Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Welcher F├╝hrerschein ab welchem Alter?

Von t-online, cch

Aktualisiert am 05.02.2022Lesedauer: 4 Min.
Fahranf├Ąnger: Ein halbes Jahr vor dem 17. Geburtstag k├Ânnen sich Teenager bei einer Fahrschule zur Fahrausbildung der Klasse B anmelden ÔÇô wenn sie am "Begleiteten Fahren ab 17" teilnehmen.
Fahranf├Ąnger: Ein halbes Jahr vor dem 17. Geburtstag k├Ânnen sich Teenager bei einer Fahrschule zur Fahrausbildung der Klasse B anmelden ÔÇô wenn sie am "Begleiteten Fahren ab 17" teilnehmen. (Quelle: AlexRaths/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Die Fahrerlaubnisverordnung regelt, ab welchem Alter Jugendliche F├╝hrerscheine f├╝r bestimmte Fahrzeugklassen machen k├Ânnen. Welches Mindestalter gilt f├╝r das Fahren eines Leichtkraftrads, Motorrads oder Autos?

Das Wichtigste im ├ťberblick


Im Prozess des Heranwachsens ist es f├╝r viele Jugendliche wichtig, mehr Unabh├Ąngigkeit zu erlangen. Dazu geh├Ârt auch, mobil zu sein und sich nicht immer von den Eltern fahren lassen zu m├╝ssen. Ab wann k├Ânnen Jugendliche welchen F├╝hrerschein machen? Wie es in der Fahrerlaubnisverordnung geregelt ist, lesen Sie hier.

Mofa-F├╝hrerschein ab 15 Jahren

Mit 15 Jahren d├╝rfen Jugendliche ein Mofa oder einen Mofaroller fahren, der auf maximal 25 km/h gedrosselt ist und auf dessen Sitzbank nur eine Person Platz hat. Der Hubraum darf maximal eine Gr├Â├če von 50 ccm besitzen.

Der Mofa-F├╝hrerschein Klasse M ist eigentlich kein F├╝hrerschein ÔÇô um ein Mofa fahren zu d├╝rfen, ben├Âtigen Jugendliche stattdessen eine Pr├╝fbescheinigung. Um diese zu erlangen, m├╝ssen sie eine theoretische und praktische Ausbildung sowie eine theoretische Pr├╝fung absolvieren.

F├╝hrerscheine der Klasse B und AM sowie die Motorradf├╝hrerscheine A, A1 und A2 berechtigen ebenfalls zum Fahren auf einem Mofa.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Bundeskanzler will nicht, dass die Ukraine gewinnt"
Roderich Kiesewetter (CDU) bei "Anne Will": Isoliert sich Deutschland im Ukraine-Konflikt von der EU?


F├╝hrerschein Klasse AM ab 15 Jahren

Mit dem F├╝hrerschein Klasse AM sind Jugendliche berechtigt, ein Kleinkraftrad bis 50 ccm mit einer H├Âchstgeschwindigkeit von 45 km/h zu fahren. Bei einem Fahrzeug mit einem Elektromotor darf die Motorleistung vier Kilowatt (kW) nicht ├╝bersteigen.

Die Klasse AM berechtigt auch dazu, drei- und vierr├Ądrige Fahrzeuge wie etwa Quads und Trikes bis Tempo 45 und unter 4 kW zu fahren.

Bis zum 16. Geburtstag d├╝rfen Jugendliche das Kleinkraftrad allerdings nur in Deutschland fahren.

Unterwegs mit dem Roller: F├╝r das Fahren ist ein F├╝hrerschein der Klasse AM n├Âtig.
Unterwegs mit dem Roller: F├╝r das Fahren ist ein F├╝hrerschein der Klasse AM n├Âtig. (Quelle: photoguns/getty-images-bilder)

Motorradklasse A1 ab 16 Jahren

Mit 16 Jahren k├Ânnen Jugendliche den F├╝hrerschein Klasse A1 erwerben. Damit k├Ânnen sie ein Leichtkraftrad fahren, das bis zu 125 ccm Hubraum und eine Leistung von bis zu 11 kW haben darf. Das Verh├Ąltnis von Leistung und Gewicht darf nicht mehr als 0,1 kW/kg betragen. Im F├╝hrerschein Klasse A1 ist die Klasse AM integriert.

