• Home
  • Themen
  • Pennsylvania


Pennsylvania

Pennsylvania

Nun ist er endgĂŒltig entlarvt

Die Anhörungen zum Sturm auf das Kapitol gehen in ihre letzte Woche. Trumps falsche Behauptungen werden eine nach der anderen widerlegt. Doch die Republikaner schert das wenig.

Ex-PrÀsident Donald Trump bei einer Veranstaltung eines konservativen Think Tank.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Zwischenfall in der Fabrik von Mars Wrigley in den USA: Zwei Angestellte stĂŒrzten in einen riesigen Schokotank. Ihre Rettung gestaltete sich kompliziert.

Arbeiter in einer Schokoladenfabrik (Symbolbild): Zwei Mitarbeiter von Mars mussten aus einem Tank gerettet werden.

In dem US-Bundesstaat Pennsylvania ist es zu einem ZugunglĂŒck gekommen: Ein GĂŒterzug prallte gegen ein Baufahrzeug und stĂŒrzte in einen Fluss. Bei dem Unfall sind mehrere Menschen verletzt worden. 

Symbolbild fĂŒr ein Video

Die USA greifen zu drastischen Mitteln: Weil in dem Land die Babynahrung knapp wird, wird nun von der MilitÀrbasis Nachschub eingeflogen. Grund ist der Ausfall einer Fabrik.

Von Ramstein fliegen die USA Babynahrung ein. (Symbolfoto)

50 bis 60 Fahrzeuge sind in den USA in einen Unfall verwickelt worden. Mehrere Wagen fingen Feuer. Medienberichten zufolge sollen mindestens drei Menschen ums Leben gekommen sein.

Massenkarambolage in Pennsylvania: EinsatzkrÀfte der Feuerwehr sind auf der Interstate 81 in der NÀher der Ausfahrt Minersville im Einsatz.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Heftiger Wintersturm mit bis zu 30 Zentimetern Schnee: In den USA kĂ€mpfen mehrere Bundesstaaten gegen die Folgen. BeschĂ€digte Stromleitungen sorgen fĂŒr enorme AusfĂ€lle.

Sturm in Fort Worth: Die Straßen werden vom Schnee bedeckt.

Die katholische Kirche wird seit Jahrzehnten von Missbrauchsskandalen erschĂŒttert. An diesem Donnerstag legt eine Kanzlei ein möglicherweise brisantes Gutachten vor. Das Problem geht ĂŒber Deutschland hinaus.

Die katholische Kirche St. Nikolaus in Garching an der Alz: Hier soll ein Priester eingesetzt worden sein, obwohl er zuvor wegen Kindesmissbrauchs verurteilt worden war.

Kaum zu fassen: Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania soll bereits zum vierten Mal in seinem Leben im Lotto gewonnen haben – und damit in 23 Jahren insgesamt fast fĂŒnf Millionen Dollar. 

Ein Mann freut sich ĂŒber seinen Lotto-Gewinn (Symbol): "Ich will mich einfach bei allen fĂŒr ihre netten Nachrichten bedanken."

Das Feuer brach offenbar in den frĂŒhen Morgenstunden aus und verbreitete sich schnell: In der US-Metropole Philadelphia sind mindestens zwölf Menschen gestorben.

Großeinsatz der Feuerwehr in Philadelphia: Der Brand im Stadtteil Fairmount soll in den frĂŒhen Morgenstunden (Ortszeit) ausgebrochen sein.

Was fĂŒhrte am 6. Januar 2021 zum Sturm aufs Kapitol? Die AnfĂ€nge reichen mehr als fĂŒnf Jahre zurĂŒck. Damals begann Donald Trump mit einer ErzĂ€hlung, die er nicht mehr beenden kann. 

Kapitol-Polizisten bewachen das US-Parlament (Archivbild): Beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021 spielte der damalige US-PrÀsident Donald Trump eine entscheidende Rolle.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Die Corona-Variante Omikron gilt als ansteckender, aber fĂŒhrt wohl zu leichteren KrankheitsverlĂ€ufen. Damit könnte das Virus endemisch werden. Welche Szenarien sind denkbar?

