Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Ein Vater-Kind-Urlaub tut allen gut
Ein Vater-Kind-Urlaub tut allen gut

Auf Bäume kraxeln, eine Seifenkiste bauen oder gemeinsam im Kanu paddeln: Bei Vater-Kind- Urlauben geht es um Abenteuer in der Natur. Die sollen den Zusammenhalt stärken und das bieten, was im Alltag... mehr

Auf Bäume kraxeln, eine Seifenkiste bauen oder gemeinsam im Kanu paddeln: Bei Vater-Kind-Urlauben geht es um Abenteuer in der Natur.

Wie sich Teenager heute von ihren Eltern abgrenzen
Wie sich Teenager heute von ihren Eltern abgrenzen

Mit der Pubertät beginnt das Chaos. Hormone wirbeln nicht nur im Körper alles durcheinander, auch das Gehirn ist eine Baustelle, wo wichtige Verbindungen wieder neu geknüpft werden müssen. Eigentlich... mehr

Mit der Pubertät beginnt das Chaos.

"Tanjas BH" entfacht Feminismus-Debatte - Kritik am Oetinger-Verlag
"Tanjas BH" entfacht Feminismus-Debatte - Kritik am Oetinger-Verlag

Da will jemand witzig sein, aber es geht nach hinten los. Ausgerechnet der renommierte Oetinger- Verlag, der Astrid Lindgrens Bücher vertreibt, hat es sich jetzt mit Müttern, Feministinnen und... mehr

Da will jemand witzig sein, aber es geht nach hinten los.

Öko-Test: Akne-Mittel - nur vier von 20 empfehlenswert
Öko-Test: Akne-Mittel - nur vier von 20 empfehlenswert

In der Pubertät ist jeder einzelne Pickel eine Katastrophe. Noch schlimmer ist hartnäckige Akne für das Selbstbewusstsein von Jugendlichen. Gegen Akne ist eine Vielzahl von Cremes, Gels und Tinkturen... mehr

In der Pubertät ist jeder einzelne Pickel eine Katastrophe.

Jugendliche: Ein Teenager im Haus verändert das Familienleben
Jugendliche: Ein Teenager im Haus verändert das Familienleben

Wer ein Kind in der Pubertät zuhause hat, braucht Vertrauen, denn eins ist sicher: Es wird einiges ausprobieren und anstellen. Kein Wunder, dass das Wort "Pubertät" für Eltern wie eine Bedrohung... mehr

Wer ein Kind in der Pubertät zuhause hat, braucht Vertrauen, denn eins ist sicher: Es wird einiges ausprobieren und anstellen.

Die erste Liebe, der erste Liebeskummer: 10 Tipps für die Eltern

Appetitlosigkeit, Unkonzentriertheit, flüsternde Dauergespräche mit dem Handy und kein Blick mehr für Mama und Papa. Das sind meist untrügliche Anzeichen dafür, dass der pubertierende Nachwuchs bis über beide Ohren verliebt ist. Wenn Kinder ihre erste Beziehung erleben, ist das nicht nur für sie eine aufregende neue Zeit, sondern auch für ihre Eltern. ... mehr

Appetitlosigkeit, Unkonzentriertheit, flüsternde Dauergespräche mit dem Handy und kein Blick mehr für Mama und Papa.

Depression bei Kindern nimmt deutlich zu
Depression bei Kindern nimmt deutlich zu

Blass, müde, mit ausdruckslosem Gesicht sitzt die 13-Jährige in der Sprechstunde. Offenbar krank. Aber was fehlt ihr? Die Eltern sind ratlos. "Wir haben schon so viel versucht. Wir verstehen es... mehr

Blass, müde, mit ausdruckslosem Gesicht sitzt die 13-Jährige in der Sprechstunde.

Mutter-Tochter Beziehung- zwischen Liebe und Konflikt
Mutter-Tochter Beziehung- zwischen Liebe und Konflikt

Für ein Kind ist die Mutter immer die erste große Liebe. Die körperliche Verbundenheit durch die Schwangerschaft und die enge Bindung im Kleinkindalter legen den Grundstein zu einer großen... mehr

Für ein Kind ist die Mutter immer die erste große Liebe.

Pubertät: Wenn das eigene Kind anfängt zu rebellieren
Pubertät: Wenn das eigene Kind anfängt zu rebellieren

"Mama, du kannst mich mal! Du hast mir gar nichts mehr zu sagen!" An ihren Eltern haben Jugendliche meist eine Menge auszusetzen. Mama und Papa sind mal zu spießig, mal zu schrill, mal zu schwatzhaft... mehr

"Mama, du kannst mich mal! Du hast mir gar nichts mehr zu sagen!" An ihren Eltern haben Jugendliche meist eine Menge auszusetzen.

Fehlerhafte DNA: Teenager-Väter vererben eher Mutationen
Fehlerhafte DNA: Teenager-Väter vererben eher Mutationen

Spermien junger Männer sind frisch. Teenager- Väter sollten also alten Vätern gegenüber im Vorteil sein - falsch gedacht. Teenager-Väter geben einer Studie zufolge häufiger durch Mutationen belastetes... mehr

Spermien junger Männer sind frisch.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


shopping-portal