Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieSchulkind & Jugendliche

Lehrerpreis 2014: Baden-Württemberg und NRW haben die besten Lehrer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für ein VideoLawrow droht mit Ausweitung des KriegesSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextPamela Anderson posiert komplett nacktSymbolbild für einen TextSpionageballon über US-AtomanlagenSymbolbild für einen Text"Hitlerjunge Salomon" Sally Perel ist totSymbolbild für einen TextDFB-Star spielt im "Tatort" mitSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextMurmeltier sagt Winterwochen vorausSymbolbild für einen TextSamsung stellt neue Geräte vorSymbolbild für einen TextKostet der Gelbe Sack künftig Geld?Symbolbild für einen Watson TeaserBohlen rechnet mit Jury-Kollegin abSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das sind Deutschlands beste Lehrer

Von t-online
Aktualisiert am 01.12.2014Lesedauer: 2 Min.
Lehrer der Mali-Gemeinschaftsschule in Biberach wurden mit dem "Deutschen Lehrerpreis 2014" ausgezeichnet.
Lehrer der Mali-Gemeinschaftsschule in Biberach wurden mit dem "Deutschen Lehrerpreis 2014" ausgezeichnet. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Gewinner des Deutschen Lehrerpreises 2014 stehen fest: In Berlin wurden insgesamt 21 Auszeichnungen an Lehrer und Projekte vergeben. Rund 3500 Schüler und Lehrer hatten sich am diesjährigen Wettbewerb beteiligt, der zum sechsten Mal vergeben wurde.

Schüler zeichnen Lehrer aus

In der Kategorie "Schüler zeichnen Lehrer aus", einer von zwei Wettbewerbskategorien, haben Schüler aus diesjährigen Abschlussklassen besonders engagierte Lehrkräfte nominiert. Dabei gingen die meisten Preise in dieser Kategorie mit vier Auszeichnungen nach Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Zweimal konnte die Jury Pädagogen aus Rheinland-Pfalz auszeichnen. Je ein Preisträger kommt aus Bayern, Berlin, Niedersachsen, Sachsen und Schleswig-Holstein.

Ausgezeichnete Lehrer Schule Bundesland
Martina Braun Integrierte Gesamtschule Mannheim-Herzogenried Baden-Württemberg
Jochen Herkert Nicolaus-Kistner-Gymnasium Mosbach Baden-Württemberg
Ole Kersten Berufliches Schulzentrum Waldkirch Baden-Württemberg
Daniela Rommel Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Metzingen Baden-Württemberg
Ludmar Gunst Marienschule Bielefeld NRW
Felix Nattermann Gymnasium am Geroweiher Mönchengladbach NRW
Tatjana Trampenau Montanus-Realschule Leverkusen NRW
Werner Völlering Gymnasium Nottuln NRW
Jens F. Heidrich Frauenlob-Gymnasium Mainz Rheinland-Pfalz
Fee-Isabelle Rautert Friedrich-Spee-Gymnasium Trier Rheinland-Pfalz
Michaela Bauer Dr.-Karl-Grünewald-Realschule Bad Königshofen Bayern
Robert Heinrich Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium Berlin
Philipp Ostermann Schillerschule Hannover Niedersachsen
Michael Schwenker Landesgymnasium St. Afra Meißen Sachsen
Tobias Führmann Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg Moorrege Schleswig-Holstein

Innovative Unterrichtsprojekte

Für die zweite Wettbewerbskategorie "Lehrer: Unterricht innovativ" konnten Lehrer-Teams aus ganz Deutschland innovative, fachübergreifende Unterrichtsprojekte einreichen. Mit dem ersten Platz wurde ein Pädagogenteam der Mali-Gemeinschaftsschule Biberach für das Projekt "Stockwerk-Greenbox-Filmstudio" ausgezeichnet. Hier wurde für einige Klassen die herkömmliche Klassenstruktur aufgelöst und der Unterricht räumlich und personell auf das gesamte Stockwerk ausgedehnt.

Marsmission planen

Mit dem zweiten Preis wurde ein Team vom Ludwig-Thoma-Gymnasium in Prien (Bayern) für sein Projekt "Mission2Mars" geehrt. In diesem Unterrichtsprojekt beschäftigen sich die Schüler anhand der Planung einer Marsmission während eines ganzen Schuljahres fächerübergreifend mit Problemstellungen, die auch für die Erde große Bedeutung haben, wie Energieversorgung und Recycling. Kernfächer sind Biologie, Chemie und Physik, über diese werden Bezüge zu weiteren Fächern erstellt.

Schmerz lindern bei Krebs

Der dritte Preis ging an vier Pädagogen der Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Familienpflege, Halle/Saale für das Projekt "100 Herzen gegen Schmerzen". Berufsfachschüler engagierten sich für Brustkrebspatientinnen - angeregt durch einen Fernsehbeitrag entstand die Idee, selbst Herzkissen herzustellen. Die Auszubildenden informierten sich über Brustkrebs, luden Betroffene zu Gesprächsrunden ein, erkannten den Bedarf an den Kissen, deren besondere Form zur Linderung der physischen und psychischen Schmerzen nach der Operation beiträgt. Die Jugendlichen nähten, verpackten und verschenkten bisher weit mehr als 200 Kissen an Patientinnen in Halle und Oulu (Finnland).

Fächerübergreifend arbeiten

Heinz-Peter Meidinger, Bundesvorsitzender des Deutschen Philologenverbandes, betonte mit Blick auf die ausgezeichneten Unterrichtsprojekte den hohen Stellenwert von Teamarbeit im heutigen Schulbetrieb: "Wir sind daran interessiert, dass die Möglichkeiten einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit von Lehrerteams für die qualitative Weiterentwicklung von Schule stärker genutzt werden. Teamarbeit schafft Synergieeffekte, fördert die Kooperationsbereitschaft in Lehrerkollegien und eröffnet Schülern unterschiedliche fachliche Zugänge zu den Unterrichtsgegenständen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website