Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieKleinkind

Frühstück: So starten Kinder optimal in den Tag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Mitarbeiter treten in StreikSymbolbild für einen TextDschungel: Nächster Star ist rausSymbolbild für einen TextHeftiger Wutausbruch im DschungelSymbolbild für einen TextDAZN-Kommentator (24) ist totSymbolbild für einen TextRassismus-Vorfall gegen Kroos-KlubSymbolbild für einen TextLive im TV: Rockstar beschimpft RegierungSymbolbild für einen TextFeuer: Großeinsatz in Kölner HochhausSymbolbild für ein VideoJetzt kommt die WetterwendeSymbolbild für einen TextTumulte bei Debatte um AsylunterkunftSymbolbild für einen Text14-jährige Ukrainerin vermisstSymbolbild für einen TextBrauerei muss nach 130 Jahren schließenSymbolbild für einen Watson TeaserLucas Cordalis: Fans mit bösem VerdachtSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So starten Kinder optimal in den Tag

ots, dpa, Julia Kirchner

Aktualisiert am 23.06.2017Lesedauer: 2 Min.
Statt das Kind mit einer Schale Cornflakes zu verfolgen, reicht eine Kleinigkeit am Morgen aus.
Statt das Kind mit einer Schale Cornflakes zu verfolgen, reicht eine Kleinigkeit am Morgen aus. (Quelle: Liderina/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sich stundenlang konzentrieren zu können, ist für Schüler sehr wichtig. Ohne Essen sollten sie deshalb nicht aus dem Haus gehen. Ein üppiges Frühstück ist aber kein Muss, denn viele sind morgens einfach noch zu müde, um schon etwas essen zu können. Dennoch gibt es einiges zu beachten, damit die Kleinen topfit sind für die Schule.

Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Nicht alle Kinder bekommen morgens aber schon etwas runter. "Das sind die sogenannten Spätstarter, und Eltern sollten das respektieren", sagt Prof. Mathilde Kersting vom Forschungsdepartment Kinderernährung an der Universitätskinderklinik Bochum.

Das richtige Frühstück

Generell empfiehlt sich zum Frühstück Müsli mit Milch, Nüssen, Rosinen und frischem Obst. Das gibt einen richtigen Energieschub. Alternativ kann morgens auch Vollkornbrot auf dem Speiseplan stehen – am besten mit Kräuterquark, oder als süße Alternative mit Quark und Bananenscheiben.

Obwohl Ernährungswissenschaftler empfehlen, täglich Vollkornprodukte zu essen, haben viele Kinder hier noch Nachholbedarf: Laut dem Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KIGGS) des Robert Koch-Instituts isst nur jedes Dritte täglich Vollkornbrot, -brötchen oder Schwarzbrot.

Besser als nichts: Eine Kleinigkeit reicht auch

Statt das Kind mit einer Schale Müsli zu verfolgen, reicht am Morgen aber auch eine Kleinigkeit aus. Das kann ein Becher Milch oder ein leicht gesüßter Kakao sein. Für die Schule packen Eltern ihren Kindern dann am besten ein üppiges Frühstück ein, mit einem großen Pausenbrot, Obst oder klein geschnittenem Gemüse.

Beim Brot gilt: dick schneiden und dünn belegen, idealerweise mit Käse, Wurst, Schinken oder Frischkäse. Den süßen Belag sollte es lieber am Wochenende geben – nicht aus Kaloriengründen, sondern weil sich die wenigsten Kinder in der Schule die Zähne putzen können.

Wichtig sind regelmäßige Mahlzeiten

Viele Kinder essen mittags in der Schule. Nachmittags darf es dann auch mal etwas Süßes geben wie ein Eis oder Kekse. "Das können irgendwelche sein und keine, die mit Vitaminen angereichert sind", sagt Kersting.

Überhaupt sollten sich Eltern nicht von Sprüchen auf Lebensmitteln blenden lassen, die mit extra Vitaminen oder Kalzium werben. "Das braucht fast kein Kind in Deutschland." Schulkinder bräuchten auch nicht per se mehr Kalorien, nur weil sie stärker geistig gefordert sind. Wichtig sind eher regelmäßige Mahlzeiten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bochum
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website