Sie sind hier: Home > Leben >

Grasovka Vodka: Mit Büffelgras veredelt

...

Grasovka Vodka: Mit Büffelgras veredelt

23.03.2012, 11:34 Uhr | tl (CF)

Er gehört in Deutschland zu den erfolgreichsten seiner Art: Grasovka Vodka ist der meistverkaufte aromatisierte Vodka überhaupt. Seine Beliebtheit macht ihn dabei jedoch nicht gewöhnlich, sondern belegt dessen anerkannte Qualität.

Freunde des puren Vodka-Genusses werden bereits die Nase rümpfen, sobald sie das Attribut "aromatisiert" hören. Allerdings sei hier erwähnt, dass für Grasovka nicht irgendeine Zutat ausgewählt wurde, sondern edles Büffelgras, das sich auch als Mariengras einen Namen gemacht hat. Dieses wächst im polnischen Nationalpark Bialowieza an der Grenze zu Weißrussland. Dort kann man es in Büscheln auf den Waldlichtungen finden. Das handverlesene duftende Gras verleiht der edlen in Polen destillierten und in Deutschland abgefüllten Spirituose ein feines Aroma von Waldmeister und eine leicht golden schimmernde Färbung. Um dieser natürlichen Zutat einen gebührenden Rahmen zu geben, enthält jede Flasche Grasovka, egal in welcher Flaschengröße, einen Halm Büffelgras. Das transparente Etikett lässt Ihren Blick von ganz allein auf die spezielle Ingredienz fallen. Den Namen Büffel- beziehungsweise Bisongras verdankt es übrigens den Umstand, dass in Bialowieza der Wisent, also der seltene europäische Bison, lebt. In Amerika ist diese übrigens auch unter dem Namen "Sweet Grass" oder "Vanilla Grass" bekannt. Dies erklärt vielleicht auch den besonders weichen und harmonischen Geschmack des polnischen Vodkas.

Harmonisch bedeutet in diesem Zusammenhang allerdings nicht einfältig. Dem Grasovka Vodka lassen sich vielfältige Nuancen entlocken. Neben der süßlichen Note, die an Waldmeister erinnert, gelangen auch Aromen von Wildkräutern an den verwöhnten Gaumen. Die Nase besticht der Grasovka mit einer zarten Duftnote, die Sie behutsam auf den Genuss des polnischen Spitzenerzeugnisses vorbereitet. Der strahlend blaue Deckel der Flasche erinnert an Bergwasser, so klar wie Kristall und kalt wie Eis. Der Vodka ist entsprechend vor allem pur ein wahrer Genuss, der sich mit Eis sogar nach steigern lässt – ganz nach Geschmack. Auch wenn der 40-Prozentige Grasovka in purer Form seine Stärken am besten ausspielen kann, macht er auch in Mixgetränken eine hervorragende Figur und verleiht diesen eine ganz besondere Note. Ob eiskalt als "Yellow Bison" mit Apfelsaft oder als "Ginger Bison" mit einem Schuss Ginger Ale – Sie werden Ihre Gäste im Handumdrehen überzeugen. Und das alles zu einem erstaunlich günstigen Preis von nur rund 20 Euro für die Ein-Liter-Flasche – so eignet sie sich auch als gern gesehenes, aber vor allem gern getrunkenes Gastgeschenk für gute Freunde.

Grasovka: Preisgekrönter Vodka

Die Qualität wissen übrigens auch Experten zu schätzen: Im Jahr 2008 konnte der Grasovka Vodka sogar eine Medaille einheimsen: Bei der "International Wine and Spirit Competition" gab es im Jahr 2008 Gold – und bis heute hat der edle Vodka nichts von seiner damit offiziell anerkannten Qualität verloren. Vodka, was auf den alt-polnischen Begriff "woda" zurückgeht und übersetzt eigentlich "Wässerchen" heißt, wurde ursprünglich als Medizin destilliert. Seinen Siegeszug als Genussmittel begann erst im 18. Jahrhundert. Ob der erste Vodka in Polen oder Russland destilliert wurde, darüber ist man sich bis heute nicht einig geworden. Fest steht trotzdem, dass dieses Getränk in Polen in Spitzenqualität hergestellt wird. Das hat auch der deutsche Spirituosenhersteller Underberg erkannt, der den Markennamen bereits 1976 entwickelte und bis heute den Grasovka in Deutschland abfüllt. Es handelt sich damit um eine deutsch-polnische Koproduktion, die bei Genießern ausgezeichnet ankommt. Sein markantes Markenzeichen und das zur Zierde eingesetzte Büffelgras haben dem Grasovka Vodka zu Recht zu internationaler Bekanntheit verholfen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018