F├╝hrerscheinklasse L ab 16 Jahren

Der F├╝hrerschein Klasse L berechtigt zur F├╝hrung von land- oder forstwirtschaftlichen Zugmaschinen, also etwa Traktoren, Futtermischwagen oder Gabelstaplern. Ab 16 Jahren kann der Schein erlangt werden. Die maximale Geschwindigkeit der Zugmaschinen liegt bei Tempo 40. Auch ein Anh├Ąnger kann mit dem Arbeitsfahrzeug gezogen werden, dann besteht aber ein Tempolimit von 25.

F├╝hrerscheinklasse T ab 16 Jahren

Um leistungsst├Ąrkere Fahrzeuge in der Land- und Forstwirtschaft fahren zu d├╝rfen, ist ein F├╝hrerschein der Klasse T erforderlich. Mit dieser Klasse d├╝rfen Zugmaschinen eigentlich bis zu Tempo 60 bewegt werden. Das gilt aber nur, wenn der Fahrer mindestens 18 Jahre alt ist.

Ist er j├╝nger, darf er nur Zugmaschinen mit einer bauartbedingten H├Âchstgeschwindigkeit von bis zu 40 km/h fahren.

In Ausnahmef├Ąllen ist es m├Âglich, den Traktorf├╝hrerschein schon mit 15 Jahren zu machen. Das kann etwa der Fall sein, wenn ein Jugendlicher im landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern aushelfen soll.

Motorradklassen A2 ab 18 Jahren

Den F├╝hrerschein der Klasse A2 d├╝rfen Interessierte ab 18 Jahren machen. Er erlaubt das Fahren von Kraftr├Ądern bis maximal 35 kW. Das Verh├Ąltnis von Leistung und Gewicht darf nicht mehr als 0,2 kW/kg betragen. Die Klassen A1 und AM sind hier eingeschlossen.

Motorradklasse A ab 24 Jahren

Mit einem F├╝hrerschein der Klasse A darf der Inhaber alle im Handel erh├Ąltlichen Kraftr├Ąder fahren ÔÇô vom Moped bis zum schweren Motorrad. Es besteht keine Begrenzung in der Hubraumgr├Â├če oder der H├Âchstgeschwindigkeit. Dieser F├╝hrerschein schlie├čt die Klassen A1, A2 und AM ein.

F├╝r den F├╝hrerschein der Klasse A gilt ein Mindestalter von 24 Jahren f├╝r den Direkteinstieg. Wer zwei Jahre die Klasse A2 besitzt, darf den F├╝hrerschein der Klasse A auch schon fr├╝her machen ÔÇô also fr├╝hestens mit 20 Jahren, wenn er oder sie die Klasse A2 mit 18 erworben hat. Um von Klasse A2 zur Klasse A aufzusteigen, ist nur eine praktische, keine theoretische Pr├╝fung mehr n├Âtig.

Die Klasse A gilt auch f├╝r dreir├Ądrige Fahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW ÔÇô hier liegt das Mindestalter bei 21 Jahren.

Begleitetes Fahren ab 17 Jahren

Begleitetes Fahren: In Deutschland d├╝rfen Jugendliche unter bestimmten Voraussetzungen schon mit 17 Jahren Auto fahren.
Begleitetes Fahren: In Deutschland d├╝rfen Jugendliche unter bestimmten Voraussetzungen schon mit 17 Jahren Auto fahren. (Quelle: Antonio_Diaz/getty-images-bilder)

Das klassische Alter f├╝r einen Autof├╝hrerschein liegt bei 18 Jahren. Im Rahmen des "begleiteten Fahrens" k├Ânnen Jugendliche aber auch schon ab 17 Jahren einen Pkw-F├╝hrerschein besitzen (BF17). Das ist in der Fahrerlaubnisverordnung und im Stra├čenverkehrsgesetz so verankert. Bei jeder Fahrt muss dann eine mindestens 30-j├Ąhrige Begleitperson mitfahren, die zuvor als solche angemeldet wurde.

