Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Schönheitswahn beim Nachwuchs: So gehen Eltern damit um
Schönheitswahn beim Nachwuchs: So gehen Eltern damit um

Vor allem in der Pubertät ändert sich bei Kindern die Sicht auf den eigenen Körper: Sie vergleichen sich stärker und stören sich vielleicht an dem einen oder anderen Makel. Wie Eltern sich in dieser... mehr

In der Pubertät ändert sich bei Kindern die Sicht auf den eigenen Körper.

Magersucht: Caroline Wendt kämpft um ihre Zwillingstöchter

Was häufig scheinbar harmlos mit einer Diät beginnt, kann sich schon bald zu einer gefährlichen Essstörung entwickeln, die sogar tödlich enden kann. Jüngsten Schätzungen zufolge erkrankt jedes 100. Mädchen im Laufe ihres Lebens an Magersucht - so auch Marie und Anna (heute 18), die Zwillingstöchter von Caroline Wendt (50). In ihrem sehr persönlichen Buch "Ich kann nicht anders, Mama" berichtet Wendt vom Kampf um ihre zwei kranken Töchter und macht anderen Eltern essgestörter Kinder Mut. ... mehr

Was häufig scheinbar harmlos mit einer Diät beginnt, kann sich schon bald zu einer gefährlichen Essstörung entwickeln, die sogar tödlich enden kann.

Vorpubertät: Wenn die Hormone anfangen zu hüpfen

Noch heute erinnere ich mich mit Grauen an meinen zehnten Geburtstag. Wochenlang hatte ich dem großen Ereignis entgegengefiebert. Denn, da war ich ganz sicher, ich war auf dem besten Weg, erwachsen zu werden. Schließlich würde ich jetzt ein Teenager sein! Als meine Großmutter mich aufklärte, dass ich der englischen Rechtschreibung auf den Leim gegangen war und noch sage und schreibe weitere drei Jahre in der Kindheit verbringen musste, war der Geburtstag gelaufen. Ich fiel aus allen Wolken. Und kreierte für mich den Begriff des "Ten-Agers". Heute nennt man es vorpubertär. ... mehr

Noch heute erinnere ich mich mit Grauen an meinen zehnten Geburtstag.

Pubertät: Jugend ohne Vater lässt Mädchen früher reifen

Fehlt der leibliche Vater im Haushalt, kommen die Töchter häufig früher in die Pubertät - dieses Studienergebnis stellt Forscher vor Rätsel. Über die Gründe können sie nur spekulieren: Ist es der fehlende Rückhalt in der Familie oder die verstärkte Kontaktsuche zu fremden Männern? Das Ergebnis der Studie gibt Rätsel auf Wissenschaftler haben die Daten von 444 Mädchen analysiert. Doch das Ergebnis ihrer Auswertung ist ein Mysterium: Wachsen Mädchen ohne ihren leiblichen Vater auf, kommen sie meist früher in die Pubertät als andere Gleichaltrige. ... mehr

Fehlt der leibliche Vater im Haushalt, kommen die Töchter häufig früher in die Pubertät - dieses Studienergebnis stellt Forscher vor Rätsel.

The Lancet: Pubertät endet erst mit 25 Jahren
The Lancet: Pubertät endet erst mit 25 Jahren

Liebeskummer, erste Alkoholexzesse, modische Fehltritte, lästige Pickel und überaus launisches Verhalten: Die Pubertät ist für Kinder, aber auch für deren Eltern, eine chaotische Phase und eine große... mehr

Liebeskummer, erste Alkoholexzesse, modische Fehltritte, lästige Pickel und überaus launisches Verhalten: Die Pubertät ist für Kinder, aber auch für deren Eltern, eine chaotische Phase und eine große Nervenprobe.

37 Grad: Jungs unter Strom - Mit Volldampf durch die Pubertät
37 Grad: Jungs unter Strom - Mit Volldampf durch die Pubertät

Etwa ab der siebten oder achten Klasse geht es los - ein Absturz, der ganz eng mit jener Phase verknüpft ist, die nicht nur das Leben jedes Teenagers auf den Kopf stellt, sondern meistens auch das... mehr

Etwa ab der siebten oder achten Klasse geht es los - ein Absturz, der ganz eng mit jener Phase verknüpft ist, die nicht nur das Leben jedes Teenagers auf den Kopf stellt, sondern meistens auch das seiner Eltern gleich mit: die Pubertät.

Interaktive Grafik: So entwickelt sich das Gehirn
Interaktive Grafik: So entwickelt sich das Gehirn

Wenn Kinder geboren werden, besitzt ihr Gehirn bereits die vollständige Zahl von 100 Milliarden Nervenzellen. Doch die Entwicklung des menschlichen Hirns beginnt schon zuvor im Mutterleib und sie ist... mehr

Wenn Kinder geboren werden, besitzt ihr Gehirn bereits die vollständige Zahl von 100 Milliarden Nervenzellen.

Erziehung: Zuviel Elternkontrolle ist kontraproduktiv

Fühlen sich pubertierende Jugendliche von ihren Eltern zu sehr kontrolliert, erkennen sie deren gute Absichten nicht mehr. Das zeigen Forscher der schwedischen Universität Örebroin der Fachzeitschrift Child Development. Sie legten US-amerikanischen Kinder im Alter von 13 und 17 Jahren einen Fragebogen vor, in dem sie ihre eigene Reaktion bei zahlreichen verschiedenen hypothetische Szenarien einschätzen mussten. Dabei stellte sich heraus, dass Kontrollmaßnahmen der Erziehung ab einer gewissen Grenze ihre beabsichtigte Wirkung verlieren. ... mehr

Fühlen sich pubertierende Jugendliche von ihren Eltern zu sehr kontrolliert, erkennen sie deren gute Absichten nicht mehr.

"Letzter Halt Sex": ARD-Dokumentation zur "Generation Porno"

In der Reportage "Letzter Halt Sex - Kids am Abgrund" gab die ARD an diesem Mittwoch Einblick in das Leben heutiger Teenager, die von Sex, Rap-Musik und Gewalterfahrungen geprägt ist. Das im Auftrag des Südwestrundfunks (SWR) entstandene Feature des Filmemachers, Arztes und Psychologen Manfred Bölk, zeigt einen ziemlich verwahrlosten und verrohten Teil des heutigen Deutschlands. Recherchiert wurde vor allem in sozialen Brennpunkten in Berlin, Hamburg und Köln. ... mehr

In der Reportage "Letzter Halt Sex - Kids am Abgrund" gab die ARD an diesem Mittwoch Einblick in das Leben heutiger Teenager, die von Sex, Rap-Musik und Gewalterfahrungen geprägt ist.

Wachstumsschub bei Baby und Kind: Wissenswertes für Eltern
Wachstumsschub bei Baby und Kind: Wissenswertes für Eltern

Ein Wachstumsschub des Kindes ist für Eltern eine Art ständiger Begleiter: Sowohl als Baby und im Kleinkindalter als auch in der Pubertät finden diese statt. Anders als der Begriff suggeriert, sind... mehr

Hier finden Sie die gängigen Wachstumsschübe im Überblick - mit hilfreichen Infos für Eltern.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


shopping-portal