• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Haustiere
  • Erster Tausendf├╝├čer mit mehr als 1.000 F├╝├čen entdeckt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Erster Tausendf├╝├čer mit mehr als 1.000 F├╝├čen entdeckt

Von dpa
Aktualisiert am 17.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Tausendf├╝├čler: Ein weiblicher Eumillipes persephone mit 330 Segmenten und 1.306 Beinen
Tausendf├╝├čler: Ein weiblicher Eumillipes persephone mit 330 Segmenten und 1.306 Beinen (Quelle: Paul E. Marek, Bruno A. Buzatto, William A. Shear, Jackson C. Means, Dennis G. Black, Mark S. Harvey, Juanita Rodriguez/Scientific Reports/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

F├╝r viele Kinder d├╝rfte es eine entt├Ąuschende Erkenntnis gewesen sein: Tausendf├╝├čer haben gar nicht tausend Beinchen. Dachte man zumindest ÔÇô bis jetzt.

Anders als bislang angenommen werden bestimmte Tausendf├╝├čer doch ihrem Namen gerecht. Ein Exemplar der neu entdecken Spezies Eumillipes persephone bringt es auf 1.306 Beinchen.

Bisheriger Rekordhalter hatte 750 F├╝├čchen

Ein Team um Paul Marek von der Virginia Tech im US-amerikanischen Blacksburg entdeckte das Tier und berichtet dar├╝ber im Fachblatt "Scientific Reports". Die Spezies ist damit der erste bekannte Tausendf├╝├čer mit mehr als 1.000 F├╝├čchen. Der vorherige Rekordhalter kam nur auf bis zu 750.

Die nun entdeckte Art wurde in einem 60 Meter tiefen Bohrloch in Australien entdeckt. Die Forscher um Marek verma├čen vier Exemplare der neuen Spezies.

Sie hat einen fadenf├Ârmigen K├Ârper, der aus bis zu 330 Segmenten besteht und bis zu knapp zehn Zentimeter lang sein kann. Die Tausendf├╝├čer haben keine Augen, kurze Beinchen und einen kegelf├Ârmigen Kopf.

Die Forscher gehen davon aus, dass ihre vielen Segmente und Beinchen den Tierchen die M├Âglichkeit geben, sich durch schmale ├ľffnungen in der Erde zu zw├Ąngen, in der sie leben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zecken beim Hund schonend entfernen: So geht's
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Australien
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website