hingucker: rund 45 Meter hoch, 40 Tonnen schwer und zusammengebaut aus 1.700 Fichten aus dem Sauerland. Das ist der grĂ¶ĂŸte Weihnachtsbaum der Welt. Er ist dekoriert mit mehr als 48.000 Lichtern, Leuchtornamenten sowie einem 200 Kilo schweren Engel auf der Spitze. Vier Wochen dauern die Aufbauarbeiten des XXL-Weihnachtsbaums, bevor er vom BĂŒrgermeister eingeschaltet wird. Dann ist er wieder der grĂ¶ĂŸte Weihnachtsbaum der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brandenburger TorDeutschlandDonald TrumpRio de Janeiro

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website