Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Jungen ohne Väter bekommen früher Kinder

Vaterlose Jungen werden selbst früher Väter. Dagegen kommt ein Teil von ihnen später in die Pubertät und heiratet später. Das haben britische Forscherinnen nun nachgewiesen. Paula Sheppard von der London School of Economics und Rebecca Sear von der Durham University präsentieren ihre Studie im britischen Fachjournal "Biology Letters". Auswirkungen auf Pubertät, Heirat und Fortpflanzung untersucht Für Mädchen war ein Zusammenhang zwischen Vaterlosigkeit und früher Pubertät und Fortpflanzung bereits bekannt. ... mehr

Vaterlose Jungen werden selbst früher Väter.

Wenn Jugendliche von Zuhause weglaufen

Jugendliche , die von ihrem Elternhaus Reißaus genommen haben, kehren in den meisten Fällen bald wieder zurück. Hauptgründe für diese Rückkehr sind der Wunsch, Freundschaften mit Gleichaltrigen aufrecht zu erhalten, die Schule weiter zu besuchen oder die Suche nach Unterstützung der Eltern, wobei besonders die Mutter eine wichtige Rolle spielt. Darauf weisen Wissenschaftler rund um Norweeta G. Milburn von der University of California in Los Angeles im "Journal of Research on Adolescence" hin. ... mehr

Jugendliche, die von ihrem Elternhaus Reißaus genommen haben, kehren in den meisten Fällen bald wieder zurück.

Kindergynäkologie: Weibliche Entwicklung - "bin ich eigentlich normal?"

Mädchen sind alles andere als kleine Frauen. Aber sie können trotzdem "Frauenkrankheiten" bekommen. In einem solchen Fall ist der Besuch beim Kindergynäkologen angesagt. Doch Eltern müssen hinsichtlich der Untersuchung nicht beunruhigt sein. Frauen- oder auch Kinderärzte mit einer entsprechenden Zusatzausbildung wissen, wie sie mit der natürlichen Scham und der Angst der Mädchen umgehen müssen. ... mehr

Mädchen sind alles andere als kleine Frauen.

Jugendliche haben eine verzerrte Körperwahrnehmung

Lösen falsche Vorbilder bei Jugendlichen Komplexe und Essstörungen aus? Castingshows im Fernsehen, Werbefotos und Musikvideos zeigen schlanke, perfekt proportionierte Frauen und durchtrainierte Männer. Diese Bilder prägen und bestimmen das Schönheitsideal von Jugendlichen. "Es wird das als 'normal' wahrgenommen, was wir am häufigsten sehen", sagt Reinhard Mann von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Dabei werde die Selbstwahrnehmung bei jungen Menschen oft verzerrt. ... mehr

Lösen falsche Vorbilder bei Jugendlichen Komplexe und Essstörungen aus? Castingshows im Fernsehen, Werbefotos und Musikvideos zeigen schlanke, perfekt proportionierte Frauen und durchtrainierte Männer.

Umgang mit Pubertierenden: Tipps für Eltern

Infernalisch laute Musik, knallende Türen und rebellische Halbwüchsige zu Hause? Willkommen in der Pubertät Ihres Kindes. Jugendliche, die sich so verhalten, sind dabei, ihre eigenen Ziele, Wünsche und Grenzen zu erfahren – oft zum Leidwesen der Eltern, die bei der Erziehung nicht immer weiter wissen. Der richtige Umgang mit pubertierenden Jugendlichen erfordert einerseits viel Liebe und andererseits noch mehr Geduld. Hilfe, mein Kind ist in der Pubertät! ... mehr

Infernalisch laute Musik, knallende Türen und rebellische Halbwüchsige zu Hause? Willkommen in der Pubertät Ihres Kindes.

Wie Teenager ihren Stil finden

Seinen persönlichen Stil zu finden, ist für Teenager gar nicht so leicht. Viel ausprobieren und ein starkes Selbstbewusstsein kann dabei helfen. Ob die Mode- und Stilexperimente der Kinder auch den Eltern gefallen, ist allerdings eine andere Frage. Die Jugendlichen stecken also in dem Dilemma, sich auf der einen Seite mit ihren Eltern arrangieren zu müssen, auf der anderen Seite sich unter Gleichaltrigen zu ihrem eigenen Geschmack zu bekennen. Eltern sollten es den Heranwachsenden nicht zu schwer machen und kompromissbereit sein - aber auch nicht zu nachgiebig. ... mehr

Seinen persönlichen Stil zu finden, ist für Teenager gar nicht so leicht.

Vorzeitige Pubertät: Ursachen und Behandlung

Es gibt unter anderem Käferarten, die bereits während des Larvenstadiums geschlechtsreif sind. Doch was bei diesen Tieren normal ist, ist es für uns Menschen nicht. Wenn Kinder unter acht Jahren Anzeichen für eine Geschlechtsreifung zeigen, dann muss man genau hinschauen. Die meisten Fälle sind harmlos, in manchen Fällen verdächtigen Wissenschaftler einen zu hohen Fleischkonsum, im schlimmsten Fall kann aber auch ein Tumor der Auslöser sein. ... mehr

Es gibt unter anderem Käferarten, die bereits während des Larvenstadiums geschlechtsreif sind.

Depressionen in der Pubertät oft schwer zu erkennen

Bei Jugendlichen in der Pubertät sind Depressionen oft schwer von normalen Stimmungsschwankungen zu unterscheiden. Eltern rät Frank Häßler, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP): "Es ist grundsätzlich wichtig bei Jugendlichen, die vielleicht Probleme haben, die verzweifelt sind oder gar ein selbstgefährdendes Verhalten zeigen, zunächst ein ruhiges Gespräch unter vier Augen zu führen." Auch körperliche Beschwerden wie Appetit- oder Gewichtsverlust könnten auf eine ernsthafte Störung hinweisen. ... mehr

Bei Jugendlichen in der Pubertät sind Depressionen oft schwer von normalen Stimmungsschwankungen zu unterscheiden.

Krebs: Leichte Neugeborene haben höheres Krebsrisiko in Pubertät

Bei Kindern mit einem niedrigen Geburtsgewicht tritt die Pubertät einige Monate früher ein als normal. Das konnten Wissenschaftler des Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE) an der Universität Bonn sowie der Hochschule Fulda zeigen. Je früher die Pubertät, desto größer ist das Risiko, an Brust- oder Hoden krebs zu erkranken. Die Wissenschaftler empfehlen werdenden Müttern, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Die Studie ist im American Journal of Clinical Nutrition erschienen. ... mehr

Bei Kindern mit einem niedrigen Geburtsgewicht tritt die Pubertät einige Monate früher ein als normal.

Teenager: Wenn der Lehrer zum Schwarm wird

Er ist cool, er sieht gut aus, er ist ganz anders als die anderen. Und leider ist er der Lehrer. Vielen jungen Mädchen geht es so. Auch Jungs vergucken sich hin und wieder in ihre Lehrerin. Das ist nicht leicht, denn immerhin ist es verboten. Trotzdem ist es keine Katastrophe. Und ein paar Tipps können helfen, mit der Situation umzugehen. "Wenn's einen trifft, dann trifft's einen eben", sagt Beate Friese vom Jugendberatungstelefon "Nummer gegen Kummer" in Wuppertal. Dass man sich in den Lehrer verliebt, sei gar nicht so selten. "Man verbringt viel Zeit in der Schule. ... mehr

Er ist cool, er sieht gut aus, er ist ganz anders als die anderen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


shopping-portal