Sie muss seit mindestens f├╝nf Jahren selbst einen Pkw-F├╝hrerschein haben und darf nicht mehr als einen Punkt in Flensburg besitzen. Mit mehr als 0,5 Promille im Blut darf die Begleitperson dieser Aufgabe nicht mehr nachkommen.

Bu├čgelder: Wer mit einem BF17-F├╝hrerschein ohne Begleitperson Auto f├Ąhrt, muss mit einer Geldbu├če von 70 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Zudem muss er an einem Aufbauseminar teilnehmen.

Konkret funktioniert das Ganze so: Ein halbes Jahr vor dem 17. Geburtstag meldet sich der Jugendliche bei einer Fahrschule zur Fahrausbildung der Klasse B oder BE an und stellt einen Antrag beim zust├Ąndigen Amt. Die Eltern m├╝ssen ebenfalls zustimmen. Nach bestandener Pr├╝fung und mit Erreichen des 17. Lebensjahrs erh├Ąlt er dann keinen normalen F├╝hrerschein, sondern eine Pr├╝fungsbescheinigung. Auf dieser wird auch die Begleitperson eingetragen (es k├Ânnen auch mehrere genannt werden).

Das Dokument wird nur in Deutschland anerkannt. Mit 18 Jahren wird die Bescheinigung gegen einen "normalen" F├╝hrerschein eingetauscht ÔÇô dann ist das Fahren auch ohne Begleitung erlaubt.

BF17 schlie├čt die F├╝hrerscheinklassen AM und L ein.

├ťbrigens: Die Ampel-Koalition will das Mindestalter f├╝r den Pkw-F├╝hrerschein heruntersetzen. Nach ihren Pl├Ąnen soll begleitetes Fahren ab 16 Jahren erm├Âglicht werden.

Pkw-F├╝hrerschein ab 18 Jahren

Vollj├Ąhrige mit dem Pkw-F├╝hrerschein Klasse B d├╝rfen Kraftfahrzeuge (keine Motorr├Ąder) mit maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und maximal neun Sitzpl├Ątzen (inklusive Fahrer) fahren. Eingeschlossen sind im B-F├╝hrerschein auch die Klassen AM und L.

F├╝r das Fahren eines Pkw mit Anh├Ąnger oder eines Fahrzeugs ├╝ber 3,5 Tonnen Gesamtmasse ist jeweils eine gesonderte Fahrerlaubnis n├Âtig ÔÇô je nach Gewicht der gesamten Fahrzeugkombination kann das die Klasse B96, BE oder C1 sein.

Weitere Artikel

Von A bis T
Alle F├╝hrerscheinklassen in der ├ťbersicht
F├╝hrerscheine: Insgesamt gibt es 18 F├╝hrerscheinklassen in Deutschland.

Alkohol, Zigaretten, Filme
Was d├╝rfen Jugendliche in welchem Alter?
Teenager: Das Jugendschutzgesetz dient dem Wohl von Kindern und Jugendlichen.

Jugendschutzgesetz
Ab wann d├╝rfen Jugendliche Alkohol trinken?
Jugendliche und Alkohol: Das Jugendschutzgesetz regelt unter anderem, ab welchem Alter Teenager Alkohol trinken d├╝rfen. (Symbolbild)


F├╝r den F├╝hrerschein der Klasse B m├╝ssen Theorie- und Fahrstunden genommen werden. Bevor der F├╝hrerschein ausgeh├Ąndigt wird, muss der F├╝hrerscheinanw├Ąrter eine theoretische und eine praktische Pr├╝fung bestehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandF├╝hrerschein
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website