• Home
  • Leben
  • Testberichte
  • Stiftung Warentest testet Weißmacher-Zahnpasten. Das Ergebnis


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen Text"KegelbrĂŒder": Richter fĂŒhlt sich "verhöhnt"Symbolbild fĂŒr einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star ĂŒberfuhr Sohn mit RasenmĂ€herSymbolbild fĂŒr einen TextLiebesglĂŒck fĂŒr Rammstein-FanSymbolbild fĂŒr ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild fĂŒr einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild fĂŒr einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild fĂŒr einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild fĂŒr einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Perlweiss schlechter als Zahnpasta vom Discounter

vdb

24.03.2011Lesedauer: 2 Min.
Stiftung Warentest: Was Weissmacher-Zahnpasta bringt.
Stiftung Warentest: Was Weissmacher-Zahnpasta bringt. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Alle Weißmacher-Zahnpasten haben eines gemein: Ihre Packung verspricht strahlend weiße ZĂ€hne. Allerdings wird im besten Fall die ursprĂŒngliche Farbe durch die Putzkörper nur etwas aufgefrischt, wie jetzt Die Stiftung Warentest berichtet. Im Test schnitt auch die teure Zahnpasta von Perlweiss nicht besser ab als Pasten vom Discounter. Erfahren Sie hier, wie die Zahnweißcremes im Test abgeschnitten haben.

21 Weißmacher-Zahnpasten im Test

Die Stiftung Warentest ließ insgesamt 21 Zahnpasten fĂŒr weiße ZĂ€hne im Labor untersuchen. Außerdem beurteilte ein Experte die zahnmedizinische Wirkung der Produkte. Er ging der Frage nach, wie gut die Vorsorge gegen Karies ist, ob BelĂ€ge entfernt werden und wie groß der Abrieb ist. Zudem wurde gemessen, wieviel Karies vorbeugendes Fluorid die Zahnpasten enthalten. Bewertet wurde auch, ob es sich bei den zugehörigen Tuben und Pappschachteln um Mogelpackungen handelt.

BelÀge gut entfernt

Auch wenn das strahlend weiße Ergebnis ausbleibt, entfernen die so genannten Weissmacher-Zahnpasten verfĂ€rbte BelĂ€ge durchweg gut. Dabei schnitten die Zahncremes von Lidl, Aldi und dm nicht schlechter ab als deutlich teurere Produkte vom Rembrandt und Zahnweiss. Auch Flecken und VerfĂ€rbungen entfernten die Weißmacher-Pasten "gut" oder sogar "sehr gut", wie Stiftung Warentest berichtet. Wie viel Belag verschwindet, hĂ€ngt jedoch von der Art der VerfĂ€rbung ab. Gegen Nikotin - oder TeebelĂ€ge kamen die getesteten Pasten an. Jedoch können auch das Älterwerden oder Verletzungen schuld an VerfĂ€rbungen sein. Dann hilft nur eine professionelle Zahnreinigung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Thailands Prinzessin zeigt sich im Nippelkleid
Sirivannavari Nariratana: Die Prinzessin von Thailand prÀsentierte sich in einem kuriosen Kleid.


Zu wenig Kariesschutz bei teuren Pasten

Beim Kauf sollten Sie dennoch einiges beachten. Wichtig ist zum Beispiel der Fluorid-Gehalt. Die Salze beugen Karies vor und können sogar beginnende Schwachstellen im Zahnschmelz ausgleichen. Die meisten Pasten im Test schnitten in diesem Punkt gut ab. Einzig die "Plus Premium Whitening Zahncreme" von Rembrandt und das "Professional Dental Repair & White Remineral-Zahnweiß" von Perlweiss bekamen hierbei die Note "befriedigend". Die mit 11,80 Euro pro Tube teuerste Paste im Test von Rembrandt enthielt statt Natriumfluorid weniger wirksames Natriummonofluorphosphat. Das mit 9,95 Euro pro Packung ebenfalls teure Perlweiss enthielt eine vergleichsweise geringe Fluoridmenge.

Niedriger Abrieb fĂŒr freiliegende ZahnhĂ€lse

Vorsicht ist bei freiliegenden ZahnhÀlsen geboten. Zwar sind Abrieb-Partikel in der Zahnpasta generell nicht schÀdlich, wer aber unter freiliegenden ZahnhÀlsen leidet, sollte zu einer Zahnpasta mit möglichst niedrigem Abrieb greifen. Geeignet ist, so Warentest, dann vor allem die Bio-Zahncreme von Vitadent.

Das komplette Testergebnis finden Sie in der April-Ausgabe der Zeitschrift "test".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ALDIDiscounterLidlStiftung Warentest

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website