FußgĂ€nger mit Masken: Der Corona-Schutz könnte uns noch jahrelang begleiten.
Von Christiane Braunsdorf

In den USA hat ein vermeintlicher Aufruf auf Tiktok fĂŒr verschĂ€rfte Sicherheitsmaßnahmen in Schulen gesorgt. Selbst das Weiße Haus schaltete sich ein. Das Netzwerk beschwert sich ĂŒber die Nachrichten.

Ein Polizeiauto steht vor einer Schule in den USA (Symbolbild): Nach einem angeblichen Tiktok-Aufruf haben einige Schulen die Sicherheit erhöht.

Nach der ĂŒberraschenden Freilassung des Schauspielers will der zustĂ€ndige Staatsanwalt den Fall vor das höchste US-Gericht bringen. Der 84-JĂ€hrige war wegen sexueller Nötigung verurteilt worden.

Bill Cosby (Archivbild): Nach drei Jahren Haft wurde seine Strafe von einem US-Gericht gekippt.

Gruselfans kommen an manchen Orten nicht nur an Halloween auf ihre Kosten. Seelen toter Gefangener, Suizid im Wald oder eine Insel voller Puppen: t-online zeigt, wo es besonders schaurig ist.

Mexikos Puppeninsel: Der Legende nach wurden rund 1.000 Puppen aufgehÀngt.

Speziell im Wahljahr bestimmen Umfragen den politischen Betrieb. In den Wochen vor der Bundestagswahl gibt es tĂ€glich neue Zahlen. Doch wie kommen sie zustande – und welche Probleme gibt es?

Stimmzettel und Umschlag fĂŒr die Briefwahl: Dieses Verfahren erschwert die "Exit Polls" am Wahltag.

Der Anschlag auf das World Trade Center in New York jĂ€hrt sich zum 20. Mal. Vier Ex-PrĂ€sidenten der USA erinnern mit Angehörigen und Überlebenden an die Opfer – doch der Blick fĂ€llt auch auf Afghanistan.

New York am 11. September 2001: Rauch steigt von den brennenden ZwillingstĂŒrmen des World Trade Centers auf, nachdem entfĂŒhrte Flugzeuge in die TĂŒrme gestĂŒrzt waren.

Die AnschlĂ€ge vom 11. September waren ein Angriff auf die zivilisierte Welt. Deshalb mĂŒssen wir noch immer bereit sein, Verantwortung zu ĂŒbernehmen – trotz des Desasters in Afghanistan.

Altkanzler Gerhard Schröder: "Ein terroristischer Angriff, der weitreichende politische und militÀrische Folgen haben wird"
Symbolbild fĂŒr ein Video
Von Gastautor Gerhard Schröder

Die Folgen der TerroranschlÀge vom 11. September 2001 prÀgen unsere Welt bis heute. Daraus lÀsst sich eine wichtige Lehre ziehen.

TrĂŒmmer des World Trade Centers in New York am 11. September 2001.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Nie gemessene Temperaturen, kaum löschbare WaldbrÀnde und jetzt Hurrikan "Ida": In diesem Sommer der Extreme dÀmmert vielen US-Amerikanern, dass die Klimakatastrophe kein Zukunftsthema mehr ist.

Umgeknickte Stromleitungen in Reserve, Louisiana: Hurrikan "Ida" war der fĂŒnftstĂ€rkste, der die USA seit Beginn der Aufzeichnungen getroffen hat.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Sturm "Ida" hat in den USA schwere SchÀden angerichtet. In der Metropole New York und in anderen Bundesstaaten im Nordosten der Vereinigten Staaten sind Todesopfer zu beklagen.

New York am Montag: Autos blieben liegen, FlĂŒge wurden eingestellt.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Das Wort "Gitarren-Virtuose" hat fĂŒr manche Popkritiker einen miesen Klang. Der US-Folkrocker Steve Gunn zeigt, dass große Kunst an den...

Der SĂ€nger und Gitarrist Steve Gunn legt mit "Other You" ein starkes Album vor.

Paul Stanley von Kiss wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Der Rhythmusgitarrist und SÀnger der Kultband habe zuvor an "grippeÀhnlichen Symptomen" gelitten, wie er erklÀrt. Auch die Tour könnte nun in Gefahr sein.

Kiss: Paul Stanley ist an Corona erkrankt.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website