• Home
  • Leben
  • Familie
  • Kleinkind
  • Frieren Kinder weniger als Erwachsene?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Ist Kindern wirklich weniger kalt?

Von dpa
16.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Junge spielt im Schnee: Kinder scheinen weniger zu frieren, da sie sich generell mehr bewegen und die Muskelaktivit├Ąt einen kleineren K├Ârper schneller aufw├Ąrmt als einen gro├čen.
Ein Junge spielt im Schnee: Kinder scheinen weniger zu frieren, da sie sich generell mehr bewegen und die Muskelaktivit├Ąt einen kleineren K├Ârper schneller aufw├Ąrmt als einen gro├čen. (Quelle: Cavan Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zieh deine Jacke an! Setz deine M├╝tze auf! Eltern kommen sich wie eine Schallplatte vor, wenn sie Kinder vorm Frieren oder einer Erk├Ąltung sch├╝tzen wollen. Sie fragen sich: Frieren Kinder anders?

W├Ąhrend Erwachsenen ohne Jacke schnell ungem├╝tlich wird, behaupten Kinder oft felsenfest: "Mir ist doch gar nicht kalt!" Haben Kinder etwa eine andere K├Ârperwahrnehmung? Nein, Kinder frieren oder schwitzen auch, sie haben aber keine Zeit, es zu merken, weil sie mit Spielen oder Sport besch├Ąftigt sind, erkl├Ąrt Hirnforscher Martin Grunwald in der Zeitschrift "Eltern familiy" (Ausgabe 12/2019).

Aufmerksamkeit ist aufs Spiel gerichtet

"Die Aufmerksamkeit ist wie im Flow auf die ├Ąu├čere Welt, das kindliche Abenteuer gerichtet, da bleibt keine Raum f├╝r die K├Ârpereigenwahrnehmung", beschreibt der Wahrnehmungspsychologe von der Uni Leipzig.


Dazu komme, dass sich Kinder generell mehr bewegen und die Muskelaktivit├Ąt einen kleineren K├Ârper schneller aufw├Ąrmt als einen gro├čen. Kinder w├╝rden sich schon melden, wenn sie frieren, beruhigt Grunwald. Sein Ratschlag: Jacke und M├╝tze immer in petto haben. Wenn das aufregende Spiel vorbei ist, bekomme das Temperaturempfinden wieder Priorit├Ąt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So schnell wird Hitze im Auto lebensgef├Ąhrlich
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGl├╝ckw├╝nsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website